Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher Download
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 1,37 % 🇨🇭CHF: 0,24 % 🇪🇺EUR: 0,24 % 🇬🇧GBP: -0,53 % 🇦🇺AUD: -0,92 % 🇳🇿NZD: -0,93 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/4sAswBT5uH
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,91 % Gold: -3,62 % Silber: -6,30 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/UpdRy3ujh2
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,05 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 73,48 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/0jB3XuvIhN
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 1,16 % Dax 30: 0,97 % S&P 500: 0,09 % Dow Jones: -0,13 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/UHTec1GpEr
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,62 % Gold: -4,32 % Silber: -6,92 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/XytvtxGlUF
  • 👍😎 3hours ago https://t.co/4eJMIz61TU
  • RT @Schuldensuehner: #Gold and #Silver join the Virus bloodshed. Gold plunges >4%, biggest slide since 2013, Silver down >7%. https://t.co/…
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,05 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 73,48 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/S75bA9V104
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: -0,16 % CAC 40: -0,18 % S&P 500: -2,46 % Dow Jones: -3,14 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/yh0N4JIiKq
  • 🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (FEB 28), Aktuell: 790 Erwartet: N/A Vorher: 791 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-28
Heizölpreise konsolidieren nach neuen Monatshochs

Heizölpreise konsolidieren nach neuen Monatshochs

2016-10-11 16:00:00
Walker England, Forex Handel-Ausbilder
Teile:

Gesprächsansätze

  • Heizölpreise konsolidieren nach neuen Monatshochs
  • Intraday-Heizölpreise sinken in Richtung Unterstützung
  • Suchen Sie weitere Trading-Ideen für Heizöl und andere Rohstoffe? Lesen Sie unsere Trading-Anleitungen.

Die Heizölpreise haben neue Monatshochs erreicht, indem Sie am Montag ein Hoch von $51,60 verzeichneten. Trotz dieses starken Preisanstiegs stockt der Heizölpreis und schaffte es bisher in der heutigen Handelszeit nicht, auf neue Hochs oder Tiefs auszubrechen. Technisch gesehen können Trader, die den nächsten Ausbruch im Heizölpreis suchen, den Daily Bar vom Montag als Unterstützung und Widerstand verwenden. Ein Ausbruch über das Hoch von $51,60 könnte als Fortsetzung des bestehenden Aufschwungs interpretiert werden. Wenn die Preise jedoch unter das Tief vom Montag von $49,12 ausbrechen, könnte dies den Beginn eines bärischen Retracements signalisieren.

Heizölpreise, 1 Tag, Konsolidierung

Heizölpreise konsolidieren nach neuen Monatshochs

(Erstellt mit TradingView Charts)

Während der Preis konsolidiert, können Trader auf Hinweise zum kurzfristigen Momentum achten, um die aktuellen Marktbedingungen für die Heizölpreise zu beurteilen. Im nachstehenden 10-Minuten-Chart sehen wir, wie der Heizölpreis ab dem Tageshoch von $51,40 sinkt. Der Grid Sight Index (GSI) hat diese Bewegung als kurzfristigen Abwärtstrend identifiziert, indem er eine Reihe tieferer Tiefs in den letzten 3 Handelsstunden hervorgehoben hat. Nach der Analyse von 3.665.995 Kurspunkten zeigt der GSI auch, dass die Kursbewegung in 59 % der passenden 37 historischen Ereignisse um mindestens $0,22 gesunken ist. Wenn der Kurs weiter fällt, können Trader erwarten, dass der Heizölpreis andere Unterstützungspunkte testen wird, während der Rohstoff in Richtung des gestrigen Tagestiefs von $49.12 sinkt.

Der GSI zeigt aber auch, dass der Heizölpreis in 56 % der historischen Fälle um $0,48 oder mehr angestiegen ist. Dies platziert die erste bullische Verteilung bei $51,01. Eine Durchquerung dieses Werts würde zwar eine Verschiebung im kurzfristigen Momentum signalisieren, aber nicht ein Ende der heutigen Konsolidierung. In diesem Fall können Trader erwarten, dass sich der Preis erneut dem Tageshoch nähern und bullische Ausbrüche oberhalb von $51,60 versuchen wird.

Heizölpreise konsolidieren nach neuen Monatshochs

Um Walkers Analysen direkt per E-Mail zu erhalten, REGISTRIEREN SIE SICH BITTE HIER.

Lesen Sie Walkers letzte Artikel auf seiner Biografie-Seite.

Kontaktieren Sie Walker und folgen Sie ihm auf Twitter unter @WEnglandFX.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.