Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • My most important #daytrading rules atm: 1. If have a plan, wait for playing it out. Don`t trade another, just because market is doing something else. Except the setup is looking better than that of your plan. 2. Try to focus on at least 1R Setups, otherwise better to skip.
  • #Volatility: Check my daily #bouhmidi bands update for #DAX #AEX #Forex #Gold and #OOTT: https://t.co/3ojBfpgEvR @DavidIusow @CHenke_IG @DayOptionsNL @IGDeutschland https://t.co/qHmJKgAgBs
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,46 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 71,52 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/MPkFmzZII9
  • Rohstoffe Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,27 % Silber: 0,05 % Gold: 0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/Uq2pNqXuQW
  • Forex Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,05 % 🇨🇭CHF: -0,07 % 🇦🇺AUD: -0,07 % 🇬🇧GBP: -0,14 % 🇪🇺EUR: -0,18 % 🇳🇿NZD: -0,24 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/Q0CysuQ6R3
  • Indizes Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,27 % Dow Jones: 0,25 % Dax 30: 0,12 % CAC 40: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/nGrR86eVwc
  • #DAX on premarket right at cash close from yesterday. As I learned from @StrayDogTrading if stays above support till opening, opp. for at least scalp long. Lets go. #Daytrading But as alsways, SL is a must. Good luck. https://t.co/ElIo37IpjC
  • 🇩🇪DAX Ausblick: Quartalsberichte stützen, noch https://t.co/xJuXah4DgC #DAX #DAX30 #Aktien #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/hoEQEhh9C8
  • 🇬🇧 GBP Nationwide House Px n.s.a. (YoY) (JAN), Aktuell: 1.9% Erwartet: 1.5% Vorher: 1.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-29
  • 🇪🇺 EUR German GfK Consumer Confidence (FEB), Aktuell: 9.9 Erwartet: 9.6 Vorher: 9.6 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-29
Arbeitsmarkt überzeugt - Cable desinteressiert

Arbeitsmarkt überzeugt - Cable desinteressiert

2014-10-15 10:45:00
Marc Zimmermann, Junior Währungsanalyst
Teile:
GBPUSD; CABLE

(DailyFX.de) – Die englischen Arbeitsmarktdaten überraschten positiv am Mittwoch. Das erwartete Arbeitslosenniveau von 6,1% wurde mit einer Notierung von 6% untertroffen und auch mehr neue Stellen als erwartet wurden geschaffen. Im letzten Inflationsreport hatte Carney und die Bank of England den Fokus weg von der Teuerungsrate zum Arbeitsmarkt gerichtet, als es um die Frage ging, von welchen Wirtschaftsbereichen sie eine baldige Leitzinserhöhung abhängig machen würden. Die guten Arbeitsmarktdaten von heute sind jedoch keine Garantie für eine Zinserhöhung, wie Carney wiederholt betonte, ausserdem kamen die Inflationsdaten am Dienstag überraschend schlecht herein, was Carney eine erneute Ausrede für eine Anhebung des Leitzinses liefern könnte. Doch vielleicht werden nun langsam die Rufe nach einer Zinsanhebung lauter, schon in den letzten Entscheiden war das Gremium der Bank of England nicht Einstimmig in der Entscheidung den Leitzins auf dem aktuellen Niveau zu belassen.

Arbeitsmarkt überzeugt - Cable desinteressiert

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Eine Arbeitslosenquote von 6% sahen wir das letzte Mal in 2008:

Arbeitsmarkt überzeugt - Cable desinteressiert

Das Cable reagierte kaum auf diese guten Nachrichten und zeigte damit seine momentane Schwäche. Am Dienstagabend wurde ein neues Tief erreicht und der aktuelle Abwärtstrend bleibt intakt. Das aktuelle Unterstützungsniveau findet sich im Bereich um 1,5875, während der nächste Widerstand in der Region um 1,6250 bzw. schon um 1,6130 zu finde ist.

Arbeitsmarkt überzeugt - Cable desinteressiert

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Aktuelle Diskussionen finden Sie in unserem Forum.

Für einen sicheren Einstieg in den Devisenhandel besuchen Sie unseren Startpunkt für Trading-Beginner.

Analyse geschrieben von Marc Zimmermann, Junior Marktanalyst bei DailyFX.de

Um Marc Zimmermann zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Marc Zimmermann auf Twitter: @MarcZimmermanFX

Arbeitsmarkt überzeugt - Cable desinteressiert

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.