Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇺🇸 USD Langfristige TIC Flows, netto (SEP), Aktuell: $49.5b Erwartet: N/A Vorher: -$41.2b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-18
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,19 % Dax 30: 0,09 % Dow Jones: -0,01 % S&P 500: -0,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/4dLvBhOCB2
  • In Kürze:🇺🇸 USD Langfristige TIC Flows, netto (SEP) um 21:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -$41.1b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-18
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,48 % Gold: 0,21 % WTI Öl: -0,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/Tjv5EWg1H1
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,36 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,29 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/kO67104qoi
  • ✅ Be always aware of the unexpected when #trading markets 👆 and get familiar with that „normal“ behavior. Otherwise you will stay just a forecaster. That’s nothing bad, but if you really want to be a #trader you better switch your mind early. ✅
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,22 % Dax 30: 0,16 % Dow Jones: 0,13 % S&P 500: 0,09 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/250w494Kp0
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,51 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 82,48 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/CKI8KNdLEO
  • Rohstoffe Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,48 % Gold: 0,32 % WTI Öl: -1,80 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/arpICAzVGG
  • Forex Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,49 % 🇪🇺EUR: 0,25 % 🇨🇭CHF: 0,21 % 🇨🇦CAD: 0,10 % 🇳🇿NZD: 0,04 % 🇦🇺AUD: -0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/h4XxH5XS94
AUD/USD zieht sich von Wochenhochs zurück

AUD/USD zieht sich von Wochenhochs zurück

2016-10-28 07:10:00
Walker England, Forex Handel-Ausbilder
Teile:

Gesprächsansätze:

Nachdem er in der gestrigen Handelszeit um 74 Pips anstieg und damit ein neues Wochenhoch verzeichnete, sinkt der AUD/USD nun erneut in Richtung Unterstützung des Tages. Die Unterstützung im Paar ist im nachstehenden Chart als Tief vom 21. Oktober gekennzeichnet und befindet sich bei 0,7587. Wenn der AUD/USD hier unterstützt bleibt, könnte das Paar in einem sich entwickelnden, abnehmenden Dreieck handeln. Technisch gesehen deutet diese Dreiecksformation auf einen Rebound im Währungspaar in Richtung der Linie des rückläufigen Widerstands. Ein baldiger Breakout tiefer könnte hingegen einen allgemeinen Wechsel im Tagestrend des AUD/USD aufzeigen.

AUD/USD Daily Chart mit abnehmendem Dreieck

AUD/USD zieht sich von Wochenhochs zurück

(Erstellt mit TradingView Charts)

Während der AUD/USD weiter über seinen Tagestiefs handelt, können Trader auf Hinweise zum kurzfristigen Momentum achten, um die nächste Bewegung des Paares zu bestimmen. Mit dem nachstehenden 5-Minuten-Chart hat der Grid Sight Index (GSI) in den letzten zwei Handelsstunden die Entwicklung eines kurzfristigen Abwärtstrends identifiziert. Nach der Analyse von 69.296.022 Kurspunkten zeigt der GSI, dass die Kursbewegung in 34% der 44 passenden historischen Ereignisse um 15 Pips oder mehr gesunken ist. Nachdem dieser Prozentsatz für einen Rückgang sehr gering ist, könnte der AUD/USD konsolidieren, bevor er wieder ausbricht, oder er könnte ein spätes Retracement verzeichnen. Man sollte beachten, dass die heutige, erste bärische Verteilung bei 0,7582 steht. Wenn der AUD/USD diesen Punkt tatsächlich erreicht, könnte dies die Wiederaufnahme des Trends bedeuten, wobei die Tagesunterstützung von 0,7587 durchbrochen wird.

Der GSI zeigt aber auch, dass der Kurs in 48% der entsprechenden Fälle um 16 Pips oder mehr angestiegen ist. Nachdem weniger als die Hälfte der historischen Ereignisse nach oben deuten, könnte dies ebenfalls auf eine Konsolidierung im AUD/USD hinweisen. Wenn der AUD/USD aber 0,7613 übersteigt, könnte dies den Beginn eines bullischen Retracements darstellen.

AUD/USD zieht sich von Wochenhochs zurück

Um Walkers Analysen direkt per E-Mail zu erhalten, REGISTRIEREN SIE SICH BITTE HIER.

Lesen Sie Walkers letzte Artikel auf seiner Biografie-Seite.

Kontaktieren Sie Walker und folgen Sie ihm auf Twitter unter @WEnglandFX.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.