Verpassen Sie keinen Artikel von Salah-Eddine Bouhmidi

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Salah-Eddine Bouhmidi abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Eine Vielzahl von Marktteilnehmern nutzt diesen bekannten aber dennoch in Vergessenheit geratenen Indikator. Einige Leser und Verfolger meiner Webinare wissen, dass auch ich in meinen technischen Analysen auf den Keltner Kanal zurückgreife. Daher werde ich Ihnen im Folgenden einen kurzen Einblick in die Handhabung des Indikators präsentieren.

In dem 1960 veröffentlichten Lehrbuch von Chester Keltner „How to make money in Commodities“ beschrieb Keltner den erfolgreichen Handel zunächst mit Rohstoffen. Der stetige Anstieg der Verwendung des Keltner-Kanals hat jedoch Keltner einer erfolgreichen Terminmarkthändlerin namens Linda Raschke zu verdanken. Sie hat diesen Indikator nach einer kleinen Modifikation in die Welt der technischen Analyse eingeführt. Der Keltner-Kanal besteht aus drei Linien, die zusammen ein Band darstellen.

Berechnung:

Die mittlere Linie eines Keltner-Kanals stellt einen einfachen gleitenden Durchschnitt des „typischen Preises“ über n-Tage dar. Der „typische Preis“ nach Keltner ist die Summe aus Tageshöchst, Tagestiefst- und Schlusskurs der letzten n-Tage dividiert durch drei.

Formel für die Berechnung der mittleren Keltner-Linie:

Keltner Kanal: Ein hilfsbereiter Begleiter in Trend-und Seitwärtsphasen

Obere und untereLinie des Kanals werden in einer Distanz zur mittleren Linie gesetzt, dabei wird der Wert eines einfachen gleitenden Durchschnitts in Bezug auf die tägliche Handelsspanne vom Wert der mittleren Linie subtrahiert bzw. zu diesem addiert.

Auf die Weise ist die Volatilität bzw. Schwankungsintensität des Kurses mit eingebaut, was die Aussagekraft gegenüber den bekannten Bollinger-Bändern erhöht. Bei geringer Volatilität, also niedrigen täglichen Handelsspannen, liegen die umhüllenden Keltner-Bänder näher an der Mittellinie. Umgekehrt entfernen sie sich von ihr mit zunehmender Volatilität.

Interpretation:

Wenn die Kurse über dem oberen Keltner-Band schließen, wird ein positives Signal gegeben, weil dies einen Ausbruch in der Aufwärts-Volatilität bedeutet. Umgekehrt ist ein Fall der Kurse unter das untere Keltner-Band negativ, und die Kurse werden fallen.

Die Bänder fungieren dabei als Unterstützungs- und Widerstandsebenen. Die obere Linie markiert den Unterstützungsbereich, wohingegen die untere Linie den Widerstandsbereich darstellt. Extreme Kursbewegungen zeigen sich, wenn der Kurs sich signifikant von der Mittellinie des gleitenden Durchschnitts entfernt.

Beispiel 1: Keltner-Kanal in einer Trendphase

Folgende Abbildung 1 zeigt einen Wochenchart des Silberkurses ausgehend vom Anfang des Jahres 2013. Die Preise schlossen im Januar 2013 bei Punkt 1 unter dem unteren Keltner-Band. Dadurch wurde angezeigt, dass die Kurse einen neuen Abwärtstrend beginnen sollten, und die Silberpreise büßten in den nächsten 26 Wochen 11,18 US-Dollar bzw. rund 36 Prozentpunkte ein. Innerhalb dieser Periode lagen noch viele weitere Schlusskurse unter dem Keltner-Band. Das negative Signal behält so lange seine Gültigkeit, bis die Kurse über dem oberen Keltner-Band schließen. Dies war in diesem Beispiel erst nach 26 Wochen der Fall.

Keltner Kanal: Ein hilfsbereiter Begleiter in Trend-und Seitwärtsphasen

Abbildung 1: Silber-Wochenchart mit Keltner-Kanal (Chart erstellt mit IG Charts)

Beispiel 2: Keltner-Kanal in einer Seitwärtsphase

Ein großer Vorteil des Keltner-Kanals macht sich in Seitwärtsphasen bemerkbar. Wie bereits erwähnt, fungieren die Bänder auch als Unterstützungen und Widerstände. Das bedeutet, dass es möglich ist den Keltner-Kanal auch in Seitwärtsphasen zu nutzen. Das heißt, dass ein Test des Hochs oder Tiefs im Kanal zu entweder einer Möglichkeit des Ausbruchs-Trading oder Range-Tradingsführen kann. Folgende Abbildung illustriert die Anwendung des Keltner-Kanalsin Seitwärtsphasen.

Keltner Kanal: Ein hilfsbereiter Begleiter in Trend-und Seitwärtsphasen

Abbildung 2: Gold-Tageschart mit Keltner-Kanal (Chart erstellt mit IG Charts)

In Abbildung 2 sehen wir den Kursverlauf von Gold im Zeitraum von Juli – Oktober 2016. Es ist zu erkennen, dass der Verlauf eine klare Seitwärtsphase bildete. Diese kann zum einen durch die horizontalen Linien als auch zum anderen mit den Bändern des Keltner Kanals verdeutlicht werden. Der Goldkurs ist in dieser Zeit sieben Mal an die Bänder gestoßen und konnte nicht die Seitwärtsphase durchbrechen. Erst im Oktober 2016 konnten die Bären einen Ausbruch durch die untere Keltner-Linie einleiten. Damit wurde auch die Seitwärtsphase beendet. Hierbei ist sehr schön zu erkennen dass gute Trading-Möglichkeiten gefiltert werdenkönnten.

Möchten Sie wissen, wie unsere Analysten das vierte Quartal für den Dollar prognostiziert haben? Schauen Sie sich hier die Prognosen an!

Auch wenn in diesem kurzen Beitrag zwei Rohstoffe als Beispiel verwendet werden, kann der Keltner-Kanal auf sämtliche andere Anlageklassen verwendet werden. In meinen Forex-Analysen verwende ich ebenfalls den Keltner-Kanal, um mir ein Setup zu erarbeiten.

Nichtsdestotrotz sollte der Keltner-Kanal nicht als alleinstehendes Handelssystem bestehen, sondern sollte als zusätzliches Hilfsmittel beim Trading berücksichtigt werden. Statistisch gesehen ist die Wahrscheinlichkeit für ein Handelssystem auf Basis nur eines Indikators sehr gering und damit nicht signifikant. Dennoch kann der zusätzliche Einsatz des Keltner-Kanals Ihnen dabei helfen, in Seitwärtsphasen und Trendphasen entstehende Kauf-bzw. Verkaufssignale besser zu erkennen.

@SalahBouhmidi