Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • $DJIA - #DowJones was able to break out of the range today and continue the upward trend. #MothersDay is just around the corner. Seasonally, we can see a positive trend on #WallStreet before and after Mother's Day. #MothersDay2021 https://t.co/KCpDBRNBuS
  • S&P #DowJones bringt #Bitcoin und #Ethereum Indizes an die #WallStreet (Was für eine Headline 😀) Danke für den coolen Beitrag @TimoEmden 👉https://t.co/rL3JRq6txa #Aktien #Kryptowaehrung #Blockchain
  • #USD auf Wochenbasis. Durchbruch durch das dritte Tief oder in Kürze wieder der Angriff nach oben? So oder so, beide Szenarien dürften eine Rolle für #Gold, #Silber und #EURUSD spielen m.E. https://t.co/F87ERGWQHf
  • #Ether - After reaching our target ($3100) based on ascending triangle we are now forming a tight trading range. A range breakout would activate the 2nd target at $4063. $ETH #Ethereum #ETHUSD https://t.co/JeeyD9CbU6
  • #EOS - Looks very interesting. From a chart perspective, we are reaching an important resistance area. We have not seen any attacks since 2018. A breach could unleash new momentum. However, we could see a pullback first. $EOS #EOSCOİN #EOSUSDT https://t.co/VUPv4bgEn0
  • #Litecoin - continues its intact upward trend. Higher highs and higher lows confirm the rally. The MA-200 is an important support that can be retested in this rallye. The next target zone is at the 161.8% Retracement - $414. $LTC #LTCUSD https://t.co/0a9RhbX69d
  • #Gold > 1.800
  • RT @RobbertM_IG: #ING boekte op het eerste gezicht goede resultaten, maar dat kwam vooral dankzij het voordeel van de TLTRO, zoals we voors…
  • #EURCHF (Chart auf Wochenbasis) könnte in Kürze eine gute Gelegenheit bieten, um auf den Trend in Richtung 1,15 aufzusteigen. (Keine Anlageberatung) #Forex https://t.co/fprNuQYqNg
  • #Bitcoin - #CryptocurrencyNews - The next saga continues: 👇👇👇 https://t.co/OrQqpZu3DT
Der Dollar steigt beim Absacken des Japanischen Exports, Griechenland und die FOMC stehen jetzt im Vordergrund

Der Dollar steigt beim Absacken des Japanischen Exports, Griechenland und die FOMC stehen jetzt im Vordergrund

Ilya Spivak, Head Strategist, APAC

Anknüpfungspunkte

  • Der US Dollar stieg über Nacht während der japanische Exportsturz die Nachfrage nach sicheren Anlagen antreibt
  • Eurogroup’s Junker wird Griechenland besuchen, um die Budget-Ziel Extension Anfrage zu diskutieren
  • Das Protokoll der August FOMC Sitzung ist im Fokus während die QE3 Spekulation anhält

Der US Dollar hat sich im Overnight-Handel knapp erholt gegenüber seinen Hauptgegenstücken, während die asiatischen Aktien abfielen, und die Nachfrage der sicheren Währung förderten. Der MSCI Asien-Pazifische Regionale Benchmarkindex fiel 0,7 Prozent, wobei die Nachrichtenagenturen die enttäuschenden japanischen Handelsbilanzzahlen als den Katalysator nannten.

Der Bericht zeigte, dass die Exporte im Juli mit einem jährlichen Tempo von 8,1 Prozent fielen, das den größten Abfall in sechs Monaten markiert. Japan ist weltweit der viertgrößte Exportör und die Märkte scheinen den steilen Abfall in den ausländischen Umsätzen in Bezug auf seine Implikationen für eine Verlangsamung der weltweiten Nachfrage zu interpretieren. Der sentimentsensitiveAustralische und New Zealand Dollar schnitten schlechter ab.

Der Scheinwerfer richtet sich nun auf Griechenland, wo Eurogroup Leader (und Luxemburgs Premierminister) Jean-Claude Junker voraussichtlich für eine Diskussion einer möglichen Entspannung für die Bail-out Konditionen des Landes ankommen wird. Insbesondere wird sich die Diskussion voraussichtlich um die Bitte um eine zweijährige Verlängerung der Deadline drehen, um Griechenlands fiskales Anpassungsprogramm zu komplettieren. Zeichen, die auf die Möglichkeit deuten, dass Griechenland eventuell eine Gnadenfrist bekommen wird, würden wahrscheinlich die Risikoneigung zusammen mit dem Euro und aktienverbundenen Währungenunterstützen.

Später am Tag richtet sich der Fokus auf die Federal Reserve da die Zentralbank das Protokoll des August-Meetings des politikanweisenden Komitee des FOMC veröffentlichen wird. Investoren werden den Text auseinander nehmen für Hinweise über die Möglichkeit eines QE3 Stimulus-Programms, das in den kommenden Wochen enthüllt wird, entweder auf dem Jackson Hole Symposium am 31. August oder der nächsten Sitzung der politischen Entscheidungsträger Mitte September.Eine Befürwortung der expansiven Geldpolitik durch Fed Offizielle wird wahrscheinlich das Sentiment ankurbeln, zu Lasten des Greenback und umgekehrt.

Asiatische Handelszeiten: was geschah

GMT

WHRG

EREIGNIS

IST

PROGNOSE

VORHERIG

23:50

JPY

Angepasste Merch. Handelsbilanz (¥) (JUL)

-325,7B

-451,5B

-300,8B (R-)

23:50

JPY

Merch. Handelsbilanz gesamt (¥) (JUL)

-517,4B

-270,0B

60,3Mrd. (R-)

23:50

JPY

Merch. Trade Exporte (im Jahresvergleich) (JUL)

-8,1%

-2,9%

-2,3%

23:50

JPY

Merch. Trade Importe (im Jahresvergleich) (JUL)

2,1%

3%

-2,2%

0:30

AUD

Westpac Leitindex (im Monatsvergleich) (JUN)

0,5%

-

0,9% (R+)

1:00

AUD

DEWR Qualifizierte Stellenangebote Internet (im Monatsvergleich) (JUL)

-3,1%

-

-1,8%

5:00

JPY

Umsätze Supermärkte (im Jahresvergleich) (JUL)

-4,9%

-

-3,9%

Euro-Handelszeiten: was ist zu erwarten

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

AUSWIRKUNG

-

EUR

Eurogroup Chef, Luxemburgs PM Junker besucht Griechenland

-

-

Mittel

Kritische Level

WHRG

UNTERSTÜTZUNG

WIDERSTAND

EUR/USD

1,2380

1,2526

GBP/USD

1,5726

1,5826

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.