Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,56 % 🇯🇵JPY: 0,56 % 🇨🇭CHF: 0,27 % 🇪🇺EUR: 0,04 % 🇦🇺AUD: -0,09 % 🇳🇿NZD: -0,27 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/VqwQhzUMh1
  • Indizes Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: -0,37 % S&P 500: -0,42 % Dax 30: -1,26 % CAC 40: -1,36 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/vKPckdzTRh
  • Rohstoffe Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: -0,48 % WTI Öl: -1,02 % Silber: -1,49 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/4keR0fgZBY
  • 🇺🇸 USD Consumer Confidence Index (FEB), Aktuell: 130.7 Erwartet: 132.2 Vorher: 130.4 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-25
  • 🇺🇸 USD Conf. Board Present Situation (FEB), Aktuell: 165.1 Erwartet: N/A Vorher: 173.9 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-25
  • RT @FirstSquawk: U.S CB CONSUMER CONFIDENCE (FEB) ACTUAL: 130.7 VS 131.6 PREVIOUS; EST 132.1 U.S RICHMOND MANUFACTURING INDEX (FEB) ACTUAL…
  • 🇺🇸 USD Conf. Board Present Situation (FEB), Aktuell: 165.1 Erwartet: N/A Vorher: 175.3 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-25
  • 🇺🇸 USD Consumer Confidence Index (FEB), Aktuell: 130.7 Erwartet: 132.2 Vorher: 131.6 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-25
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,02 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 69,97 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/cuvVhg8D3i
  • Rohstoffe Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: -0,40 % WTI Öl: -0,61 % Silber: -1,34 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/PQU7rnnjfm
Rohstoffe: Oil und Gold warten für klare Hinweise auf US Beschäftigungsdaten

Rohstoffe: Oil und Gold warten für klare Hinweise auf US Beschäftigungsdaten

2012-12-06 12:00:00
Ilya Spivak, Senior Währungsstratege
Teile:

Rohstoffe befinden sich kurz vor der Eröffnung des Marktes auf der Wall Street unter Druck, doch wird eine klare richtungweisende Überzeugung wohl bis zu den US Beschäftigungszahlen am Freitag warten müssen.

Gesprächsansätze

  • Metalle unter Druck, doch starke Überzeugung wohl vor US Arbeitsmarktdaten unwahrscheinlich
  • Crude Oil Schwäche könnte Reduzierung von geopolitischer Risikoprämie reflektieren

Rohstoffe befinden sich im europäischen Handel kurz vor Eröffnung der Börse auf der Wall Street unter Druck. Eine starke richtungweisende Tendenz scheint bisher jedoch nicht vorzuliegen, und die relative Ruhe wird sich wohl fortsetzen, da die Trader sich nicht vor den genau beobachteten US Beschäftigungsdaten am Freitag zu einer klaren Richtungstendenz entscheiden möchten. In der Tat traden die S&P 500 Futures flat, was vermuten lässt, dass der Selloff nicht in stabilen Risikotrends begründet ist.

In diesem Zusammenhang scheint die Schwäche nach den gestrigen Fortschritten in den meisten Benchmark Rohstoffkursen allgemein korrektiv zu sein. Crude Oil stellt eine bemerkenswerte Ausnahme dar, wo ein dritter Verlusttag inmitten von sich beruhigenden Anspannungen in Ägypten vielleicht die Reduzierung der geopolitischen Risikoprämie reflektiert. Verhandlungen zur Vermeidung des US “Fiscal Cliff” stellen weiterhin einen Joker dar. Anzeichen eines Fortschritts in Richtung Kompromiss werden sich sicherlich als unterstützend für das Sentiment und die Rohstoffpreise erweisen, und umgekehrt.

WTI Crude Oil (NY Schlusskurs): $87,86 // -0,49 // -0,01%

Der Kurs formte ein Shooting Star Candlestick unter dem Widerstand bei der 23,6% Fibonacci Expansion (89,48), eine Barriere, die von einem kleineren steigenden Kanaltop bei 90,60 verstärkt wurde, was auf eine künftige Abwärtsbewegung deutet. Die kurzfristige Unterstützung liegt bei 87,42, der 14,6% Fib, mit einem Bruch darunter, das sowohl den Kanalboden bei 85,61 als auch das Tief vom 7. November bei 84,04 freilegt. Alternativ legt ein Bruch über 90,60 die 38,2% Expansion bei 92,87 frei.

Commodities_Oil_Gold_Likely_to_Wait_for_US_Jobs_Data_for_Clear_Cues_body_Picture_4.png, Rohstoffe: Oil und Gold warten für klare Hinweise auf US Beschäftigungsdaten

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Spot Gold (NY Schlusskurs): $1693,65 // -3,51 // -0,00%

Der Kurs brach tiefer als erwartet, nachdem er ein Bearish Engulfing Candlestick Pattern gebildet und die Unterstützung einer steigenden Trendlinie von Ende Juni überwunden hatte. Die Verkäufer zielen und auf eine Herausforderung des Tiefs vom 5. November bei 1672,50. Die Trendlinie (jetzt bei 1708,59) dient nun als Widerstand, und ein Schub darüber zielt auf die Herausforderung von 1752,55.

Commodities_Oil_Gold_Likely_to_Wait_for_US_Jobs_Data_for_Clear_Cues_body_Picture_3.png, Rohstoffe: Oil und Gold warten für klare Hinweise auf US Beschäftigungsdaten

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Möchten Sie mehr über den RSI lernen? Schauen Sie dieses Video

Spot Silver (NY Schlusskurs): $32,87 // -0,05 // -0,06%

Der Kurs brach die Unterstützung bei der 23,6% Fibonacci Expansion (33,28) und legte die 38,2% Barriere bei 32,59 frei. Das 33,28 Level dient nun als Widerstand. Eine Umkehr darüber zurück zielt auf die in Widerstand gewandelte Kanalunterstützung, die jetzt bei der 34,16 liegt.

Commodities_Oil_Gold_Likely_to_Wait_for_US_Jobs_Data_for_Clear_Cues_body_Picture_2.png, Rohstoffe: Oil und Gold warten für klare Hinweise auf US Beschäftigungsdaten

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Möchten Sie mehr über den RSI lernen? Schauen Sie dieses Video

COMEX E-Mini Copper (NY Schlusskurs): $3,677 // +0,020 // +0,03%

Der Kurs testet den Widerstand bei 3,676, der 50% Fibonacci Expansion, und zeichnete über einer abnehmenden Trendlinie vom Swing-Hoch am 14. September. Ein Bruch höher zielt auf das 61,8% Level bei 3,742. Der vorherige Trendlinienwiderstand dient nun als Unterstützung und liegt bei 3,654, und ein Fall darunter zielt auf die 38,2% Expansion bei 3,612.

Commodities_Oil_Gold_Likely_to_Wait_for_US_Jobs_Data_for_Clear_Cues_body_Picture_1.png, Rohstoffe: Oil und Gold warten für klare Hinweise auf US Beschäftigungsdaten

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.