Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,21 % 🇦🇺AUD: 0,19 % 🇳🇿NZD: 0,16 % 🇬🇧GBP: 0,12 % 🇨🇭CHF: 0,11 % 🇯🇵JPY: -0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/4ar90qLiQ9
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,17 %, während Dow Jones Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 65,50 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/VDhEmIF1x7
  • 🇰🇷 Exporte YoY (SEP) Aktuell: 7.7% Erwartet: 2% Vorher: -9.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-10-01
  • 🇰🇷 Handelsbilanz (SEP) Aktuell: $8.88B Vorher: $3.84B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-10-01
  • 🇯🇵 Foreign Bond Investment (19/SEP) Aktuell: ¥230.7B Vorher: ¥300.1B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-09-30
  • 🇯🇵 Foreign Bond Investment (19/SEP) Aktuell: ¥-1525.7B Vorher: ¥300.1B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-09-30
  • 🇯🇵 Foreign Bond Investment (26/SEP) Aktuell: ¥-64.4B Vorher: ¥-1525.7B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-09-30
  • 🇯🇵 Tankan Large Non-Manufacturing Index (Q3) Aktuell: -12 Erwartet: -9 Vorher: -17 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-09-30
  • 🇯🇵 Tankan Large Manufacturing Outlook (Q3) Aktuell: -17 Erwartet: -17 Vorher: -27 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-09-30
  • 🇯🇵 Tankan Large Manufacturers Index (Q3) Aktuell: -27 Erwartet: -23 Vorher: -34 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-09-30
Trendlinienbruch im USD/MXN warnt vor weiterer Schwäche, doch Taper-Spekulationen könnten wieder aufkochen

Trendlinienbruch im USD/MXN warnt vor weiterer Schwäche, doch Taper-Spekulationen könnten wieder aufkochen

2013-12-11 10:24:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

USD/MXN 8 Stunden-Chart

USDMXN_ND_11.12.2013_body_Picture_2.png, Trendlinienbruch im USD/MXN warnt vor weiterer Schwäche, doch Taper-Spekulationen könnten wieder aufkochen

Charts erstellt mit FXCM Trading Station/Marketscope

Trendlinienbruch im USD/MXN warnt vor weiterer Schwäche, doch sobald Spekulationen einer zeitnahen Drosselung der QE Maßnahmen der Fed wieder hochkochen, könnte sich der USD schnell gerade gegen Währungen der Schwellenmärkte wieder zurückmelden. Long-Signale im RSI lieferten zuletzt positive Resultate, doch gingen einher mit Kursreaktionen an der eingezeichneten Trendlinie. Was machten Großspekulanten zuletzt im Markt? Finden Sie es hier raus.

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

USDMXN_ND_11.12.2013_body_x0000_i1025.png, Trendlinienbruch im USD/MXN warnt vor weiterer Schwäche, doch Taper-Spekulationen könnten wieder aufkochen

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.