Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Goldpreis eröffnet im Vorfeld des Zinsentscheids vom Mittwoch tiefer

Goldpreis eröffnet im Vorfeld des Zinsentscheids vom Mittwoch tiefer

2016-10-31 14:00:00
Walker England, Forex Handel-Ausbilder
Teile:

Gesprächsansätze:

Der Goldpreis eröffnete die Handelszeit am Montag tiefer und sank innerhalb eines absteigenden Keil-Pattern. Dieser Rückgang setzt sich vor dem Zinsentscheid des FOMC in den USA vom Mittwoch fort. Es wird erwartet, dass die Zinssätze unverändert bei 0,50% bleiben werden. Falls sich die Zinspolitik jedoch unerwartet verändert, könnte sich dies drastisch auf den Goldpreis auswirken. Somit sollten Trader die sich abzeichnenden Kursmuster beobachten, um den nächsten Breakout im Goldpreis zu identifizieren.

Gold, 1 Stunde mit absteigendem Keil

Goldpreis eröffnet im Vorfeld des Zinsentscheids vom Mittwoch tiefer

(Erstellt mit TradingView Charts)

Die kurzfristige Bewegung im Goldpreis zeigt ebenfalls ein Konsolidierungslevel. Zurzeit befindet sich der Goldpreis weiterhin zwischen der Intraday-Unterstützung und -Widerstand. Der Range-Widerstand für diese Handelszeit steht bei $1.281,90 und wurde im Chart unten als R3 Camarilla Pivot gekennzeichnet. Die Intraday-Unterstützung wiederum befindet sich beim S3 Pivot von $1.269,38. Wenn der Goldpreis nicht ausbricht, können Trader weitere Range-Trading-Gelegenheiten zwischen diesen zwei Punkten suchen.

Bullische Breakouts im Goldpreis können oberhalb des R4 Pivot von $1.288,08 beginnen. Wenn der Preis diesen Wert durchkreuzt, wäre dies von Bedeutung, denn somit befände sich der Goldpreis außerhalb des absteigenden Keils, was einen bullischen Breakout mit viel mehr Überzeugung signalisieren könnte. Bärische Breakouts wiederum beginnen unter dem S4 Camarilla Pivot von $1.263,04. In diesem Fall würde eine starke Rallye im US Dollar erwartet, zusammen mit der Wiederaufnahme des Tages-Abwärtstrends im Goldpreis.

Euro Dollar, 30 Minuten mit Intraday-Unterstützung & -Widerstand

Goldpreis eröffnet im Vorfeld des Zinsentscheids vom Mittwoch tiefer

(Erstellt mit TradingView Charts)

Um Walkers Analysen direkt per E-Mail zu erhalten, REGISTRIEREN SIE SICH BITTE HIER.

Lesen Sie Walkers letzte Artikel auf seiner Biografie-Seite.

Kontaktieren Sie Walker und folgen Sie ihm auf Twitter unter @WEnglandFX.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.