Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇺🇸 USD MBA Hypothekenanträge (MAR 27), Aktuell: 15.3% Erwartet: N/A Vorher: -29.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-01
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,66 %, während EUR/GBP Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 70,91 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/hOhHkEfRRI
  • In Kürze:🇺🇸 USD MBA Hypothekenanträge (MAR 27) um 11:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -29.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-01
  • Rohstoffe Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 1,01 % Silber: 0,52 % WTI Öl: 0,19 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/APecNr9Vci
  • Forex Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,00 % 🇬🇧GBP: -0,45 % 🇨🇭CHF: -0,59 % 🇳🇿NZD: -1,01 % 🇦🇺AUD: -1,17 % 🇨🇦CAD: -1,40 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/dYeqqUShMi
  • Indizes Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: -2,80 % Dow Jones: -2,87 % S&P 500: -2,92 % CAC 40: -3,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/BINnjM19Ez
  • 🛢️Ölpreis (Brent, WTI): Es ist noch nicht das Ende https://t.co/9pHdlku8VU #Ölpreis #CL_F #crudeoil #brent #wti @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @DailyFX_DE https://t.co/Og961WMBKo
  • AUD/JPY IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-short AUD/JPY zum ersten Mal seit Mär 23, 2020 11:00 GMT als AUD/JPY in der Nähe von 65,09 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu AUD/JPY Stärke. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Sxv0QbDRR1
  • CAC 40 IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-long CAC 40 zum ersten Mal seit Mär 24, 2020 09:00 GMT als CAC 40 in der Nähe von 4.193,70 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu CAC 40 Schwäche. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/BEM5B3pldN
  • 🇪🇺 EUR Arbeitslosenquote der Eurozone (FEB), Aktuell: 7.3% Erwartet: 7.4% Vorher: 7.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-01
Ethereum: Wieso Verbote nicht weiterhelfen

Ethereum: Wieso Verbote nicht weiterhelfen

2017-05-03 15:16:00
Timo Emden, Analysen
Teile:

Sie benötigen wöchentliche Updates aus der digitalen Währungswelt? Registrieren Sie sich noch heute für die brandneue Webinarreihe „Weekly Bitcoin“.

(DailyFX.de) – Die jüngsten Spekulationen um einen ETF verleihen dem Ether-Kurs aktuell mächtig Auftrieb. Doch was würde bei einem „No“ der amerikanischen Aufsichtsbehörde SEC drohen? Ein Kurseinbruch wäre logischerweise die Folge. Nichtdestrotz dürften sich die Anfragen auf einen ETF in Zukunft häufen, solange, bis eine Zulassung erfolgt.

Verbote helfen nur bedingt bis gar nicht weiter

Verbote dienen in der Regel dazu, Grenzen zu setzen und Stoppschilder aufzubauen. Doch die mittlerweile anbahnende Revolution, ausgelöst durch digitale Währungen scheint nicht mehr aufzuhalten zu sein. Börsen, Miner, sowie Gründer diverser Währungen werden m.E. in Zukunft versuchen, einen gemeinsamen Konsens mit Regierungen und Staatsoberhäuptern zu finden, sodass beide Seiten davon profitieren können. Doch je mehr digitale Währungen sich ihren Weg bahnen, desto weniger erscheinen Kontrollinstanzen wie Notenbanken machtlos. Die mittlerweile riesige Akzeptanz im Reich der aufgehenden Sonne sowie in der Volksrepublik China, hat Sogwirkung auf den Rest der Welt. Nicht unbedeutende Unternehmen wie „Mircosoft“ oder Großbanken wie die „Bank of America“ offerieren ihre Bereitschaft, um in Ethereum zu investieren.

Ergo: Verbote dürften in Zukunft weitere Motivation für die Etablierung der digitalen Währungen darstellen und sich zwangsläufig selbst ihren Weg freiräumen.

Erfahren Sie noch heute, wie Sie in digitale Währungen investieren können.

Bank of America zeigt Fortschritte auf Blockchain- Anwendung

Ann McCormack, Direkotrin der Bank of America, präsentierte in der vergangenen Woche eine neue Version der Ethereum- basierten- Anwendung in der Schaffung von automatisierten Prozessen in der Kreierung von Kreditbriefen.

Ausblick

Der Kurs blickt nun nach einer kleinen Verschnaufpause auf 80 US- Dollar. Der Support um 70 US- Dollar scheint sich zumindest bis heute als nachhaltig zu erweisen und könnte sich als Sprungbrett für die Traummarke von 100 US- Dollar erweisen.

Ethereum: Wieso Verbote nicht weiterhelfen

Ethereum (Tageschart)

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

Ethereum: Wieso Verbote nicht weiterhelfen

@Timo Emden

Ethereum: Wieso Verbote nicht weiterhelfen

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.