Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
USD/JPY bricht auf neue Monatshochs aus

USD/JPY bricht auf neue Monatshochs aus

2016-10-05 16:40:00
Walker England, Forex Handel-Ausbilder
Teile:

Gesprächsansätze

  • USD/JPY tradet zu neuen Monatshochs
  • Aktuelle USD/JPY Rallye bricht über 103,35
  • Was kommt für den USD/JPY als Nächstes? Erfahren Sie mehr mit unserem Trading Guide

Der USD/JPY verzeichnet weiterhin eine Rallye und ist bereit, zur siebten Handelszeit in Folge höher zu schließen. Technisch gesehen tradet der USD/JPY nicht nur zu einem neuen monatlichen Hoch, handelt jedoch außerdem oberhalb des Swing-Hochs von 103,35 vom 14. September. Sollte der Kurs weiterhin steigen, könnte dies dem Paar einen Test des Hochs vom 16. September bei 104,32 ermöglichen. Trader sollten die kurzfristige Kursbewegung weiter beobachten, um feststellen zu können, ob das aktuelle Kursverhalten die vorherigen Rückgänge von 2016 wieder gut macht, oder ob der USD/JPY einen neuen bullischen Trend entwickelt.

USD/JPY, täglich, mit Breakout

USD/JPY bricht auf neue Monatshochs aus

(Erstellt mit TradingView)

In der 10-Minuten-Grafik unten kann man erkennen, wie der USD/JPY ab seinem Tageshoch bei 103,59 tradet. Der Grid Sight Index (GSI) hat die Kursbewegung von heute Morgen als einen kurzfristigen Aufwärtstrend gewertet, wobei das Paar eine Reihe neuer Hochs erzielt. Nach der Überprüfung von 62.345.799 Kurspunkten hat der GSI außerdem angezeigt, dass das Kursverhalten weiterhin um 20 Pips oder mehr in 41 % der 17 passenden historischen Ereignisse gestiegen ist. Eine Bewegung durch die erste dargestellte bullische Preisverteilung bei 103,70 würde den USD/JPY bei neuen Hochs platzieren und für das Paar die Möglichkeit zu einem späten Durchbruch höherer eröffnen. Bei diesem Szenario könnten Trader darauf warten, dass der USD/JPY weitere Widerstandswerte, einschließlich 103,87, testet.

Alternativ dazu hat der GSI angezeigt, dass die Preise in mehr als 65 % der identifizierten historischen Beispiele um 21 Pips oder mehr gefallen sind. Dies platziert die erste bärische historische Verteilung bei einem Preis von 103,29. Mit dieser Kenntnis lässt eine Bewegung zu diesem Punkt zumindest eine vorübergehende Veränderung des Momentums für das Paar vermuten. In diesem Szenario könnten Trader darauf warten, dass der USD/JPY weitere Unterstützungswerte, einschließlich 103,12 und 103,01, testen wird.

Möchten Sie mehr über den GSI erfahren? Beginnen Sie damit HIER.

USD/JPY bricht auf neue Monatshochs aus

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.