Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,29 % 🇳🇿NZD: 0,28 % 🇦🇺AUD: 0,16 % 🇨🇭CHF: -0,17 % 🇪🇺EUR: -0,19 % 🇯🇵JPY: -0,19 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/7RFznqWWVb
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,15 % Silber: 0,12 % Gold: -0,41 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/a7QWL4xeJl
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,98 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,54 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/1T3mNDIZsc
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,01 % Dow Jones: -0,01 % Dax 30: -0,02 % CAC 40: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/8zLJO3bEOc
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,03 % WTI Öl: 0,00 % Gold: -0,41 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/DDBqVgWLNU
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,98 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,63 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/xZ2ALFCFyR
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,57 % Dow Jones: 0,08 % Dax 30: -0,10 % CAC 40: -0,13 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/tHHP4TetRk
  • #Dax bulls are still alive. Next long trade planned at 12.795 tp at somewhere around 12.825 #Daytrading No Advice! https://t.co/xa50sFLMdn
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,98 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 77,17 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/IcrnoBxT1B
  • Rohstoffe Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,25 % Gold: -0,28 % WTI Öl: -1,10 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/n9uv4oyKJC
Dollar und Yen streben danach, die Gewinne auszubauen, da Risikoaversion in die FX-Märkte einzieht

Dollar und Yen streben danach, die Gewinne auszubauen, da Risikoaversion in die FX-Märkte einzieht

2012-09-20 06:26:00
Ilya Spivak, Senior Währungsstratege
Teile:

Anknüpfungspunkte

  • Euro-Zone PMIs und spanische Bond Auktion im Fokus in europäischer Handelszeit
  • Dollar und Yen steigen aufgrund erhöhter Nachfrage nach sicheren Anlagen, während Risikoneigung in Asien sinkt
  • S&P 500 Futures liefern Hinweis, dass Sentiment wahrscheinlich unter Druck bleibt

Der US Dollar und der Japanische Yen stiegen im Overnight-Handel, während asiatische Aktien fielen und die Nachfrage nach sicheren Anlagewährungen antrieben. Der MSCI Asia Pacific Regional Benchmark Index fiel um 1 Prozent, da die Daten des Tages die Furcht vor einer Verlangsamung des Wirtschaftswachstums antrieben. Die japanischen Exporte fielen zum Dritten Monat in Folge und schrumpfen um 5,8 Prozent, während die HSBC China-Herstellungs-PMI Kennzahl eine Fabriksektor-Aktivität aufzeigt, die sich im September für den zehnten Monat in Folge zusammenzieht (obwohl langsamer). Der Australische Dollar trug die Last des Sell Off und fiel um durchschnittlich bis zu 0,6 Prozent gegen seine Hauptgegenstücke.

Der vorläufige September-Datensatz des Euro-Zone PMI steht in der europäischen Handelszeit im Blickpunkt. Das regionale Composite-Maß sollte den Erwartungen nach einen weiteren Rückgang der Aktivitäten im Herstellungs- und Dienstleistungssektor aufzeigen, was den achten Minus-Monat in Folge kennzeichnet. Eine leichte Veränderung der Geschwindigkeit des Zusammenzugs könnte die EZB Easing Erwartungen jedoch in Schach halten, was bedeuten würde, dass die Auswirkungen der Daten sich für den Euro als relativ begrenzt erweisen könnten.Spanien ist an der Reihe eine Tranche von 2015 und 2022 Bonds zu verkaufen, wobei die Trader die Durchschnittsrendite und Bid-To-Cover Werte zur Ermittlung von erneutem Staatsstress genau im Auge behalten werden. Hinsichtlich Sentiment bleibt zu sagen, dass die S&P 500 Aktienindex-Futures gravierend tiefer zeigen, mit dem Hinweis darauf, dass die anhaltende Risk-Off Stimmung eventuell den Dollar und den Yen im Vergleich zu den Hauptwährungen höher halten.

Asiatische Handelszeiten: was geschah

GMT

WHRG

EREIGNIS

IST

PROGNOSE

VORHERIG

22:00

NZD

ANZ NZ Stellenanzeigen (im Monatsvergleich) (AUG)

0,9%

-

0,7%

22:45

NZD

Bruttoinlandsprodukt (im Quartalsvergleich) (AUG)

0,6%

0,4%

1,0%

22:45

NZD

Bruttoinlandsprodukt (im Jahresvergleich) (AUG)

2,6%

2,4%

2,3%

23.50

JPY

Waren Handelsbilanz Gesamt (¥) (AUG)

-754,1 Mrd.

-829,3 Mrd.

-518,9 Mrd.

23.50

JPY

Bereinigte Waren Handelsbilanz (¥) (AUG)

-472,8 Mrd.

