Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Indizes Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,34 % Dow Jones: -0,48 % CAC 40: -0,49 % Dax 30: -1,13 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/vcViYWAihg
  • Cheating is costly, even for those who can afford it. So no positive reaction this time on #claims. Market does what is for, at least for a short period of time. #SPX
  • 🇺🇸 USD Fortlaufende Ansprüche (MAR 21), Aktuell: 3029k Erwartet: N/A Vorher: 1784k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Handelsbilanz (FEB), Aktuell: -39.90b Erwartet: -$40.0b Vorher: -$45.5b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Fortlaufende Ansprüche (MAR 21), Aktuell: 3029k Erwartet: N/A Vorher: 1803k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (MAR 28), Aktuell: 6648k Erwartet: 3700k Vorher: 3283k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Fortlaufende Ansprüche (MAR 21), Aktuell: 3.03M Erwartet: N/A Vorher: 1803k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (MAR 28), Aktuell: 6.65M Erwartet: 3700k Vorher: 3283k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Handelsbilanz (FEB), Aktuell: -39.9B Erwartet: -$40.0b Vorher: -$45.3b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 US Unemployment Claims: 6,648 Mio exp. 3,5 Mio. #Claims #Economy
Rohöl, Metalle auf der Suche nach Fed Stimulus hoffen die Gewinne zu erhöhen

Rohöl, Metalle auf der Suche nach Fed Stimulus hoffen die Gewinne zu erhöhen

2012-03-27 08:05:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Anknüpfungspunkte

  • Rohöl und Kupfer schauen auf den US-Datensatz, Fed Kommentare, um den Vorsprung zu verlängern
  • Gold und Silber könnten befristet niedriger ansetzen, sollten die QE3 Erwartungen übertrieben erscheinen

Die Rohölpreise stiegen gestern nachdemder Vorsitzende der Federal Reserve Ben Bernanke sagte, said eine Akkommondierende Geldpolitik werde benötigt, um Verbesserungen im Arbeitsmarkt anzuschüren, was die Märkte als ein Signal interpretierten, dass eine dritte Runde von Quantitative Easing (QE3) immer noch in den Karten war. Ein glanzloses Set von US Konjunturdaten gab einen passenden Hintergrund für die Kommentare des FED Chef's. Wachstums empfindliche Rohöl und Kupfer Preise folgten den Aktien höher in der Hoffnung, dass zusätzliche Stimulus die immer noch lückenhafte Erholung beschleunigen währendGold und Silber stiegen, als die Aussicht auf eine erneute Verdünnung des US-Dollar schürte die Wertanlage Nachfrage.

Vorausschauend sieht alles nach einer Wiederholungsvorstellung aus. Es wird erwartet, dass der Verbrauchervertrauens-Index des Conference Board und der Richmond Fed Produktionsaktivitätsindex für März mittelmäßige Werte anzeigen werden, während auf dem Fed-Rednerkalender der New Yorker Fed-Präsident Bill Dudley und Governor Elizabeth Duke stehen, die beide gerne den Status Quo unterstützen. S&P 500 Aktienindex-Futures warnen jedoch davor, voreilige Schlüsse zu ziehen, da das Trading vor Eröffnung der Wall Street verdächtig flat lief, was darauf hinweist, dass Investoren immer noch nicht den Mut haben, sich nach den Entwicklungen vom Montag für ein bestimmte Richtung zu entscheiden.

Wenn man es recht bedenkt ist es wahrscheinlich, dass die Investoren von der Aussicht auf QE3 noch nicht so fest überzeugt sind, wie die gestrige Kursbewegung uns hat glauben machen. Und wirklich ist es gut möglich, dass die Erwähnung einer entgegenkommenden Geldpolitik in Bernankes Rede sich überhaupt nicht auf den Kauf von Wirtschaftsgütern bezogen haben, sondern auf das Versprechen, die Zinsraten bis Ende 2014 niedrig zu halten. Dort gibt es ein Schlupfloch für eine Korrektur, nachdem die gestrige Kursbewegung bei genauerem Hinsehen anfängt, übertrieben zu wirken, es sei denn, im US-Wirtschaftkalender fänden sich überzeugende Argumente dafür, dass ein zusätzlicher Stimulus gebraucht wird, der höher ist als zum nordamerikanischen Börsenschluss am Montag.

