Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #EURCHF (Chart auf Wochenbasis) könnte in Kürze eine gute Gelegenheit bieten, um auf den Trend in Richtung 1,15 aufzusteigen. (Keine Anlageberatung) #Forex https://t.co/fprNuQYqNg
  • #Bitcoin - #CryptocurrencyNews - The next saga continues: 👇👇👇 https://t.co/OrQqpZu3DT
  • #Yellen macht dem #Goldpreis (Auch #Silber) Ausbruch über die 1.800 gestern erst einmal einen Strich durch die Rechnung. Doch er bleibt vorerst stabil. Noch ist der Rebound intakt mE. #Gold https://t.co/HPOQH39lAp
  • RT @CHenke_IG: Nach dem gestrigen Kursrutsch könnte der #DAX heute eine Gegenoffensive starten. #charts #Aktien #boerse #TradingSignals…
  • #Bitcoin im Minus – #Ethereum Kurs weiter stark https://t.co/NqGkvfKdxA #btcusd #ethusd #Kryptowaehrung #krypto #blockchain #trading @TimoEmden @SalahBouhmidi @mertvesting @CHenke_IG
  • #DAX30 und #EURUSD Analyse. Special thanks @HathornSabin @mertvesting 👉 https://t.co/LiPTINdZmT
  • Und es geht vorerst weiter aufwärts im #USD (runter im #EURUSD). Impuls vom Freitag war aussagekräftig. D.h. es war wahrscheinlich, dass die gestrige Stabilität im Euro vorerst nur temporär ist. #Forex https://t.co/4s3jKf0MfH https://t.co/yxjb1fJYqz
  • RT @CHenke_IG: Beim Goldpreis warten die Anleger immer noch auf den Aufwärtsimpuls. #goldprice #XAUUSD #Commodities #Trading @SalahBouhmi…
  • #SPX closed first trading day in #May with +0,27% https://t.co/7gv4uV4NxR
  • #Gold weiter stark und beweist: wer sich als Fundamental-Analyst für zu schlau hält, der wird bestraft. Rein nach Charttechnik wäre der Entry optimal gewesen. USD Stabilität hin oder her 👆 https://t.co/5dpiyNTyFn https://t.co/9V5wjmXxVF
Goldkurs tradet in einem Dreieck seitwärts

Goldkurs tradet in einem Dreieck seitwärts

Jeremy Wagner, CEWA-M, Head of Education

Anknüpfungspunkte:

  • Der Goldkurs setzt monatelange Konsolidierung fort
  • Das Muster mit höherer Wahrscheinlichkeit scheint ein Dreieck mit Unterstützung nahe von $1311-1320 zu sein
  • In ausländischen Währungen notiertes Gold zeigt, das Gold gegenüber GBP, EUR, CHF, CAD und AUD vorn liegt, sich jedoch gegenüber JPY und USD nicht halten kann

Der Goldkurs hat im letzten Monat seitwärts konsolidiert. Angesichts der begrenzten neuen Informationen von der Fed hinsichtlich des Status der nächsten Zinserhöhung, hat der Goldkurs eine komfortable Handelsspanne gefunden.

Technisch ausgedrückt, könnte diese Range die Form eines Dreiecks annehmen. Dieses Muster empfiehlt uns, nach tieferen Levels zu suchen, in die wir kaufen können. Es wäre nicht ungewöhnlich, dass der Kurs kurz die Trendlinien des Dreiecks durchbrechen würde. Daher kann das Risiko ab dem Tief vom 21. Juli nahe $1311 ausgelöst werden.

Goldkurs tradet in einem Dreieck seitwärts

Ein weiteres Chart, das ich von Zeit zu Zeit überprüfe, ist Gold, notiert in Fremdwährungen. Denn in der Regel ist Gold in US Dollar notiert. Wenn sich der USD also wesentlich bewegt, kann dies Gold entweder Gegenwind oder Rückenwind bieten. Daher gibt es ein Chart, mit dessen Hilfe wir die Auswirkungen des USD ausblenden können, indem es Gold in Fremdwährungen notiert zeigt und entsprechend vergleicht.

Goldkurs tradet in einem Dreieck seitwärts

Wir begannen diese Analyse am 24. Juni, an dem Tag, nach dem das UK für einen Austritt aus der EU gestimmt hatte. Es gab bei Gold eine sofortige heftige Reaktion in Richtung höherer Preise, daher haben wir abgewartet, die Analyse NACH dem ersten Schock zu beginnen, um die Performance zu bewerten. Fällt Ihnen auf, dass die meisten Linien im grün hinterlegten Kasten auftauchen? Dies weist darauf hin, dass Gold seit dem 24. Juni besser als die Hauptwährungen abgeschnitten hat. Die 2 Linien unten sind der JPY (schwarz) und der USD (blau). Diese 2 Währungen sind die beiden, bei denen Gold Schwierigkeiten hatte, besser abzuschneiden.

Die orangefarbene Linie am oberen Rand des Charts zeigt Gold in GBP einkalkuliert. Dies sollte nicht überraschen, da Sterling auch nach den ersten Wellen der Brexit-Abstimmung weiter schwächer wird.

Wir können diesem Chart unter anderem entnehmen, dass Gold unterstützt erscheint, da es viele der großen Währungen übertrifft. Daher könnte ein Trader versuchen, Dips in Gold zu kaufen. Unterstützung des Dreiecks kommt in der Nähe von $1311-1320 ins Spiel.

Zweitens sehen wir, dass das GBP auf anderen Märkten weiterhin relativ schwach läuft. Ein Trader könnte versuchen, Gold zu kaufen, um dann gegen die USD Aussetzung zu hedgen, indem er gleichzeitig GBP/USD verkauft. Das ist ein wenig komplexer und fügt seinem Konto mehr Aussetzung zu, aber es öffnet dem Trader die Tür, beide Trends zu spielen.

Gold in Sterling einkalkuliert war einer unserer 2016 Top-Trades. Für mehr Details darüber, und um unsere Quartalsprognosen für Gold, USD oder GBP zu sehen, laden Sie hier unsere Quartalsprognose herunter.

Hier finden Sie die Gold Aufstellung der Trader.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.