Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Am Freitag vor #Muttertag konnte auch das saisonale Muster bestätigt werden. Der $DJIA ging mit einem Plus von 229 Punkten aus dem Handel. Auch unser Kursziel auf Basis der Trading-Range konnte erreicht werden. Wird heute die Muttertagsrallye fortgesetzt? https://t.co/I0uhetkAFQ https://t.co/gMypEydHVd
  • Zur Feier des sonnigen Sonntages gab es heute Grilllachs mit Tomate-Mango-Mozzarella-Naan Salat. Wobei der Salat dem Lachs geschmacklich nahezu die Show gestohlen hat 😋 #sundayvibes #Lachs https://t.co/uvav5uDP0n
  • RT @traderherz: I am reading #Reddit posts and comments related to #trading! Now it's more clear why most people are losing money at the #S…
  • Meine Predigt: “Jede Info, die du nicht prognostizieren kannst, stellt ein zusätzliches Risiko dar.” (Weshalb z.B. News-#Trading meistens Quatsch ist) Bestätigt von einem alten #Boersen Hasen @finlog2 😉in dem folgenden Blog-Beitrag. 👍 👉 https://t.co/Y3lDwHrajS https://t.co/CpNmggcQlF
  • Gute Frage. Da bin ich aber mal gespannt auf die Antworten 😁 Wird wahrscheinlich nicht so viele geben, vermute ich. #Bitcoin #Kryptowaehrung https://t.co/0uxrSmWfwK
  • ...Kontrakte kennen bedeutet z.B. den Hebel verstehen, realen Risk definieren, sodass die niedrigere Schwankungsbreite auch tatsächlich zum Tragen kommt und nicht unnötig durch den Leverage negativ kompensiert wird.
  • Eine weitere Erkenntnis der letzten Monate. Es ist einfacher für mich Märkte (Indizes, #Forex, #Gold, Öl) zu #traden, sofern ich die Kontrakte kenne, als #Aktien. Warum? 1. Übersichtlicher 2. Schwankungsbreite niedriger
  • Zwei Wochen ohne #Daytrading und meine Annahme bestätigt sich immer mehr. Man kann nach den annähernd gleichen Regeln auch auf höheren TFs (4h-Daily) handeln, dafür mit weniger Stress und mehr Zeit am Ende. Und die Performance ist auch nicht schlechter. Mehr dazu dann im Juni.
  • Hier ist der korrekte Link: https://t.co/HEq85wNkFj
  • #Lufthansa befindet ich in einer interessanten Ausgangslage. Saisonal tritt der #MDAX-Wert nun in die Schwächste Phase im Jahr. Zudem bildet sich zurzeit in der $LH eine SKS-Umkehrformation. Erfahre mehr in meinem Artikel: https://t.co/KosJ3XLVJl https://t.co/t03S1Lz7iN
Rohstoffe: US-Wahl bietet Unterstützung, aber die Angst vor einer "fiskalischen Klippe" nimmt zu

Rohstoffe: US-Wahl bietet Unterstützung, aber die Angst vor einer "fiskalischen Klippe" nimmt zu

Ilya Spivak, Head Strategist, APAC

Die Rohstoffe fanden im eindeutigen Ausgang der US-Präsidentschaftswahlen Unterstützung, aber die bessere Stimmung könnte abflauen, wenn Ängste vor einer Steuerkluft in der Presse an Bedeutung gewinnen.

Gesprächsansätze

  • Metalle steigen, Crude Oil begrenzt Verluste nach dem Ausgang der US-Präsidentschaftswahlen
  • S&P 500 Index Futures weisen auf risikogeneigte Stimmung hin sobald Wall Street online geht
  • Sentiment-Erholung könnte sich wegen aufkommender Ängste vor "Steuerkluft" als kurzlebig erweisen

Die Metalle stiegen in der asiatischen Handelszeit, während die Risikoneigung quer durch alle Finanzmärkte stieg - und die Nachfrage nach dem US-Dollar als sichere Anlage - nach den US-Wahlen nahm ab. Die Abstimmung gab den Sieg an Präsident Barack Obama, und der Herausforderer Governor Mitt Romney musste es billigen. Wie wir gestern argumentierten, würde jegliches klares Ergebnis wohl von den Investoren mit Hoffnung für eine schnelle Umorientierung auf die Lösung des drohenden “Fiscal Cliff” Fiaskos begrüßt werden. Crude Oil gab nach und korrigierte im Overnight-Handel nach unten, nach einer starken Rallye in der US-Handelszeit. Die Kurse begrenzten die Verluste, aber versagten einen bedeutenden Vorstoß auf positives Territorium, nachdem die Abstimmungsresultate veröffentlicht worden waren.

