Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • In Kürze:🇪🇺 EUR German Consumer Price Index EU Harmonized (YoY) (OCT F) um 07:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.9% Vorher: 0.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • In Kürze:🇪🇺 EUR Deutscher Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT F) um 07:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.1% Vorher: 1.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • But as long as we are one low higher I would not rule out that trend is still valid. #DAX https://t.co/ZfPCSR21Bb
  • Good morning. #Dax Future in correction mode again. Couldn’t break above 13.300 and the upper trend channel line. I doubt that there is potential for a rebound before cash opens. Let’s see how it plays out. #Aktien #Dax30 https://t.co/DICgYuMZDh
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,56 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 86,36 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/nxgkMvMR4q
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 1,11 % 🇨🇭CHF: 0,21 % 🇪🇺EUR: 0,06 % 🇬🇧GBP: 0,03 % 🇯🇵JPY: -0,06 % 🇨🇦CAD: -0,09 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/84QHGcJ35T
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: -0,25 % S&P 500: -0,26 % CAC 40: -0,50 % Dax 30: -0,58 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/ugbPetH6Iu
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,51 % Gold: 0,11 % WTI Öl: -0,17 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/3OtDmIcVIi
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 1,15 % 🇨🇭CHF: 0,11 % 🇪🇺EUR: 0,05 % 🇬🇧GBP: 0,02 % 🇯🇵JPY: -0,05 % 🇨🇦CAD: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/meQxYTZBJZ
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,57 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 86,45 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/yo2q4b9kfA
Rohstoffe: Gold und Silber könnten aufgrund von sechsmonatigem Hoch der US Inflation steigen

Rohstoffe: Gold und Silber könnten aufgrund von sechsmonatigem Hoch der US Inflation steigen

2012-11-15 10:17:00
Ilya Spivak, Senior Währungsstratege
Teile:

Gold und Silber Kurse könnten aufgrund der Erwartungen, dass die US Inflation ein sechsmonatiges Hoch erreicht hat, steigen. Dies würde die Nachfrage nach Edelmetallen als Schutz gegen Preiswachstum fördern.

Gesprächsansätze

  • Gold und Silber könnten steigen, da US VPI Inflation auf 6-monatiges Hoch bringt
  • Crude Oil und Kupfer zielen nach Risikotrends höher, doch Gefahren bleiben

Gold und Silber Kurse haben stabile Korrelationen mit kurzfristigen US Inflationserwartungen wieder aufgebaut. Dies zeigt sich in den sogenannten "Breakeven Rates" (die Differenz zwischen Erträgen aus nominalen und aus inflationsbereinigten US Treasury Bonds). Dies weist darauf hin, dass der Ausblick für das Preiswachstum wieder ins Blicklicht gerückt ist und stellt die US VPI Daten für die nächsten Stunden in den Fokus. Den Erwartungen nach hat die Inflationsrate im Oktober ein 6-monatiges Hoch von 2,1 Prozent im Jahresvergleich erreicht, was die Edelmetall-Nachfrage inmitten von Ängsten um eine US Dollar Verwässerung fördern könnte.

Zwischenzeitlich bleiben Crude Oil und Kupfer mit den allgemeinen Sentiment Trends verankert, übertragen von stabilen Korrelationen mit dem S&P 500. Futures, die den Benchmark Aktienindex verfolgen, zeigen im nächtlichen Handel höher und weisen auf das Vorliegen einer risikoreichen Stimmung kurz vor Öffnung des Handels auf der Wall Street hin. Durchzugskraft könnte sich jedoch als problematisch erweisen, da die Kennzahlen für die regionale Herstellungsaktivität von der New York und der Philadelphia Federal Reserve im November tiefer notieren. Dies kann ein Warnsignal sein, dass der seit Mitte des Jahres bemerkten Verbesserung der US Performance die Puste ausgehen könnte.

WTI Crude Oil (NY Schlusskurs): $86,32 // +0,94 // +1,10%

Der Kurs hält sich weiter über der 50% Fibonacci Expansion bei 83,76.Ein Bruch darunter legt die 80,00 und das 61,8% Level bei 7978 frei. Widerstand liegt bei 86,95, gekennzeichnet von einer abnehmenden Trendlinie vom Hoch am 14. September. Ein Schub darüber zielt auf die 90,00 und die 23,6% Expansion bei 92,53.

Commodities_Gold_Silver_May_Rise_as_US_Inflation_Hits_Six-Month_High_body_Picture_3.png, Rohstoffe: Gold und Silber könnten aufgrund von sechsmonatigem Hoch der US Inflation steigen

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Spot Gold (NY Schlusskurs): $1726,35 // +1,35 // +0,08%

Der Kurs testet den Widerstand bei 1732,33, dem 23,6% Fibonacci Retracement. Ein Schub darüber hinaus zielt auf den 1790,55-1802,80 Bereich. Kurzfristige Unterstützung liegt bei 1693,06, dem 38,2% Fib, einer Barriere, die von einer steigenden Trendlinie von Ende Juni (jetzt bei 1687,00) verstärkt wird. Ein Fall unter letzteres Level zielt auf das 50% Fib bei 1661,32.

Commodities_Gold_Silver_May_Rise_as_US_Inflation_Hits_Six-Month_High_body_Picture_4.png, Rohstoffe: Gold und Silber könnten aufgrund von sechsmonatigem Hoch der US Inflation steigen

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Möchten Sie mehr über den RSI lernen? Schauen Sie dieses Video

Spot Silver (NY Schlusskurs): $32,68 // +0,19 // +0,58%

Der Kurs notiert über dem Widerstand bei 32,36, dem 38,2% Fibonacci Retracement, was den 33,51-66 Bereich freilegt, gekennzeichnet durch das 23,6% Level und einen früheren Range-Boden als nächstes Oberseitenziel. Das 32,36 Level dient nun als Unterstützung, und ein Fall darunter zielt auf das 38,2% Fib bei 31,43.

Commodities_Gold_Silver_May_Rise_as_US_Inflation_Hits_Six-Month_High_body_Picture_5.png, Rohstoffe: Gold und Silber könnten aufgrund von sechsmonatigem Hoch der US Inflation steigen

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Möchten Sie mehr über den RSI lernen? Schauen Sie dieses Video

COMEX E-Mini Copper (NY Schlusskurs): $3,454 // -0,018 // -0,52%

Der Kurs testet die Unterstützung bei einer steigenden Trendlinie ab Anfang Oktober 2011 (3,402). Ein Abwärtsbruch zielt anfänglich auf die horizontale Unterstützung bei 3,300. Kurzfristiger Widerstand liegt bei 3,505, dem 23,6% Fibonacci Retracement, und ein Bruch darüber legt das 38,2% Level bei 3,568 frei.

Commodities_Gold_Silver_May_Rise_as_US_Inflation_Hits_Six-Month_High_body_Picture_6.png, Rohstoffe: Gold und Silber könnten aufgrund von sechsmonatigem Hoch der US Inflation steigen

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.