Verpassen Sie keinen Artikel von Ilya Spivak

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Ilya Spivak abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Gold wird wahrscheinlich steigen, da eine Erhöhung beim US VPI die Nachfrage nach Inflation-Hedge anheizt, während Rohöl auf die Industrieproduktions-Kennzahlen und Orientierungshilfe von der CSX Corp wartet.

Anknüpfungspunkte

  • Rohstoffe treten über Nacht auf der Stelle und ignorieren den Anstieg der Risikoneigung in Asien
  • Gold und Silber könnten steigen, wenn die VPI-Publikation der USA die Nachfrage nach Inflation-Hedge anheizt.
  • Crude Oil und Kupfer wenden den Blick auf die US-Industrieproduktion und CSX-Erträge

Die Rohstoffpreise treten auf der Stelle im Overnight-Handel und übersehen eine reaktionäre Rallye durch die asiatischen Börsen im Zuge der gestrigen besser als erwarteten Zahlen der Einzelhandelsumsätze der USA. Die Veröffentlichung gab keine bedeutsamen Hinweise über die Richtung der typisch sentiment-gesteuerten Crude Oil- und Kupferpreise, trotz einer steilen Rallye im S&P 500, aber lastete erwiesenermaßen auf Gold und Silber, vermutlich wegen der verminderten Wahrscheinlichkeit eines aggressiveren Federal Reserve-Stimulus. Tatsächlich sinkt, während Ben Bernanke und Kompanie letzten Monat QE3 starteten, die Größe der Bilanz der Zentralbank weiterhin und lässt womöglich eine Tür für aggressivere Schritte jenseits der MBS-Ankäufe offen.

Im Rampenlicht stehen nun die Zahlen des VPI und der Industrieproduktion der USA vom September. Die jährliche Inflationsrate wird höher bei 1,9 Prozent erwartet und ist die höchste Veröffentlichung in fünf Monaten. Dies könnte eine Unterstützung für Gold und Silber als Schutz gegen die Verwässerung der Papierwährung beleben, in Anbetracht der Tatsache, dass die Fed entschlossen scheint, für die nächste Zukunft eine lockernde Haltung beizubehalten. In der Zwischenzeit wird vom Herstellungssektor ein 0,2 Prozent Anstieg erwartet, nach einem steilen 1,2 Prozent Rückgang im vergangenen Monat, und die Kapazitätsauslastung prallt bei 78,3 Prozent ab, nach einem Neun-Monatstief im August. Anzeichen auf einen Anstieg der Industrieaktivität könnten die Aussichten für die Nachfrage nach Rohöl und Kupfer verbessern und die Preise ansteigen lassen.

Auf der Ertragsfront könnten die Resultate des dritten Quartals des Frachttransport-Giganten CSX Corp zur Volatilität anregen. Das Unternehmen reagiert sehr sensibel auf das Auf und Nieder des Konjunkturzyklus, und die Trader werden auf Orientierungshilfe hoffen, um einen Ausblick für die nächsten Monate hinsichtlich globaler Nachfragetrends zu erhalten. Dies kann auch Wellen bei den Crude Oil- und Kupferpreisen auslösen. Eine Umfrage unter Wirtschaftsexperten von Bloomberg weist darauf hin, dass die übereinstimmenden Markterwartungen für das Weltwirtschaftswachstum für das laufende und das Jahr 2013 in den letzten Wochen nach unten revidiert wurden. Das heißt, dass eine relativ negative Richtung die bereits einkalkulierten Sichtweisen teilweise ergänzen und das Risiko der überraschungsgesteuerten Volatilität anheben wird.

WTI Crude Oil (NY Schlusskurs): $91,85 // -0,01 // -0,01%

Der Kurs testet den Widerstand bei der angeblichen Nackenlinie eines invertierten Schulter-Kopf-Schulter-Bodens (92,44), und ein Durchbruch nach oben deutet ein Oberseitenziel bei 97,90 an. Die Unterstützung steht bei 87,66, dem Fibonacci Retracement bei 38,2%. Ein Fall darunter zielt auf das 50% Level bei 83,76.

Gold_May_Recover_on_US_Inflation_Pickup_Oil_Looks_to_CSX_Guidance_body_Picture_3.png, Gold erholt sich wahrscheinlich mit der Erhöhung der US-Inflation, Öl wartet auf CSX-Orientierungshilfe

Tageschart - erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Spot Gold (NY Schlusskurs): $1737,55 // -16,93 // -0,96%

Der Kurs geht weiter zurück wie erwartet, nachdem er ein Dark Cloud Cover Candlestick-Pattern beim Widerstand im Bereich 1790,55-1802,80 bildete. Die Verkäufer haben nun die Unterstützung bei 1747,20 durchbrochen, das 23,6% Fibonacci Retracement, und zielen nun darauf ab das Level 38,2% bei 1717,13 herauszufordern. Das Level 1747,20 wurde als Widerstand umgeformt, und eine Umkehr darüber legt den Boden eines gebrochenen Rising Wedge Pattern, nun bei 1766,28, frei.

Gold_May_Recover_on_US_Inflation_Pickup_Oil_Looks_to_CSX_Guidance_body_Picture_4.png, Gold erholt sich wahrscheinlich mit der Erhöhung der US-Inflation, Öl wartet auf CSX-Orientierungshilfe

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Möchten Sie mehr über den RSI erfahren? Schauen Sie dieses Video

Spot Silver (NY Schlusskurs): $32,72 // -0,80 // -2,37%

Der Kurs fällt weiter wie erwartet, nachdem er ein Bearish Engulfing Candlestick Pattern unterhalb der 35,00 bildete. Die Verkäufer haben nun die Range Unterstützung bei 33,66 und das 23,6% Fibonacci Retracement bei 33,18 geräumt, was als nächstes das 38,2% Level bei 31,83 freilegt. Der 33,18-66 Bereich ist nun Widerstand und ein Schub darüber zielt erneut auf die 35,00.

Gold_May_Recover_on_US_Inflation_Pickup_Oil_Looks_to_CSX_Guidance_body_Picture_5.png, Gold erholt sich wahrscheinlich mit der Erhöhung der US-Inflation, Öl wartet auf CSX-Orientierungshilfe

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Möchten Sie mehr über den RSI erfahren? Schauen Sie dieses Video

COMEX E-Mini Copper (NY Schlusskurs): $3,702 // -0,002 // -0,05%

Der Kurs schob sich durch die Unterstützung bei 3,707, dem 23,6% Fibonacci Retracement, um den Boden eines fallenden Kanals von Mitte September (3,688) zu testen. Ein Schub unterhalb dieser Grenze zielt auf das 38,2% Level bei 3,627. Die 3,707 Marke wurde zum kurzfristigen Widerstand umgeformt, und ein Durchbruch darüber zielt auf das Kanal-Top bei 3,800 anzustreben.

Gold_May_Recover_on_US_Inflation_Pickup_Oil_Looks_to_CSX_Guidance_body_Picture_6.png, Gold erholt sich wahrscheinlich mit der Erhöhung der US-Inflation, Öl wartet auf CSX-Orientierungshilfe

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0