Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Ähnlich wie im #SPX steht auch der #DowJones charttechnisch vor einer Make-or-Break-Entscheidungen. In der Erholung haben bereits rund die hälfte der Indexmitglieder die wichitge 200-Tage-Linie überschritten. #Aktien #Coronakrise https://t.co/cPmhncDgdG
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,68 % 🇨🇦CAD: 0,58 % 🇬🇧GBP: 0,56 % 🇪🇺EUR: -0,40 % 🇯🇵JPY: -0,41 % 🇨🇭CHF: -0,71 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/0s3lN5ybTh
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: -1,11 % Silber: -1,74 % Gold: -1,78 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/c9PeF9iETW
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,09 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,23 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/aSRz6rUBb7
  • Who would have thought that in #Coronavirus - time? The #NASDAQ100 has reached a new #ATH this week - completing the V-shaped correction. The only index where it succeeded.. The measures of the #FED seem to work so far, at least in $NDX https://t.co/VCldcv3x9R
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,05 % S&P 500: 0,03 % FTSE 100: -0,48 % CAC 40: -0,51 % Dax 30: -0,61 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/DkFHnn3cHD
  • 🇺🇸 Consumer Credit Change Aktuell: $-68.78B Erwartet: $-20B Vorher: $-12.1B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-05
  • @SalahBouhmidi Insane. Not expected that he will make it on a single day. +417 points just in cash Trading.
  • In Kürze:🇺🇸 Consumer Credit Change um 19:00 GMT (15min) Erwartet: $-20B Vorher: $-12.1B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-05
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: -0,29 % Silber: -1,94 % Gold: -2,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/l4lkhbk9Jp
Rohstoffe fallen zurück, da die Risikoneigung an den Märkten abnimmt

Rohstoffe fallen zurück, da die Risikoneigung an den Märkten abnimmt

2012-08-08 10:08:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Anknüpfungspunkte

  • Rohöl und Kupfer verlieren, da die Risikoneigung in den Finanzmärkten abnimmt
  • Gold und Silber stehen unter Druck, während der US Dollar aufgrund der Nachfrage nach sicheren Anlagen zulegt

Rohstoffe notieren allgemein niedriger im frühen Europäischen Handel, inmitten einer scheinbar marktweiten Korrektion, nach drei Tagen steten Anstiegs des Risiko-Appetits. Die Trader scheinen die Katalysatoren hinter dem Anstieg nochmals zu betrachten, erinnert an den nach wie vordringlichen Zustand der globalen Erholung und an das Fehlen von bedeutendem Fortschritt des Schuldenkrisenmanagements der Eurozone. Wachstumgerichtete Rohöl- und Kupfer- Preise folgen den Aktien tiefer, während Gold und Silber sich unter einem de-facto Verkaufsdruck befinden, weil Haven-Flows den US Dollar erhalten. S&P 500 Aktienindex Futures notieren beständig tiefer, mit Hinweis auf eine ähnliche Zukunft für den nordamerikanischen Markt, der bald online sein wird. Der wöchentliche Datensatz der DOE Rohölbestandszahlen titelt den Wirtschaftskalender.

WTI Rohöl (NY Schluss): $93,67 // +1,47 // +1,59%

Die Preise testen den Widerstand im 93,21-90 Bereich, der vom Hoch des 19. Juli und dem 50% Fibonacci Retracement markiert ist. Ein Durchbruch höher weist das 61.8% Fib bei 97,82 aus. Zeitnahe Unterstützung steht bei der psychologisch signifikanten 90,00 Zahl und wird durch das 38.2% Retracement bei 89,87 verstärkt. Ein Schub darunter zielt auf eine aufsteigende Trendlinie, die sich jetzt bei 87,76 befindet.

Commodities_Fall_as_Risk_Appeatite_Unravels_Across_Markets_body_Picture_3.png, Rohstoffe fallen zurück, da die Risikoneigung an den Märkten abnimmt

Tageschart - erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Spot Gold (NY Schluss): $1612,20 // +1,70 // +0,11%

Die Preise testen den Widerstand im Kongestionsbereich bei 1.620,45-35,70, nachdem sie von der Unterstützung einer aufsteigenden Trendlinie vom späten Juni abgeprallt sind. Ein Bruch zur Oberseite legt anfänglich 1.671,49 frei. Eine Trendlinienunterstützung steht bei 1.589,28 und 1.572,13 an.

Commodities_Fall_as_Risk_Appeatite_Unravels_Across_Markets_body_Picture_4.png, Rohstoffe fallen zurück, da die Risikoneigung an den Märkten abnimmt

Tageschart - erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Spot Silber (NY Schluss): $28,14 // +0,24 // +0,86%

Die Preise haben den Widerstand bei 27,68 überwunden und die Bullen zielen nun auf 28,44. Ein Bruch darüber legt 29,42 frei. Das 27,68 Level dient nun als Unterstützung und zielt mit einem Bruch zurück darunter auf 26,75.

Commodities_Fall_as_Risk_Appeatite_Unravels_Across_Markets_body_Picture_5.png, Rohstoffe fallen zurück, da die Risikoneigung an den Märkten abnimmt

Tageschart - erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

COMEX E-Mini Copper (NY Schluss): $3,440 // +0,050 // +1,47%

Die Preise testen 3,435, nachdem sie den Widerstand im Bereich 3,378-90 durchbrachen, der durch die 38.2% Fibonacci Expansion und einem horizontalen Pivot-Level markiert war. Von hier fortgeführte Zunahmen zielen auf 3,535. Der 3,378-90 Bereich dient nun als Unterstützung, und ein Bruch darunter zielt auf 3,300.

Commodities_Fall_as_Risk_Appeatite_Unravels_Across_Markets_body_Picture_6.png, Rohstoffe fallen zurück, da die Risikoneigung an den Märkten abnimmt

Tageschart - erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.