Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Good morning. #Dax Future positive in Asien Session, support zone held so far #WallStreet Futures with new #ATH https://t.co/TpgyqzLoq8
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,63 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 87,34 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/yIrFfMf0zO
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,18 % 🇦🇺AUD: 0,10 % 🇳🇿NZD: 0,05 % 🇬🇧GBP: -0,00 % 🇨🇭CHF: -0,11 % 🇯🇵JPY: -0,14 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/ACKaHtRmpU
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,49 % Dax 30: 0,49 % S&P 500: 0,37 % Dow Jones: 0,35 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/xJIcAX9568
  • 🇯🇵 JPY Industrieproduktion (im Vergleich zum Vorjahr) (SEP F), Aktuell: 1.3% Erwartet: N/A Vorher: 1.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-15
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Industrieproduktion (im Vergleich zum Vorjahr) (SEP F) um 04:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 1.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-15
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,55 % Gold: -0,37 % Silber: -0,42 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/mMFi1870H4
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 0,15 % 🇳🇿NZD: 0,12 % 🇨🇦CAD: 0,10 % 🇬🇧GBP: -0,01 % 🇨🇭CHF: -0,12 % 🇯🇵JPY: -0,17 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/47VY2UcMNH
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,64 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 87,07 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/wU16jPvVPs
  • In Kürze:🇨🇦 CAD Bank of Canada's Poloz Gives Speech in San Francisco um 02:45 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-15
Orderbuch im Handel von Turbo Zertifikate

Orderbuch im Handel von Turbo Zertifikate

2019-11-07 21:29:00
DailyFX Analysten,
Teile:

Orderbuch im Handel von Turbo Zertifikate

Ein Orderbuch ist nicht einfach nur ein Analysetool für angehende Trader und Börsenhändler. Das Orderbuch ist ein essentieller Bestandteil im Prozess der Preisbildung. In diesem Beitrag lernen Sie was das Orderbuch ist, welche Eigenschaften es ausmacht und wie es im Handel von Turbo Zertifikate genutzt wird.

Inhalte des Beitrags:

  1. Warum das Orderbuch nutzen, um Turbo Zertifikate zu handeln
  2. Vorteile eines Orderbuchs im Trading
  3. Orderbuch Handel mit Turbo Zertifikate
  4. Trading mit dem Orderbuch: Zusammenfassung

Lesen Sie unseren Leitfaden für den Handel mit Turbo Knock Out Zertifikaten, um die Grundlagen des Handels mit Turbos zu verstehen.

Warum das Orderbuch nutzen, um Turbo Zertifikate zu handeln?

Ein Orderbuch ist in der Regel ein fester Bestandsteil des Preisfindungsprozesses an der Börse. Es fasst die aktuellen Kauf- und Verkaufsaufträge in Form von Limit-Orders zusammen. Mittlerweile vollautomatisiert wird unter Berücksichtigung dieser Aufträge der sogenannte Gleichgewichtspreis gefunden.

Das ist in der Regel der Preis, denn wir für einen Wert, wie etwa eine Aktie, an der Kurstafel zu sehen bekommen. Man unterscheidet zwischen einem offenen und einem geschlossenen Orderbuch, wobei ersteres für den normalen Anleger einsehbar ist und letzteres nur speziellen Investoren vorbehalten und mehr oder weniger außerbörslich vorzufinden ist.

Das bekannteste offene Orderbuch ist das Orderbuch der vollautomatischen Börse Xetra. Die untere Grafik zeigt das Xetra-Orderbuch für die Wirecard-Aktie. Links sind die Verkaufsaufträge oder auch Bid für Angebot, zu sehen. Rechts sind die Kaufaufträge. Alleine durch die Balkendarstellung können wir erkennen, dass das Verkaufsinteresse für den gegebenen Zeitpunkt höher ausfällt als das Kaufinteresse.

Der Kurs sollte damit eher Schwierigkeiten bekommen, weiter zu steigen. Und je weniger der Anbieter von seinem Aktienvolumen los wird, umso mehr wird er bereit sein, einen geringeren Preis zu akzeptieren. Alleine das führt bereits dazu, dass die Kurse weiter fallen könnten.

Orderbuch im Handel von Turbo Zertifikate

Quelle: Börse Frankfurt

Erfahren Sie mehr zu Turbo Zertifikaten in unserem Beitrag: Was sind Turbo Zertifikate?

