Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Awesome 👇 Dua Lipa - Physical - Drum Cover https://t.co/kieo1xm0Xy via @YouTube
  • RT @FirstSquawk: PBOC WILL RELEASE MORE LIQUIDITY TO MORE BANKS VIA ANNUAL ADJUSTMENTS OF CRITERIA
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,60 % 🇬🇧GBP: 0,59 % 🇪🇺EUR: 0,59 % 🇳🇿NZD: 0,29 % 🇨🇦CAD: 0,26 % 🇦🇺AUD: 0,20 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/UDPKU8da2d
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 1,49 % Silber: 0,72 % WTI Öl: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/1l2ZoPQ710
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,96 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/tLMKmY9YQX
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,01 % Dow Jones: -0,02 % Dax 30: -0,06 % CAC 40: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/ZcrUqJO6lD
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 1,53 % Silber: 0,97 % WTI Öl: 0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/1nxApkpA4F
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,96 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/uMOq2VNAS4
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: -0,28 % CAC 40: -0,28 % Dow Jones: -0,91 % S&P 500: -1,16 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/8suQRvdJFg
  • 🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (FEB 21), Aktuell: 791 Erwartet: 787 Vorher: 790 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-21
GBP/USD: Rückgang fährt fort, da Carney künftige Lockerung andeutet

GBP/USD: Rückgang fährt fort, da Carney künftige Lockerung andeutet

2016-08-04 16:30:00
Walker England, Forex Handel-Ausbilder
Teile:

Anknüpfungspunkte

  • GBP/USD bricht nach Zinssenkung der BoE um 25 Basispunkte tiefer aus
  • GBP/USD Retracements können oberhalb von 1,3148 beginnen
  • Wie geht es im GBP/USD und den US Dollar-Paaren weiter? Erfahren Sie mehr in unserer Trading-Anleitung

Das Britische Pfund ist heute Morgen stark gesunken, nachdem die Bank of England beschloss, den Leitzins auf 0,25 % zu senken. Der Vorsitzende der Bank of England Carney hat außerdem weitere Lockerungsmaßnahmen nicht ausgeschlossen und sagte: "Wir haben diese Schritte eingeleitet, da sich der Wirtschaftsausblick deutlich verändert hat." Diese Nachricht, zusammen mit zahlreichen expansiven Erklärungen, führte dazu, dass das GBP/USD unter die Schlüsselunterstützung von 1,3200 gefallen ist. Der Kurs handelt nun bei den Tiefs des Tages, und Trader erwägen nun, ob der Abwärtstrend fortfahren wird.

GBP/USD, 15-Minuten-Chart & Breakout

GBP/USD: Rückgang fährt fort, da Carney künftige Lockerung andeutet

Im 5-Minuten-Chart sehen wir, wie das GBP/USD ab den Tiefs des Tages von 1,310 tradet. Trotz dieses kurzen Kursabpralls hat der Grid Sight Index (GSI) einen neuen, kurzfristigen Abwärtstrend mit einer Reihe tieferer Tiefs im Laufe der letzten Stunde erkannt. Nach der Analyse von 99.866.403 Kurspunkten zeigt der GSI, dass der Kurs in 55 % der 295 passenden historischen Ereignisse um mindestens 12 Pips gesunken ist. Damit befindet sich die erste bärische Verteilung heute bei 1,3111.

Alternativ zeigt der GSI, dass in nur 8 % der 295 passenden Fälle der Kurs um 25 Pips gestiegen ist. Trader, die eine Wende nach dem heutigen Breakout erwarten, sollten beobachten, ob das GBP/USD 1,3148 durchkreuzt. Ein Anstieg über diesen Kurs würde eine bedeutende Veränderung im aktuellen Abwärtsmomentum des Markts aufzeigen.

Möchten Sie mehr über den GSI erfahren? Beginnen Sie damit HIER.

GBP/USD: Rückgang fährt fort, da Carney künftige Lockerung andeutet

Das Sentiment im GBP/USD ist trotz des Rückgangs heute morgen alles andere als extrem. Der SSI (Speculative Sentiment Index) steht zurzeit bei +1,48. Nachdem 60 Prozent der Positionen Longs sind, könnte dies auf einen weiteren Rückgang im GBP/USD deuten. Falls das GBP/USD morgen tiefer ausbricht, sollte der SSI ein positives Extrem von +2,00 oder mehr aufweisen. Falls jedoch eine bullische Wende stattfindet, müsste der SSI wieder einen neutraleren Wert aufzeigen.

GBP/USD: Rückgang fährt fort, da Carney künftige Lockerung andeutet

Um Walkers Analysen direkt per E-Mail zu erhalten, REGISTRIEREN SIE SICH BITTE HIER.

Lesen Sie Walkers letzte Artikel auf seiner Biografie-Seite.

Kontaktieren Sie Walker und folgen Sie ihm auf Twitter unter @WEnglandFX.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.