Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
EUR/USD: Kräftiger Sprung nach EU-Gipfel Entscheidung

EUR/USD: Kräftiger Sprung nach EU-Gipfel Entscheidung

Niall Delventhal, Marktanalyst

Die Regierungschefs verständigten sich auf Lösungen. Trotz des harten Kurses den Merkel im Vorfeld nach außen trug, konnten Italien und Spanien entscheidende Punkte durchsetzen.

Mario Montio sprach nach den Vereinbarungen von „Lösungen die Italien stärken würden.“

  • Die Hilfsmaßnahmen der krisengeschüttelten Länder Italien und Spanien werden verstärkt
  • Der Weg für Euro-Bonds könnte geebnet worden sein
  • Banken können direkt rekapitalisiert durch den Europäischen Rettungsfond und darauf durch den dauerhaft ausgerichteten Euro-Rettungschirm ESM werden

Die Senkung der Bonität Spaniens der Rating Agentur Moody’s hatte zuletzt das Land weiter unter Druck gesetzt und die Prolemlösungsfindung des EU-Giples erschwert.

Heute entscheiden zu den Themen ESM und Fiskalpakt das Parlament und darauf der Bundesrat.

Marktteilnehmen reagierten sehr senstiv und schnell auf die nächtliche Entscheidung. Rund 1,8 Cent nahm der Euro vor 5.00 Uhr innerhalb 15 Minuten zu. Ein sehr volatiler Breakout, der unter Umständen vielleicht nicht von Dauer ist. Die Lage in der Euro-Zone bleibt angespannt. Rund 70 Pips (0,70 Cents) des Anstieges hat sich der Markt bereits zurückerobert.

EUR/USD im 15 Minuten-Chart, erstellt mit Marketscope 2.0

EURUSD_kraeftiger_Sprung_nach_EU_Gipfel_Entscheidung_body_Picture_1.png, EUR/USD: Kräftiger Sprung nach EU-Gipfel Entscheidung

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.