Vorausschauend wird wohl ein ruhiger Wirtschaftskalender bedeuten, dass die US-Wahlen im Zentrum der Aufmerksamkeit bleiben, während die Finanzmärkte der ganzen Welt die Gelegenheit nutzen werden, auf den Ausgang zu reagieren. S&P 500 Aktienindex-Futures löschen rasch ihre Verluste im Vorfeld der Handelsöffnung an der Wall Street, was darauf hinweist, dass die Märkte ein Fundament bauen, um die risikofreudige Tendenz in den folgenden Stunden auszuweiten. Die bessere Stimmung unter den Investoren hält jedoch unter Umständen nicht lange an, eine Warnung davor, dass die Rohstoffe rasch wieder nach neu aufkeimenden Wachstumsängsten sinken könnten, während sich der US Dollar erholt.

Alle Zeichen scheinen auf eine breite Ausweitung des Status Quo im politischen US-Szenario zu stehen, mit Präsident Obamas Sieg, kombiniert mit einem erneut von Demokraten kontrollierten Senat und von Republikanern dominierten Repräsentantenhaus. Dies könnte die Angst auf einen erneuten Stillstand schüren, und die Märkte zittern vor dem Gedanken, dass beim Jahreswechsel eine Reihe von automatischen Ausgabenkürzungen und Steuererhöhungen ausgelöst werden, die die USA wieder zurück in eine Rezession fallen lassen könnten. Solche Aussichten sind schlechte Vorboten für das globale Wachstum, zu Zeiten in denen die Euro-Zone sich zusammenzieht und China träge wird.

WTI Crude Oil (NY Schlusskurs): $88,71 // +3,06 // +3,57%

Der Kurs stockt über der 85,00, eine von der 50% Fibonacci Expansion verstärkte Barriere bei 83,76. Der anfängliche Widerstand liegt bei 87,66, der 38,2% Fib. Ein Durchbruch darüber zielt auf eine fallende Trendlinie von Ende September (jetzt bei 91,66). Alternativ zielt ein Durchbruch unter 83,76 auf die 80,00 und dem 61,8% Level bei 79,84.

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Spot Gold (NY Schlusskurs): $1716,00 // +31,00 // +1,84%

Der Kurs bildete ein Bullish Engulfing Candlestick Pattern über der Unterstützung bei 1693,06, dem 38,2% Fibonacci Retracement, was auf einen möglichen Bounce hinweist. Der anfängliche Widerstand liegt bei einer fallenden Trendlinie vom Swing Hoch vom 5. Oktober (1717,66). Ein Durchbruch darüber legt den Bereich 1732,33-35,65 frei, markiert durch ein horizontales Pivot Level und dem 23,6% Fib. Alternativ zielt ein Rückgang unterhalb der Unterstützung auf das 50% Level bei 1661,32.

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Möchten Sie mehr über den RSI lernen? Schauen Sie dieses Video

Spot Silver (NY Schlusskurs): $31,99 // +0,81 // +2,60%

Der Kurs testet erneut das 38,2% Fibonacci Retracement bei 32,36. Ein Bruch darüber legt den 33,51-66 Bereich frei, gekennzeichnet durch das 23,6% Level und einen früheren Range-Boden. Kurzfristige Unterstützung steht bei 31,43, dem 50% Retracement, an. Ein Schub zurück darunter zielt auf das 61,8% Fib bei 30,50.

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Möchten Sie mehr über den RSI lernen? Schauen Sie dieses Video

COMEX E-Mini Copper (NY Schlusskurs): $3,506 // +0,036 // +1,04%

Der Kurs prallt von der Unterstützung bei 3,462, der 50% Fibonacci Expansion ab. Kurzfristiger Widerstand steht bei der 3,550, dem 38,2% Level, an. Ein Bruch darüber zielt auf die 23,6% Fib bei 3,659. Alternativ zielt ein Bruch unter 3,462 auf die Trendlinienunterstützung bei 3,395 und das 61,8% Level bei 3,372.

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.