Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Rohstoffe steigen aufgrund steigender Risikobereitschaft an; Ertragsagenda im Fokus

Rohstoffe steigen aufgrund steigender Risikobereitschaft an; Ertragsagenda im Fokus

2012-07-25 11:19:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Gesprächsansätze

  • Rohöl, und bald auch Kupfer, liegen aufgrund der erneuten Risikobereitschaft höher
  • Gold und Silber finden Unterstützung aufgrund nachlassender Nachfrage nach dem US-Dollar

Die Rohstoffe legen zu, da die Risikobereitschaft weitgehend zurückkehrt. Rohöl und Kupfer legen zu, während Gold und Silber ansteigen, da die abnehmende Nachfrage auf den US-Dollar drückt. S&P 500 Index Futures zeigen stark nach oben, und sogar weiter, während die Wall Street online kommt.

Unter dem Strich scheint die heitere Stimmung ausgleichend zu sein, nach dem scharfen gestrigen Fall über das gesamte Spektrum der risikoreichen Anlagen hinweg. In der Tat erscheinen eine enttäuschende UK BIP Statistik und eine durchschlagend niedriger als erwartete deutsche IFO Konjunkturoptimismus-Lesung zur frühen europäischen Handelszeit kaum als unterstützende Katalysatoren. Die Lebensdauer des Aufschwungs wird wohl von der heutigen belebten Gewinn Agenda abhängig sein, mit Orientierungshilfe von zyklusempfindlichen Namen wie Caterpillar und Visa im Fokus. Die Statistik für US Neubau-Hausverkäufe steht ebenfalls an, mit Erwartungen einer Kennzahl um 371.000, was das höchste Ergebnis seit April 2010 markieren würde.

WTI Rohöl (NY Schluss): $88,50 // +0,36 // +0,41%

Die Preise testen Unterstützung in der 87,65-88,32 Region, markiert durch das Schluss-Hoch am 3. Juli und die 14,6% Fibonacci Expansion. Ein Bruch abwärts legt zunächst den 23,6% Level bei 85,37 frei. Kurzfristiger Widerstand kommt bei 93,21, dem Hoch vom 19. Juli, herein.

Commodities_Rise_on_Risk_Appetite_Recovery_Earnings_Docket_in_Focus_body_Picture_3.png, Rohstoffe steigen aufgrund steigender Risikobereitschaft an; Ertragsagenda im Fokus

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Spot-Gold (NY Schluss): $1580,95 // +4,00 // +0,25%

Die Preise konsolidieren unter Widerstand bei 1588,90. Ein Bruch höher legt einen fallenden Trendlinien-Widerstand jetzt bei 1605,44 frei. Kurzfristige Unterstützung liegt bei 1574,53. Ein Bruch darunter zielt zunächst auf 1561,05, gefolgt von der 1522,50-32,45 Region.

Commodities_Rise_on_Risk_Appetite_Recovery_Earnings_Docket_in_Focus_body_Picture_4.png, Rohstoffe steigen aufgrund steigender Risikobereitschaft an; Ertragsagenda im Fokus

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Spot-Silber (NY Schluss): $26,99 // -0,05 // -0,19%

Die Preise treten weiter Wasser, Unterstützung liegt bei 26,75. Ein Bruch darunter legt den mehrmonatigen dreifach-Boden bei 26,05 frei. Der Trendlinien-Widerstand liegt jetzt bei 27,37, mit einem Bruch darüber, der das Hoch vom 3. Juli bei 28,44 freilegt.

Commodities_Rise_on_Risk_Appetite_Recovery_Earnings_Docket_in_Focus_body_Picture_5.png, Rohstoffe steigen aufgrund steigender Risikobereitschaft an; Ertragsagenda im Fokus

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

COMEX E-Mini Kupfer (NY Schluss): $3,354 // -0,026 // -0,77%

Die Preise schalten eine Unterstützung bei 3,378, der 236% Fibonacci Expansion aus und testen nun eine steigende Trendlinie und begrenzen das Verlustrisiko seit Anfang Juni. Ein Bruch darunter legt den 38,2% Level bei 3,268 frei. Der 3,378 Level wurde neu besetzt als kurzfristiger Widerstand mit einem Schub zurück darüber, der auf 3,445 zielt.

Commodities_Rise_on_Risk_Appetite_Recovery_Earnings_Docket_in_Focus_body_Picture_6.png, Rohstoffe steigen aufgrund steigender Risikobereitschaft an; Ertragsagenda im Fokus

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.