Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,64 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 84,01 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Q1mDE3pLYc
  • Rohstoffe Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,58 % Silber: 0,21 % WTI Öl: -0,03 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/SUCCA8H7VU
  • Forex Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,43 % 🇬🇧GBP: 0,21 % 🇨🇭CHF: 0,19 % 🇨🇦CAD: -0,03 % 🇳🇿NZD: -0,63 % 🇦🇺AUD: -0,85 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/E0nFSX1TRP
  • Indizes Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: -0,08 % Dax 30: -0,14 % Dow Jones: -0,25 % S&P 500: -0,25 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/G7w4zVH8U7
  • 🇺🇸 USD DOE U.S. Crude Oil Inventories (NOV 8), Aktuell: 2219k Erwartet: 1440k Vorher: 7929k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-14
  • Forex Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,19 % 🇨🇭CHF: 0,14 % 🇬🇧GBP: 0,02 % 🇪🇺EUR: -0,06 % 🇳🇿NZD: -0,60 % 🇦🇺AUD: -0,90 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/115pGA2WHS
  • Indizes Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,02 % S&P 500: -0,03 % Dow Jones: -0,07 % Dax 30: -0,30 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/kWFWsVJkv3
  • In Kürze:🇺🇸 USD DOE U.S. Crude Oil Inventories (NOV 8) um 16:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1440k Vorher: 7929k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-14
  • AUD/NZD Analyse: Short nach RBNZ Enttäuschung? https://t.co/CPDQOxjf2O #AUDNZD $AUDNZD #forextrading @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/Fi13xZdcmx
  • Rohstoffe Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,02 % Gold: 0,19 % Silber: -0,24 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/fTLeJgdIUW
Forex-Handel mit Turbo Zertifikate

Forex-Handel mit Turbo Zertifikate

2019-10-17 10:46:00
DailyFX, Analysen
Teile:

Im Rahmen dieses Artikels werden sie lernen, wie man den Forex-Handel mit Turbo Zertifikate durchführen kann. Die beliebtesten und liquidesten Währungspaare wie etwa der EUR/USD und der GBP/USD lassen sich nicht nur mittels CFDs handeln, sondern auch mit dem Turbo Zertifikat von IG.

Inhalte des Beitrags:

  1. Warum Forex-Handel mit Turbo Zertifikate?
  2. FX-Handel mit der technische Analyse
  3. EUR/USD Analyse mit der Charttechnik
  4. FX handeln mit Turbos – Beispiel
  5. Fazit

Erfahren Sie mehr über die Unterschiede zwischen CFDs und Turbo Zertifikaten

Warum Forex-Handel mit Turbo Zertifikate?

Neben den Aktienmarktindizes, sind die wichtigsten Währungspaare als Underlyings, aufgrund ihrer hohen Liquidität bei Tradern beliebt. Zudem ist der Forex Markt innerhalb der Werktage 24 Stunden lang offen. Kurzfristig orientierte Trader kommen so voll auf ihre Kosten. Gleichzeitig sind Devisen weniger trendanfällig und somit ebenfalls für kurzfristig orientierte Händler gut geeignet.

Die durchschnittlichen, täglichen Zugewinne / Verluste der Währungskurse halten sich in der Regel unter dem einstelligen Prozentbereich und der Hebel fällt unter Umständen höher aus als bei Indizes. Dies könnte insbesondere der Fall bei Turbo Zertifikaten sein, da der Hebel je nach angebotenem Zertifikat variabel ausfällt.

Forex-Handel mit Turbo Zertifikate

Quelle: DailyFX Research, BIZ

Weitere Informationen zum Forex -Handel finden Sie auch unter „Was ist Forex?“

Forex handeln mit der technischen Analyse

Auch im Forex Handel mit Turbo Zertifikate ist es nicht notwendig, sich anderen Analysemethoden zu widmen. Wie im CFD-Handel, oder dem FX Spot Handel, kann die technische Analyse zum Einsatz kommen. Die technische Analyse ermöglicht es Tradern eine gewisse Kursentwicklung in die Zukunft zu projizieren ohne fundamentale Faktoren einzubeziehen.

