Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Gemischt
Gold
Bullisch
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #EURNOK - Our trade based on the divergence between #crudeoil and $EURNOK is heading our expected direction. #Euro could depreciate further and thus reduce the divergence. #Forex #OOTT #Norway https://t.co/Q9tQZT1WnE
  • #Trading - Mit @IGBank startet im Mai meine Mini-Serie: "Technische Analyse für Fortgeschrittene" - Die dreiteilige Seminarserie Am 26. Mai, 2. und 8. Juni, jeweils ab 18:00 Uhr | #Webinar | Kostenlos anmelden: https://t.co/gD11PSHx15 #Swiss #Zurich #Finance https://t.co/MdoZ817bXa
  • Jetzt klar, warum die Muffensausen kriegen. Hier der Bund-Future auf Monatsbasis. #Futures #Bonds #Bunds https://t.co/xs94mji73R https://t.co/v9y87KZYDy
  • Crypto update: #Bitcoin 47287.40 -1.99% #Ether 3578.34 -5.66% #BitcoinCash 1173.73 -2.33% #EOS 10.0743 -3.74% #Litecoin 302.64 -2.17% #Stellar 0.7222 +5.55% #Crypto 10 Index 24140 -3.48% #BTC #ETH #BCH #XLM #LTC
  • Mehrere Banken bereiten sich auf erhöhte Bund #Short Wetten vor. Eine positive Bund-Rendite dürfte ein starkes psychologisches Signal aussenden. Könnte mE interessant werden für einen #Trade für das zweite HJ werden (Keine Anlageberatung) https://t.co/OjfoAOGyrk
  • Vergleich Erholung nach Finanzkrise und nach/während #Covid #Krise beim #SP500 Index. Chart von @LPL #Aktien #Boerse #Finanzen https://t.co/ngLRiBqeyB
  • Lots of people struggle with the participation in #cryptocurrencies due to lack of knowledge - There is a solution coming - Check this interesting article about $FNDZ - Token: https://t.co/wY62nIIfXA #FNDZ #cryptotrading
  • Fur den Grossteil der #Crypto #Hodler und #Trader wird das wohl nix mit Anonymität. Zumindest in den USA nicht. Die Steuerbehörde macht langsam mobil #Binance #Kraken https://t.co/8FIXWXH4Uh https://t.co/jaDWYfbPXH
  • Hab das ungute Gefühl, viele #Krypto #Hodler haben den Punch noch nicht gespürt 😂 kleiner Spaß am #Sonntag https://t.co/FO8bjfU3IE https://t.co/Xs5hhXfEdR
  • Der #Soros Fund investiert im Zuge der #Archegos Pleite in #Baidu #Dicovery #ViacomCBS und #Tencent Größter Verkauf im Wert von $435 Mio. war $PLTR Fund hat in den letzten 12 Monaten +30% Rendite gemacht. #Aktien #Boerse https://t.co/QtGqO61Nhr
Forex Analysie Euro mit PMI gefährdet, Pfund wartet auf Erklärung des Kanzlers

Forex Analysie Euro mit PMI gefährdet, Pfund wartet auf Erklärung des Kanzlers

Ilya Spivak, Head Strategist, APAC

Der Euro könnte zurückfallen, nachdem sanfte PMI-Daten die Wetten auf Zinssatzsenkungen der EZB stützen, während das Pfund nachgeben könnte, da Kanzler Osborne das Wachstum und das Budget im Ausblick kürzt.

Gesprächsansätze

  • Euro könnte zurückfallen, da sanfte PMI-Daten eine expansive Geldpolitik befürwortende EZB Erwartung stützt
  • Pfund gefährdet, falls UK Kanzler Osborne Wachstum und Budget Ausblick kürzt
  • Dollar könnte abprallen, falls US ADP und Dienstleistungs ISM Berichte schlechter abschneiden

Die Schlussversion der Daten zum zusammengesetzten PMI der Eurozone von November steht in der europäischen Handelszeit im Mittelpunkt. Eine Bestätigung von Blitzschätzungen würden die Daten bei 45,8 setzen, um Haaresbreite über dem Monatstief bei 45,7, der im Oktober registriert wurde. Das Resultat könnte dabei helfen, die Aufmerksamkeit der Trader von der Schuldenkrise in der Eurozone abzuwenden und sich auf den zunehmenden Einbruch des regionalen Wirtschaftswachstums zu konzentrieren, was den Euro belastet. Gleichzeitig erhöhen sich die Erwartungen an die EZB, eine expansive Geldpolitik befürwortende Haltung einzunehmen, wenn die Zentralbank ihre währungspolitische Erklärung am Donnerstag abgibt.