Vorteile eines Orderbuchs im Trading

Bekanntlich gibt es ja nicht nur die eine Börse, wo Preisfeststellungen mit Hilfe des Orderbuchs stattfinden. Dementsprechend sind, auch wenn auf den ersten Blick simpel anmutend, oft viele weitere Intermediäre in den Prozess mit einbezogen. Für Trader und Analysten wird das Orderbuch aber alleine deshalb interessant, weil

  1. Aufschlüsse darüber geliefert werden können, wie stark oder schwach tatsächlich die Nachfrage nach dem Papier aktuell ist.
  2. An welchen Kursständen sich großvolumige Order befinden.

Insbesondere aus dem zweiten Punkt haben sich mittlerweile viele interessante Trading- Strategien, wie das Ordervolumen-Trading entwickelt. Weiterentwickelte Strategien fokussieren sich gar auf Kursstände bei denen Order nicht zur Ausführung kamen, da statistisch betrachtet, eine erhöhte Wahrscheinlichkeit darauf besteht, dass diese Kursstände wieder angesteuert werden.

Bezogen auf das obere Beispiel mit der Wirecard-Aktie und den beiden Analysetechniken, können wir z.B. auch sagen, dass

  1. Die Wirecard-Aktie es zumindest etwa schwerer haben zu steigen, dass das Verhältnis zwischen den Volumina der Verkaufsorder und der Kauforder stark zu Gunsten der Bid-Seite ausfällt.
  2. Es liegen sowohl bei 115 als auch bei 115,250 Verkaufsorder mit einem recht hohen Volumen. Dies impliziert ebenso, dass Kurse oberhalb dieser Spanne im Betrachtungszeitraum eher unwahrscheinlich sind.

Aber Vorsicht. Der Umstand kann sich natürlich jederzeit ändern, denn der Betrachtungszeitraum ist hier ein kurzfristiger und damit ist der Analyseansatz für kurzfristig orientierte Trader von Nutzen. Trader könnten allerdings mit dem Wissen, sich auf die Lauer legen und nach einer Kauforder mit hohem Volumen Ausschau halten, als Signalgeber für eine eventuell bevorstehende Gegenbewegung. Für etwas längerfristig orientierte Händler gibt es die Analyse des gesamten Handelsvolumensals Ansatz.

Orderbuch im Handel von Turbo Zertifikate

Quelle: IG

Lernen Sie die wichtigsten Methoden der technische Analyse kennen mit der DailyFX Forex Ausbildung.

Orderbuch Handel mit Turbo Zertifikate

Die neu von IG gelaunchten Turbo-Zertifikate bieten ebenfalls die Möglichkeit das Orderbuch einzusehen. Das IG Turbo-Zertifikat ist ein gelistetes Produkt und damit an einer Börse handelbar. Dementsprechend wird es mit einem offenen Orderbuch ausgestattet. Die untere Grafik zeigt zum einen die Liste mit den Turbos auf den DAX 30 sowie rechts daneben die Ordereingabemaske mit dem Orderbuch.

Das Orderbuch wird darüber hinaus auch als Markttiefe bezeichnet. In diesem Fall sind die Verkaufsorder und die Kauforder sehr ausgeglichen. Das liegt daran, dass die Produkte noch relativ neu sind und derzeit nur bei einer speziell dafür bestehenden Börse gehandelt werden. Sollte sich das Produkt in naher Zukunft als beliebtes Trading-Vehikel durchsetzen, dürfte das Orderbuch auch hier eventuell gute Einsichten in das Nachfrage-Angebot-Verhältnis liefern können.

Orderbuch im Handel von Turbo Zertifikate

Quelle: IG

Turbo Zertifikate werden an der Börse gehandelt. CFDs dagegen OTC. Erfahren Sie mehr über Turbo Zertifikate und CFDs.

Trading mit dem Orderbuch: Zusammenfassung

Sie haben in diesem Beitrag gelernt, dass

  1. Das Orderbuch ein wichtiger Bestandteil im Preisfindungsprozess im Börsenhandel ist.
  2. Dass das Orderbuch als Analysetool, insbesondere für kurzfristig orientierte Trader, geeignet ist.
  3. Das Orderbuch Aussagen treffen kann über die bestehende Nachfrage nach einem Wert und über relevante Kursmarken.
  4. Das das Orderbuch auch im Handel von Turbo Zertifikate Anwendung finden kann.

Weitere Beiträge zu verwandten Themen, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.