Prognostiziert wurde ein Rückgang von 1,991 Millionen Barrel. Tatsächlich sind die Lagerbestände um -2,747 Millionen Barrel gesunken.

Infolge dessen ist der US-Rohölpreis zweitweise um 0,33% nach oben geschossen. Eventuell ist dies, nur der Anfang und die Markteilnehmer fangen erst nach der Nachricht den Kurs zu beflügeln. Wir werden sehen.

Rohöl: US-Erdöllagerbestände sinken weiter

Chart erstellt mit IG Charts (US-Rohöl 5-Minutenchart)

Möchten Sie wissen, wie unsere Analysten das vierte Quartal für den US-Rohölpreis prognostiziert haben? Schauen Sie sich hier die Prognosen an!

Rohöl: US-Erdöllagerbestände sinken weiter

@SalahBouhmidi