Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇺🇸 USD DOE U.S. Crude Oil Inventories (JAN 17), Aktuell: -405k Erwartet: N/A Vorher: -2549k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-23
  • Forex Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,47 % 🇦🇺AUD: 0,07 % 🇳🇿NZD: -0,04 % 🇨🇭CHF: -0,14 % 🇬🇧GBP: -0,27 % 🇪🇺EUR: -0,42 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/JifT0lQB8W
  • Indizes Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,26 % Dow Jones: -0,37 % CAC 40: -0,47 % Dax 30: -0,66 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/BvjsAN7Lkg
  • In Kürze:🇺🇸 USD DOE U.S. Crude Oil Inventories (JAN 17) um 16:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -2549k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-23
  • #bitcoin: Der jüngste Aufstieg wird gegenwärtig bedroht. Charttechnisch versucht der #RSI aktuell Schlimmeres zu verhindern. https://t.co/B2ROOn2H3v @DavidIusow @CHenke_IG @bitcoindealer #BTCUSD #Blockchain https://t.co/wVmdS9qgvW
  • Rohstoffe Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,11 % Silber: -0,44 % WTI Öl: -2,87 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/usxYAJ7t9A
  • 🇺🇸 USD Leading Index (DEC), Aktuell: -0.3% Erwartet: -0.2% Vorher: 0.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-23
  • 🇪🇺 EUR Verbrauchervertrauen in der Eurozone (JAN A), Aktuell: -8.1 Erwartet: -7.8 Vorher: -8.1 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-23
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,39 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,76 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/3xo3vvuwCD
  • Rohstoffe Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,31 % Silber: -0,18 % WTI Öl: -3,34 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/qlnwpyGoFE
GBP/AUD: Short gegen die 1,8260, Ziel: 1,7400

GBP/AUD: Short gegen die 1,8260, Ziel: 1,7400

2014-01-14 08:50:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

(DailyFX.de) – Der letzte Blick auf das GBP/AUD im Novemberlieferte eine starke Divergenz im Zinsausblick für die kommenden 12 Monate im GBP gegenüber dem AUD. Infolge einer imposanten Jahresendrallye im GBP hat sich dieser noch einmal deutlich ausgeweitet – das beinhaltet starkes Korrekturpotential und der Handelsstart am Montag lieferte einen Vorgeschmack.

Zinsausblick für die kommenden 12 Monate im GBP gegenüber dem AUD und GBPAUD – 10.11.2013

GBPAUD_Short_gegen_die_18260_Ziel_17400__body_Picture_5.png, GBP/AUD: Short gegen die 1,8260, Ziel: 1,7400

Genau hieraus erwächst infolge der toppishen Action im GBP/AUD und dem Umstand, dass die Marktteilnehmer zu aggressiv bevorstehende Zinserhöhungen/quantitative Reduktionen seitens der BoE eingepreist haben, ein starkes Korrekturpotential in den Bereich 1,7880, eventuell gar in die Region August-/September-Hochs um 1,7400:

GBPAUD_Short_gegen_die_18260_Ziel_17400__body_Picture_4.png, GBP/AUD: Short gegen die 1,8260, Ziel: 1,7400

Schaut man in den Hourly, so lässt sich eine mögliche SKS identifizieren. Der Rücklauf in die Region der Nackenlinie ließe sich mit den folgenden Parametern Short traden:

GBPAUD_Short_gegen_die_18260_Ziel_17400__body_Picture_3.png, GBP/AUD: Short gegen die 1,8260, Ziel: 1,7400

Entry Short: 1,8280

Stop: 1,8600, Risiko: 320 Pips

Ziel: 1,7400, Chance: 880 Pips

Einen Impuls nach dem gestrigen Verlauf im GBP könnten um 10:30 Uhr die heutigen Daten zu den Verbraucherpreisen aus dem Vereinigten Königreich liefern. Liegen diese über der Erwartung würden vermutlich schnell Spekulationen hochkochen, wonach die BoE früher oder später auf einen restriktiveren Geldkurs umswitchen muss um die Inflation-Zielmarke von 2,0% zu erreichen und somit ihre Glaubwürdigkeit und geldpolitische Verantwortung zu manifestieren.

Auf der Kehrseite liefern unter der Erwartung liegende Daten einen Grund für eine Beibehaltung des expansiven Geldkurses zu argumentieren, ein Grund für einen erneuten Sell Off im GBP auf breiter Front nach Montag.

GBPAUD_Short_gegen_die_18260_Ziel_17400__body_Picture_2.png, GBP/AUD: Short gegen die 1,8260, Ziel: 1,7400

Für eine weitere Betrachtung lese man auch „GBP/USD - festigt sich der fallende Trend der UK Teuerungsrate?

Für Diskussionen schaue man ins deutsche DailyFX-Forum unter GBP/AUD.

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

Um Jens Klatt zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Jens Klatt auf Twitter: @JensKlattFX

GBPAUD_Short_gegen_die_18260_Ziel_17400__body_und_er_luft_und_luft_und_luft.png, GBP/AUD: Short gegen die 1,8260, Ziel: 1,7400

mailto:instructor@dailyfx.com

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.