0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: -0,30 % 🇯🇵JPY: -0,35 % 🇨🇦CAD: -0,56 % 🇪🇺EUR: -0,77 % 🇦🇺AUD: -1,06 % 🇳🇿NZD: -1,32 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/QqlF9sAYtn
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,85 % Gold: -1,55 % Silber: -2,47 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/mxQmqGVEUx
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,34 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 77,14 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/ICoqaQDXe6
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: FTSE 100: 0,57 % CAC 40: 0,39 % Dax 30: 0,38 % Dow Jones: 0,02 % S&P 500: 0,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/7ukLNYyNOG
  • 🇺🇸 Consumer Credit Change (JUN) Aktuell: $8.95B Erwartet: $10B Vorher: $-18.28B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-07
  • 🇺🇸 Consumer Credit Change (JUN) Aktuell: $8.95B Erwartet: $10B Vorher: $-18.2B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-07
  • In Kürze:🇺🇸 Consumer Credit Change (JUN) um 19:00 GMT (15min) Erwartet: $10B Vorher: $-18.2B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-07
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,24 % Gold: -1,48 % Silber: -3,25 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/akPcrTfwmj
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,71 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,54 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/WWxrAgMKUd
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: FTSE 100: 0,02 % CAC 40: -0,05 % Dax 30: -0,09 % Dow Jones: -0,22 % S&P 500: -0,38 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/mF36WGGTrs
Rohstoffe fallen wegen abklingenden Hoffnungen auf QE3 und Abstufung spanischer Banken

Rohstoffe fallen wegen abklingenden Hoffnungen auf QE3 und Abstufung spanischer Banken

2012-06-08 07:00:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Anknüpfungspunkte

  • Rohöl und Kupfer sinken, da Bernanke keine Äußerungen zum QE3 macht und Fitch Spanien herabstuft
  • Gold und Silber fallen, da die Risikoaversion das sicherheitsorientierte Kapital in den US Dollar treibt

Die Rohstoffpreise werden zu Beginn der europäischen Handelszeiten tiefer gehandelt. Die sentimentabhängigen Preise für Rohöl und Kupfer folgen den Aktien nach unten, während Gold und Silber de-facto unter Druck stehen, weil die Nachfrage nach sicheren Anlagen dem US Dollar Auftrieb verleiht. . Die S&P 500 Aktienindex-Futures werden deutlich tiefer gehandelt, was auf eine Fortsetzung dieses Verlaufs hindeutet, wenn die Wall Street Online kommt..

Die Trader haben in der Stellungnahme des Vorsitzenden der Federal Reserve Ben Bernanke im US-amerikanischen Kongress keine eindeutige Auskunft über zukünftigen Stimulus-Maßnahmen bekommen. Die Anleger hatten angesichts der zuletzt enttäuschenden US-Wirtschaftsdaten eine konkrete Leitlinie zu einem QE3-Programm erwartet. Es könnte, so die Hoffnung der Anleger, der aufkeimenden US-Erholung helfen, den Gegenwind für das globale Wachstum auszugleichen, der von der Rezession in der Eurozone und dem Abschwung in China ausgeht.

Neben der Enttäuschung an der Fed-Stimulus-Front verstärkte die Zunahme der Sorgen über die Staatsschuldenkrise in der Eurozone den Druck auf risikoreiche Anlagen, nachdem Fitch das Credit Rating von Spanien gesenkt hatte. Die Rendite-Spreads zwischen 10-jährigen Peripherieanleihen und deutschen Benchmark-Anleihen vergrößern sich querbeet und die CDS für Staatsanleihen der Eurozone gehen nach oben.

WTI Rohöl (NY Schluss): $84,82 // -0,20 // -0,24%

Der Kurs geht nach unten, nachdem sich unter dem Widerstand bei 87,15, dem 23,6% Fibonacci Retracement, ein Bearish Engulfing Candlestick-Pattern gebildet hat. Die Verkäufer testen die anfängliche Unterstützung bei 83,31, der 14,6% Fib Expansion. Ein Bruch nach unter diese Marke würde die 23,6% Schwelle bei 81,05 freilegen. Der Level 87,15 bleibt vorerst ein kurzfristiger Wiederstand.

Commodities_Fall_on_Fading_QE3_Hopes_Spain_Rating_Downgrade_body_Picture_3.png, Rohstoffe fallen wegen abklingenden Hoffnungen auf QE3 und Abstufung spanischer Banken

Tageschart - erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Spot Gold (NY Schluss): $1589,40 // -29,90 // -1,85%

Der Kurs geht nach unten, nachdem sich unter dem Widerstand der fallenden Trendlinie von Anfang März, der noch von dem 76,4% Fibonacci Retracement bei 1637,35 verstärkt wird, ein Shooting Star Candlestick gebildet hat. Die Verkäufer testen jetzt die Unterstützung bei 1582,10, dem 38,2% Fib, um die 23,6% Stufe bei 1560,98 in Angriff zu nehmen. Ein Bruch unter die zuletzt genannte Grenze würde den mehrmonatigen Boden im Bereich 1522,50-1532,45 freilegen. Kurzfristig liegt der Widerstand bei der Marke 1600/Unze.

Commodities_Fall_on_Fading_QE3_Hopes_Spain_Rating_Downgrade_body_Picture_4.png, Rohstoffe fallen wegen abklingenden Hoffnungen auf QE3 und Abstufung spanischer Banken

Tageschart - erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Spot Silver (NY Schluss): $28,60 // -0,84 // -2,87%

Der Kurs dreht am Widerstand bei 29,71 scharf nach unten ab, um anschließend wieder unter 28,70 zu brechen. Die Verkäufer zielen jetzt auf die steigende Trendlinie vom Tief am 16. Mai (jetzt bei 27,77). Ein Bruch darunter würde den wichtigen Double-Bottom bei 27,06 freilegen. Der Level 28,70 wurde in einen Widerstand umgewandelt.

Commodities_Fall_on_Fading_QE3_Hopes_Spain_Rating_Downgrade_body_Picture_5.png, Rohstoffe fallen wegen abklingenden Hoffnungen auf QE3 und Abstufung spanischer Banken

Tageschart - erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

COMEX E-Mini Kupfer (NY Schluss): $3,370 // -0,010 // -0,30%

Der Kurs ist auf dem Rückzug, nachdem sich ein Spinning Top Candlestick unter dem Widerstand bei 3,426 gebildet hat, dem 76,4% Fibonacci Retracement, das noch durch das Top eines abnehmenden Kanals vom Swing-Hoch am 1. Mai verstärkt wird. Die Unterstützung des Double-Bottom liegt bei 3,250. Ein Bruch unter diese Unterstützung würde die 123,6% Fib Extension bei 3,080 freilegen.

Commodities_Fall_on_Fading_QE3_Hopes_Spain_Rating_Downgrade_body_Picture_6.png, Rohstoffe fallen wegen abklingenden Hoffnungen auf QE3 und Abstufung spanischer Banken

Tageschart - erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.

Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.