Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,68 % 🇨🇦CAD: 0,58 % 🇬🇧GBP: 0,56 % 🇪🇺EUR: -0,40 % 🇯🇵JPY: -0,41 % 🇨🇭CHF: -0,71 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/0s3lN5ybTh
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: -1,11 % Silber: -1,74 % Gold: -1,78 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/c9PeF9iETW
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,09 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,23 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/aSRz6rUBb7
  • Who would have thought that in #Coronavirus - time? The #NASDAQ100 has reached a new #ATH this week - completing the V-shaped correction. The only index where it succeeded.. The measures of the #FED seem to work so far, at least in $NDX https://t.co/VCldcv3x9R
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,05 % S&P 500: 0,03 % FTSE 100: -0,48 % CAC 40: -0,51 % Dax 30: -0,61 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/DkFHnn3cHD
  • 🇺🇸 Consumer Credit Change Aktuell: $-68.78B Erwartet: $-20B Vorher: $-12.1B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-05
  • @SalahBouhmidi Insane. Not expected that he will make it on a single day. +417 points just in cash Trading.
  • In Kürze:🇺🇸 Consumer Credit Change um 19:00 GMT (15min) Erwartet: $-20B Vorher: $-12.1B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-05
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: -0,29 % Silber: -1,94 % Gold: -2,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/l4lkhbk9Jp
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,09 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 74,34 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/HtQ5y0Cpid
Rohöl gewinnt wegen Hoffnungen auf Stimulus von Zentralbanken, Gold tritt auf der Stelle

Rohöl gewinnt wegen Hoffnungen auf Stimulus von Zentralbanken, Gold tritt auf der Stelle

2012-06-15 10:38:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Anknüpfungspunkte

  • Rohöl und Kupfer steigen wegen Hoffnungen auf konzertierten Stimulus der Zentralbanken
  • Gold und Silber konsolidieren und warten auf eine Richtung von der Wahl in Griechenland

Die Preise für Rohöl und Kupfer steigen. An den Finanzmärkten stieg die Risikobereitschaft aufgrund von Berichten, nach denen die Zentralbanken für den Fall, dass das Ergebnis der gefürchteten Wahl in Griechenland am Wochenende zu Verwerfungen führt, Schritte zur Stabilisierung der Finanzmärkte vorbereiten. Reuters zitierte einen Offiziellen der G20, der sagte, dass die führenden Zentralbanken Liquidität bereitstellen würden, wenn die Kredite versiegen. Währenddessen enthüllte der Governeur der BOE Mervyn King ein Kreditprogramm, das ab nächster Woche die Finanzierung der UK-Banken sicherstellen soll. Gold und Silber treten auf der Stelle; zwar fallen die Preise nicht, solange Angst um Griechenland herrscht, aber die aktute Panik, die eine Rallye auslösen würde, fehlt.

Die S&P 500 Aktienindex-Futures zeigen vor der Eröffnung an der Wall Street höher, aber das Liquidationsrisiko bleibt hoch, da die Trader vor dem Schluss der Handelswoche in die Defensive gehen. Die US-Wirtschaftsdatenagenda könnte sich als Katalysator für einen Sentiment-Turnaround erweisen. Die Kennzahl der University of Michigan für das Verbrauchervertrauen wird voraussichtlich sinken und die Tätigkeit im verarbeitenden Gewerbe im Bundesstaat New York hat sich im Juni verlangsamt. Bei der Industrieproduktion wird ebenfalls mit einer Abschwächung gerechnet. Ein solches Ergebnis verspricht, die Nachfrage nach sicheren Anlagen erneut anzufachen, wodurch der US-Dollar steigen würde.

WTI Rohöl (NY Schluss): $83,91 // +1,29 // +1,56%

Die Kurse brachen nach oben durch, nachdem sich wie erwartet ein bullisches Piercing Line Candlestick-Pattern über der Unterstützung bei 81,07, der 23,6% Fibonacci Expansion, gebildet hatte. Die Bullen versuchen jetzt, das Hoch vom 7. Juni 7 bei der 87,00 Marke anzugreifen. Das 14,6% Fib bei 83,30 wurde in eine kurzfristige Unterstützung umgewandelt.

Crude_Oil_Gains_on_Central_Bank_Stimulus_Hopes_Gold_Treading_Water_body_Picture_3.png, Rohöl gewinnt wegen Hoffnungen auf Stimulus von Zentralbanken, Gold tritt auf der Stelle

Tageschart - erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Spot Gold (NY Schluss): $1623,73 // +6,67 // +0,41%

Der Kurs brach über einen bedeutenden Widerstand an einer fallenden Trendlinie, die Anfang März gesetzt wurde. Die Käufer versuchen nun, das 76,4%Fibonacci Retracement bei 1637,35 anzugreifen, deren Durchbruch nach oben das Hoch vom 1. Mai bei 1671,49 anvisieren würde. Das 61,8% Fib bei 1616,23 wurde in eine kurzfristige Unterstützung umgewandelt.

Crude_Oil_Gains_on_Central_Bank_Stimulus_Hopes_Gold_Treading_Water_body_Picture_4.png, Rohöl gewinnt wegen Hoffnungen auf Stimulus von Zentralbanken, Gold tritt auf der Stelle

Tageschart - erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Spot Silber (NY Schluss): $28,64 // -0,18 // -0,63%

Der Kurs bildet weiterhin ein Flaggen-Muster, das auf eine bärische Fortsetzung hindeutet. Als Bestätigung wird ein Tagesschluss unter dem Boden des Pattern – jetzt bei 28,32 – benötigt, wodurch 27,06 als nächstes Ziel auf dem Weg tiefer anvisiert werden würde. Der erste bedeutende Widerstand liegt bei 29,71.

Crude_Oil_Gains_on_Central_Bank_Stimulus_Hopes_Gold_Treading_Water_body_Picture_5.png, Rohöl gewinnt wegen Hoffnungen auf Stimulus von Zentralbanken, Gold tritt auf der Stelle

Tageschart - erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

COMEX E-Mini Kupfer (NY Schluss): $3,354 // +0,014 // +0,42%

Der Kurs tritt weiterhin unter dem Widerstand bei 3,384, dem 23.6% Fibonacci Retracement, auf der Stelle. Ein Bruch unter diese Schwelle würde das 38,2% Fib bei 3,474 anpeilen. Die Double-Bottom-Unterstützung liegt bei 3,250.

Crude_Oil_Gains_on_Central_Bank_Stimulus_Hopes_Gold_Treading_Water_body_Picture_6.png, Rohöl gewinnt wegen Hoffnungen auf Stimulus von Zentralbanken, Gold tritt auf der Stelle

Tageschart - erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.