Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇺🇸🇨🇦 #USDCAD #Forex #TechnicalAnalysis https://t.co/LBuiyLRA5B
  • #DAX stronger support .175-.190 IMO. If it breaks, lower trendline at .100 in focus. #DAX30 #Daytrading https://t.co/LUJMwySuq2
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,41 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 67,78 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/MQOpeeafT5
  • Rohstoffe Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: -0,20 % WTI Öl: -0,39 % Silber: -0,61 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/caPJNIHlXu
  • Forex Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,01 % 🇪🇺EUR: 0,01 % 🇨🇭CHF: -0,04 % 🇯🇵JPY: -0,12 % 🇳🇿NZD: -0,22 % 🇬🇧GBP: -0,29 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/tsjEYmbWAw
  • Indizes Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,61 % S&P 500: 0,61 % CAC 40: 0,53 % Dax 30: 0,46 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/hI0KvLqxAH
  • 🇩🇪DAX Ausblick: Es ist noch nicht ausgestanden https://t.co/Aq43qyvkpg #DAX #DAX30 #Trading #Aktien #crash https://t.co/A2gKKc52CP
  • Good morning. As always #DAX Futures are trying to rebound with the help of #SPX and #DOW. But a lot of damage was done and index has to go above many resistance level now. As #coronovirus maybe was just a catalysator, I guess it’s not all done yet with the correction. #DAX30 https://t.co/bLfOOo19Cc
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,42 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 67,97 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/OFdOXCHTbB
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,06 % 🇪🇺EUR: 0,03 % 🇬🇧GBP: -0,01 % 🇳🇿NZD: -0,03 % 🇯🇵JPY: -0,05 % 🇨🇭CHF: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/GXAe3H1A1Z
Hexen-Sabbat im DAX - womit ist zu rechnen?

Hexen-Sabbat im DAX - womit ist zu rechnen?

2013-12-20 09:13:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

(DailyFX.de) – Die EUREX fängt in tabellarischer Form das Open Interest vor dem heutigen großen Verfall (Hexen-Sabbat) ein: http://www.eurexchange.com/action/exchange-de/185228-185232/185232/onlineStats.do?productGroupId=826&productId=17254&viewType=3&cp=Call&month=12&year=2013&busDate=20131218

Dieser Artikel soll dazu dienen, diese Tabelle, wenn auch nur in schriftlicher Form, helfen zu verstehen und zu interpretieren:

wir notieren aktuell im DAX um 9.350, das höchste Open Interest geschriebener Calls ist um 9.000 und 9.200 Punkte zu finden. Besonders die bullishe Action am Montag suggeriert, dass es sich hier um einsetzende Hedging-Geschäfte ins Geld laufender Calls handelt (vorausgesetzt, wir gehen vom sogenannten Naked Covered Call Writing aus).

Die Action besonders heute, initiiert durch die FED-Price Action gestern suggeriert, dass das zweithöchste Open Interest geschriebener Calls auf die 9.200er Marke heute begonnen wurde zu hedgen.

Das dritthöchste Open Interest geschriebener Calls findet sich auf der 9.400er Marke, das lässt darauf schließend, dass bis zum Verfall um 13 Uhr dieses Level verteidigt werden dürfte, sprich wir dieses Level nicht nachhaltig überwinden. (Calls laufen in den Gewinn, wenn der Basispreis, sprich die 9.400er Marke in diesem Fall, überschritten werden. Das Gegenschäft resultiert in einem unbegrenzten Verlust-Risiko des Stillhalters, welches dieser mit Long-Positionen im FDAX hedgt. Nähere Infos: Ein Options-Crash-Kurs (Ein Options-Crash-Kurs)

Kommen wir zu den Puts:

Spannend ist, dass das Open Interest in den aktuellen Gefilden um 9.300 / 350 sehr dünn ist.

Die erste signifikantere Erhöhung findet sich um 9.300 Punkte, jedoch deutlich übertroffen vom Open Interest auf die 9.200er Marke.

Die Tatsache, dass wir uns in einem historisch umsatzschwachen und ivolatilen Marktumfeld bewegen lässt davon ausgehen, dass das 9.300er Level bis zum Verfall um 13 Uhr verteidigt werden dürfte. Wenn nicht, findet sich die nächste solide und natürliche Unterstützung im Bereich um 9.200 Punkte. Dieses Level sollte definitiv nicht vor 13 Uhr unterschritten werden.

Anmerkung: ich gehe bei meiner Betrachtung von sogenannten "nackten" Positionen aus. Ich betrachte hier nicht strategische Positionen wie bspw. Iron Condors, Bull Call Spreads, etc. Daher ist diese Betrachtung allenfalls rudimentär.

Ok, für nähere Details und die Chance Fragen zu stellen, sehen und hören wir uns morgen früh um 10:30 Uhr im Morning Meeting.

Für Diskussionen zum aktuellen DAX-Verlauf schaue man ins deutsche DailyFX-Forum unter DAX Talk

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

Um Jens Klatt zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Jens Klatt auf Twitter: @JensKlattFX

Hexen-Sabbat_im_DAX_womit_ist_zu_rechnen_body_Picture_1.png, Hexen-Sabbat im DAX - womit ist zu rechnen?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.