Charttechniker sind ohnehin oft der Meinung, dass der Großteil der fundamentalen Faktoren im Kurs früher oder später eingepreist werden. Dennoch, unter Umständen und individuellen Präferenzen eines Händlers ist die Analyse von fundamentalen Faktoren nicht zu unterschätzen. Insbesondere, wenn die Geldpolitik eine ausschlaggebende Rolle spielt. Notenbanken beeinflussen mit ihren Maßnahmen nicht unerheblich die Bewegungen am Markt. Auch das Sentiment kann sich als eine gute Analysemethode herausstellen.

EUR/USD Analyse mit der Charttechnik

Wie im Chart unten ersichtlich, scheint aufTageskerzenbasis der Abwwärtstrend im EUR/USD Kurs intakt zu sein.Sowohl die wichtigen gleitenden Durchschnitte befinden sich weiterhin oberhalb des Kurses als auch die abwärts gerichtete Trendlinie. Dennoch könnte der Abwärtstrend bereits sehr weit fortgeschritten sein und eine größere Erholung könnte in Kürze starten. Dabei werden Marktteilnehmer mit Sicherheit die wichtigen Widerstände im Blick behalten wollen.

Erfolgt der Ausbruch über die erste Trendlinie nach oben, könnten Trader diesen Ausbruch als eine Chance für einen Long Trade erachten. Das erste mögliche Ziel in diesem Fall wäre der gleitende 100-Tage-Durchschnitt, der zum gegebenen Zeitpunkt bei knapp unter 1,1100 USD je Euro liegt.

Forex-Handel mit Turbo Zertifikate

Quelle: IG Handelsplattform

Lernen Sie die wichtigsten Methoden der technische Analyse kennen mit der DailyFX Forex Ausbildung.

FX handeln mit Turbo Zertifikaten – Beispiel

Das oben genannte Szenario könnte für einen Trade mittels eines Long Turbo Zertifikates geeignet sein. In der IG Turbo Plattform lässt sich der Chart sowie die Turboliste ebenfalls darstellen, siehe unten. In der Liste links neben dem Chart sind die aktuell angebotenen Zertifikate sichtbar. Zwar ist das Kaufsignal noch nicht erfolgt, doch zu Testzwecken könnte man sich eins der Long-Turbos als potentielles Handelsprodukt näher anschauen.

Forex-Handel mit Turbo Zertifikate

Quelle: IG Handelsplattform

Das erste Zertifikat hat einen Knock Out Level, das bei 1,0811 USD je Euro liegt sowie einen Hebel von 65. Der Hebel sagt aus, dass das Zertifikat um 65 % verliert oder gewinnt sofern der EUR/USD Kurs um 1 % Verluste oder Zugewinne verzeichnet. Das macht bereits deutlich, dass Devisenpaare sich im Vergleich zu Indizes, prozentual betrachtet, weniger stark bewegen, der Hebel jedoch trotzdem eine gute Höhe erreichen kann.

EUR/USD Long-Turbo in der Ordermaske

Sofern man ein Turbo Zertifikat ausgesucht hat, kann man durchs Anklicken auf die Ordermaske kommen. Hier wird unter anderem die Ordertiefe angezeigt. Die Ordertiefe listet die aktuelle Nachfrage nach dem Zertifikat auf, bzw. zeigt auch das nachgefragte Volumen an.

Dies kann unter Umständen wichtig sein für kurzfristig orientierte Marktteilnehmer, ist jedoch für Devisentrader mit mittelfristigem Handelshorizont eher eine weniger relevante Bedeutung. Hier können Sie auch das Kauf-Level bestimmen sowie die Anzahl der Zertifikate. Sie sehen dementsprechend auch den Preis ihrer Order.

Forex-Handel mit Turbo Zertifikate

Quelle: IG Handelsplattform

Fazit:

Sie haben in diesem Beitrag gelernt, dass

  1. sich der FX- Handel mit Turbo Zertifikaten aufgrund der hohen Liquidität der Underlyings gut umsetzen lässt.
  2. Auch im Turbo-Zertifikate Handel von Forex-Paaren die technische Analyse zum Einsatz kommen kann.
  3. Auch FX Turbo Zertifikate einen hohen Hebel aufweisen können, teilweise sogar einen Hebel der über 100 % beträgt.
  4. Über die Ordertiefe und Ordermaske lässt sich der Handel simpel umsetzen.

Weitere Beiträge zu verwandten Themen, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.