WTI Rohöl (NY Börsenschluss): $107.03 // +0.16 // +0.15%

Die Preise schnellen in Form eines bullischen Kerzenhalter-Diagramms in die Höhe oberhalb der Unterstützung bei 104.75, die 38.2% Fibonacci Zurückverfolgung, und deuten damit das Bevorstehen eines weiteren Anstiegs an. Anfänglich fallende Trend-Linien treffen sich wieder oben bei 108.04, mit einem Bruch nach oben, der den ursprünglichen Aufschwung am 19. März bei 108.66 deutlich zeigt.

Crude_Oil_Metals_Looking_for_Fed_Stimulus_Hopes_to_Extend_Gains_body_Picture_3.png, Rohöl, Metalle auf der Suche nach Fed Stimulus hoffen die Gewinne zu erhöhen

Tägliche Chart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Spot Gold (bei NYer Börsenschluss): $1690.07 // +28.17 // +1.70%

Die Preise brachen durch den Widerstand bei 1666.37, um dann die 23.6% Fibonacci Erweiterung bei 1691.06 in Frage zu stellen. Ein Bruch über dieser Grenze legt den Börsenschluss vom 6. Februar bei 1719.76 frei, gefolgt von der 38.2% Fib bei 1730.38. Das 1666.37 er Niveau wird mittlerweile als kurzfristige Unterstützung angesehen.

Crude_Oil_Metals_Looking_for_Fed_Stimulus_Hopes_to_Extend_Gains_body_Picture_4.png, Rohöl, Metalle auf der Suche nach Fed Stimulus hoffen die Gewinne zu erhöhen

Tägliche Chart - Erstellt mithilfe von FXCM Marketscope 2.0

Spot Silver (Bei NYer Börsenschluss): $32.82 // +0.60 // +1.89%

Die Preise bilden ein bullisches dreifaches Kerzenhalter-Diagramm, bei dem die dritte Kerze die zwei anderen haushoch überragt, oberhalb der Unterstützung bei 31.67, das 50% Fibonacci Zurückverfolgungs-Niveau warnt uns aber davor, dass eine baldige Umkehrung bevorsteht. Die Bullen fordern nun die 38.2% Fib bei 32.97 heraus, und machen mit einem täglichen Abschluss über dieser Barriere ein Kopf-Schulter-Diagramm zwischen Ende Januar und Mitte März ungültig und legen das Niveau bei 23.6% zu 37.59 frei.

Crude_Oil_Metals_Looking_for_Fed_Stimulus_Hopes_to_Extend_Gains_body_Picture_5.png, Rohöl, Metalle auf der Suche nach Fed Stimulus hoffen die Gewinne zu erhöhen

Tägliche Chart - Erstellt mithilfe von FXCM Marketscope 2.0

COMEX E-Mini Copper (bei NY er Börsenschluss): $3.888 // +0.080 // +2.10%

Die Preise bilden anscheinend ein Dreiecks-Chart-Muster oberhalb der Unterstützung von 3.696 bei 38.2% Fibonacci-Zurückverfolungs-Niveau. Diese Konstellation kündigt eine Fortführung in der Zukunft an, wobei sich erst noch herausstellen muss, ob der Tagesabschluss über dem Apex des Dreiecks liegt (jetzt bei 3.902). Kurzfristige Unterstützungslinien liegen bei 3.762, der Untergrenze der Formation.

Crude_Oil_Metals_Looking_for_Fed_Stimulus_Hopes_to_Extend_Gains_body_Picture_6.png, Rohöl, Metalle auf der Suche nach Fed Stimulus hoffen die Gewinne zu erhöhen

Tägliche Chart - Erstellt mithilfe von FXCM Marketscope 2.0

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.