Währenddessen wird UK Schatzkanzler George Osborne seine Herbst-Erklärung im House of Commons abgeben, wo er voraussichtlich aktuelle Wirtschafts- und Steuerprognosen für das kommende Jahr präsentieren wird. Die Märkte erwarten Rückgänge bei beiden, was das Britische Pfund belasten könnte. Separat dazu wird der UK Dienstleistungs-PMI voraussichtlich eine leicht bessere Aktivität des nicht-verarbeitenden Gewerbesektors im November zeigen, nachdem er in fast zwei Jahren seine schwächste Erhöhung im Oktober auswies.

Später am Tag wendet sich die Aufmerksamkeit auf die US Daten-Agenda von November, und der ADP Beschäftigungsbericht sowie die Zahlen des zusammengesetzten ISM für das nicht-verarbeitende Gewerbe werden genau betrachtet, um den Tonfall für die ungeduldig erwartete Publikation zum Arbeitsmarktbericht ohne Landwirtschaft herauszuhören. Die Erwartungen stehen bei einer relativ gutartigen Mäßigung auf beiden Fronten, aber der kürzlich enttäuschende Trend bei den Nachrichten aus den US, verglichen mit den Ausblicken der Wirtschaftsexperten warnt davor, dass das Resultat vielleicht schlechter ausfallen wird und die Risikoneigung belasten könnte. Dies könnte den US Dollar stützen, da das Safe-Haven-Kapital erneut die Benchmark-Währung hinauftreiben könnte. Damit bewegen sich die S&P 500 Futures stetig aufwärts und geben das Argument für Risikoprognosen für die europäische Handelszeit.

Asiatische Handelszeit: Was geschah

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

21:45

NZD

Wert aller Gebäude, saisonbereinigt (3Q)

9,6%

5,5%

1,5% (R+)

22:30

AUD

AiG Performanceindex für den Servicebereich (NOV)

47,1

-

42,8

0:01

GBP

BRC Ladenpreis-Index (im Jahresvergleich) (NOV)

1,5%

-

1,5%

0:30

AUD

Bruttoinlandsprodukt (im Quartalsvergleich) (3Q)

0,5%

0,6%

0,6%

0:30

AUD

Bruttoinlandsprodukt (im Jahresvergleich) (3Q)

3,1%

3,1%

3,8% (R+)

1:45

CNY

HSBC Dienstleistungs-PMI (NOV)

52,1

-

53,5

Euro Handelszeit: Was zu erwarten ist

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

WIRKUNG

8:45

EUR

Italienischer Dienstleistungs-PMI (NOV)

46,0

46,0

Tief

8:50

EUR

Französischer Dienstleistungs-PMI (NOV F)

46,1

46,1

Tief

8:55

EUR

Deutscher Dienstleistungs-PMI (NOV F)

48

48

Mittel

9:00

EUR

Zusammengesetzter PMI der Euro-Zone (NOV F)

45,8

45,8

Mittel

9:00

EUR

Dienstleistungs-PMI der Euro-Zone (NOV F)

45,7

45,7

Mittel

9:30

GBP

Offizielle Reserven (Veränderungen) (NOV)

-$512 Mio.

Tief

9:30

GBP

Dienstleistungs-PMI (NOV)

51,0

50,6

Mittel

10:00

EUR

Einzelhandelsumsätze in der Euro-Zone (im Jahresvergleich) (OKT)

-0,8%

-0,8%

Mittel

10:00

EUR

Einzelhandelsumsätze in der Euro-Zone (im Monatsvergleich) (OKT)

-0,2%

-0,2%

Mittel

12:30

GBP

UK’s Osborne: Herbst-Erklärung im House of Commons

-

-

Hoch

Kritische Level

WHRG

UNTERSTÜTZUNG

WIDERSTAND

EUR/USD

1,3058

1,3145

GBP/USD

1,6082

1,6150

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.