Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Steigende implizite Volatilität deutet auf weitere DAX-Rückgänge

Steigende implizite Volatilität deutet auf weitere DAX-Rückgänge

2013-12-12 16:13:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:
121213_ND_DAX_body_Picture_3.png, Steigende implizite Volatilität deutet auf weitere DAX-Rückgänge

Das präsente der Bild der "Risikovermeidung" wird offensichtlich bei einem Blick auf die implizite Volatilität einzelner Märkte. Der VIX Volatilitätsindex des S&P500 erreichte den höchsten Schlusskurs seit zwei Monaten. Und auch der VDAX verzeichnet einen kräftigen Anstieg über die 13,8 hinaus ausgehend von den sehr niedrigen Niveaus, der vergangenen Wochen. Die steigende implizite Volatilität deutet auf einen weiteren DAX-Rückgang.

Folgend eingezeichnet: Bruch des Pullbacks mit einer einfachen Mindestkurst-Zielprojektion weiterer Schwäche bei 8.876.

DAX - 30 Min. Chart

121213_ND_DAX_body_Picture_2.png, Steigende implizite Volatilität deutet auf weitere DAX-Rückgänge

Charts erstellt mit FXCM Trading Station/Marketscope

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

121213_ND_DAX_body_x0000_i1025.png, Steigende implizite Volatilität deutet auf weitere DAX-Rückgänge

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.