-384,6 Mrd.

-371,9 Mrd.

23.50

JPY

Warenhandelsexporte (im Jahresvergleich) (AUG)

-5,8%

-7,5%

-8,1%

23.50

JPY

Warenhandelsimporte (im Jahresvergleich) (AUG)

-5,4%

-5,5%

2,1%

1:00

AUD

Westpac ACCI Industrietrendumfrage (3Q)

52,4

-

48,3

1:30

AUD

RBA Devisengeschäft (A$)(AUG)

351

-

528

2:30

CNY

HSBC Flash Herstellungs-PMI (SEP)

47,8

-

47,6

4:30

JPY

Aktivitätsindex aller Industrien (im Monatsvergleich) (JUL)

-0,6%

-0,5%

0,3% (R+)

5:00

JPY

Bank of Japan Monatlicher Wirtschaftsbericht

-

-

-

5:30

JPY

Tokyo Umsätze Warenhäuser (im Jahresvergleich) (AUG)

0,2%

-

-1,0%

5:30

JPY

Landesweite Umsätze Warenhäuser (im Jahresvergleich) (AUG)

-1,0%

-

-3,3%

6:00

JPY

Aufträge Maschinenwerkzeuge (im Jahresvergleich) (AUG F)

-2,7%

-

-2,6%

Euro-Handelszeiten: was ist zu erwarten

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

AUSWIRKUNG

6:00

CHF

Handelsbilanz (CHF) (AUG)

-

2,92 Mrd.

Mittel

6:00

CHF

Importe (im Monatsvergleich) (AUG)

-

-1,2%

Gering

6:00

CHF

Exporte (im Monatsvergleich) (AUG)

-

-0,6%

Gering

6:00

EUR

Deutsche Erzeugerpreise (im Monatsvergleich) (AUG)

0,4%

0,0%

Gering

6:00

EUR

Deutsche Erzeugerpreise (im Jahresvergleich) (AUG)

1,5%

0,9%

Gering

7:00

JPY

Umsätze Convenience-Geschäfte (im Jahresvergleich)

-

-3,3%

Gering

7:00

EUR

Französischer PMI Dienstleistungen (SEP P)

49,5

49,2

Gering

7:00

EUR

Französischer Herstellungsindex PMI (SEP P)

46,4

46

Gering

7:15

CHF

Industrieproduktion (im Jahresvergleich) (2Q)

-

1,4%

Mittel

7:30

EUR

Deutscher Herstellungsindex PMI (SEP A)

45,2

44,7

Mittel

7:30

EUR

Deutscher PMI Dienstleistungen (SEP A)

48,5

48,3

Mittel

8:00

EUR

Euro-Zone PMI Dienstleistungen (SEP A)

47,5

47,2

Mittel

8:00

EUR

Euro-Zone PMI Composite (SEP A)

46,6

46,3

Mittel

8:00

EUR

Euro-Zone Herstellungsindex PMI (SEP A)

45,5

45,1

Mittel

8:00

EUR

Italienischer Industrieumsatz, saisonbereinigt (im Monatsvergleich) (JUL)

-

-0,5%

Gering

8:00

EUR

Italienischer Industrieumsatz, nicht saisonbereinigt (im Jahresvergleich) (JUL)

-

-2,7%

Gering

8:00

EUR

Italienische Industrieaufträge, nicht saisonbereinigt (im Jahresvergleich) (JUL)

-

-9,4%

Gering

8:00

EUR

Italienische Industrieaufträge, saisonbereinigt (im Monatsvergleich) (JUL)

-0,3%

1,7%

Gering

8.30

EUR

Spanien verkauft 2015-2022 Bonds

-

-

Mittel

8.30

GBP

Einzelhandelsumsätze exkl. KFZ-Kraftstoffe (im Jahresvergleich) (AUG)

3.2%

3,3%

Mittel

8.30

GBP

Einzelhandelsumsätze exkl. KFZ-Kraftstoffe (im Montsvergleich) (AUG)

-0,4%

0,0%

Mittel

8.30

GBP

Einzelhandelsumsätze inkl. KFZ-Kraftstoffe (im Monatsvergleich) (AUG)

-0,3%

0,3%

Gering

8.30

GBP

Einzelhandelsumsätze inkl. KFZ-Kraftstoffe (im Jahresvergleich) (AUG)

2,9%

2,8%

Gering

10:00

GBP

CBI Trends Gesamtaufträge (SEP)

-15

-21

Gering

10:00

GBP

CBI Trends Verkaufspreise (SEP)

3

1

Gering

Kritische Level

WHRG

UNTERSTÜTZUNG

WIDERSTAND

EUR/USD

1,2950

1,3091

GBP/USD

1,6140

1,6267

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.