Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #EURCHF (Chart auf Wochenbasis) könnte in Kürze eine gute Gelegenheit bieten, um auf den Trend in Richtung 1,15 aufzusteigen. (Keine Anlageberatung) #Forex https://t.co/fprNuQYqNg
  • #Bitcoin - #CryptocurrencyNews - The next saga continues: 👇👇👇 https://t.co/OrQqpZu3DT
  • #Yellen macht dem #Goldpreis (Auch #Silber) Ausbruch über die 1.800 gestern erst einmal einen Strich durch die Rechnung. Doch er bleibt vorerst stabil. Noch ist der Rebound intakt mE. #Gold https://t.co/HPOQH39lAp
  • RT @CHenke_IG: Nach dem gestrigen Kursrutsch könnte der #DAX heute eine Gegenoffensive starten. #charts #Aktien #boerse #TradingSignals…
  • #Bitcoin im Minus – #Ethereum Kurs weiter stark https://t.co/NqGkvfKdxA #btcusd #ethusd #Kryptowaehrung #krypto #blockchain #trading @TimoEmden @SalahBouhmidi @mertvesting @CHenke_IG
  • #DAX30 und #EURUSD Analyse. Special thanks @HathornSabin @mertvesting 👉 https://t.co/LiPTINdZmT
  • Und es geht vorerst weiter aufwärts im #USD (runter im #EURUSD). Impuls vom Freitag war aussagekräftig. D.h. es war wahrscheinlich, dass die gestrige Stabilität im Euro vorerst nur temporär ist. #Forex https://t.co/4s3jKf0MfH https://t.co/yxjb1fJYqz
  • RT @CHenke_IG: Beim Goldpreis warten die Anleger immer noch auf den Aufwärtsimpuls. #goldprice #XAUUSD #Commodities #Trading @SalahBouhmi…
  • #SPX closed first trading day in #May with +0,27% https://t.co/7gv4uV4NxR
  • #Gold weiter stark und beweist: wer sich als Fundamental-Analyst für zu schlau hält, der wird bestraft. Rein nach Charttechnik wäre der Entry optimal gewesen. USD Stabilität hin oder her 👆 https://t.co/5dpiyNTyFn https://t.co/9V5wjmXxVF
EUR/USD tradet nach positiven EPI-Daten oberhalb von 1,1200

EUR/USD tradet nach positiven EPI-Daten oberhalb von 1,1200

Walker England, Forex Handel-Ausbilder

Anknüpfungspunkte

Der EUR/USD ist über den kritischen Widerstand bei 1,1200 gebrochen, nachdem eine Reihe positiver Nachrichten aus der Eurozone an diesem Morgen veröffentlicht worden war. Die Zahlen zum EPI (Erzeugerpreisindex) wurden bei 0,4 % erwartet, wurden jedoch mit tatsächlich 0,7 % (M/M) für Juni veröffentlicht. Der nächste Punkt für einen Tageswiderstand liegt nahe 1,1286 bei einer fallenden Tagestrendlinie. Diese Linie ergibt sich aus der Verbindung einer Reihe von tieferen Hochs, beginnend mit dem Hoch vom 3. Mai bei 1,1616. Falls der Kurs über diese Linie bricht, kann ein Ende des aktuellen täglichen Abwärtstrends im EUR/USD vermutet werden. Sollte der Kurs hier jedoch abgewiesen werden, eröffnet dies einen möglichen Rückzug im EUR/USD zurück auf die Tagestiefs.

EUR/USD, Daily Chart

EUR/USD tradet nach positiven EPI-Daten oberhalb von 1,1200

In der 5-Minuten-Grafik unten können wir erkennen, dass der EUR/USD bis zu seinem Tageshoch bei 1,1226 tradet. Der Grid Sight Index (GSI) hat angezeigt, dass das kurzfristige Momentum ebenfalls höher weist, da es eine Reihe von höheren Hochs in der letzten Handelsstunde gibt. Nach Überprüfung von 70.644.745 Kurspunkten hat der GSI angezeigt, dass der Kurs um 12 Pips oder mehr in nur 32 % der erkannten 95 historischen Übereinstimmungen gestiegen ist. Dies platziert die heutige erste bullische Verteilung bei einem Kurs von 1,1236. Eine Bewegung durch diesen Wert hindurch wäre für den EUR/USD nötig, um das Momentum zu erreichen, das für eine Herausforderung des täglichen Widerstands, der zuvor bei 1,1283 festgelegt wurde, benötigt würde.

Alternativ sollte beachtet werden, dass die erste bärische Verteilung bei 1,1212 liegt. Der GSI hat angezeigt, dass der Kurs um 12 Pips in 45 % der übereinstimmenden 95 historischen Ereignisse gesunken ist. Eine Bewegung durch diesen Wert würde den für den EUR/USD ein breiteres Retracement für die restliche Handelszeit eröffnen. Bei diesem Beispiel sollten Trader den EUR/USD hinsichtlich eines Schlusskurses zurück unterhalb von 1,1200 beobachten. Eine Bewegung unter die 1,1200 würde eine Rückkehr zu bärischen Marktbedingungen und ein Ende des bullischen Momentums an diesem Morgen vermuten lassen.

Möchten Sie mehr über den GSI erfahren? Beginnen Sie gleich HIER damit.

EUR/USD - 5-Minuten-GSI-Chart

EUR/USD tradet nach positiven EPI-Daten oberhalb von 1,1200

Das Sentiment für den EUR/USD befindet sich beinahe mit dem SSI-Wert von -1,92 bei einem Extrem. Da 66 % der Positionierungen short sind, lässt dies vermuten, dass der EUR/USD sich vielleicht höher fortsetzen wird. Im Falle eines bullischen Breakout sollten Trader darauf achten, ob der SSI sich zu einem negativen Extrem von -2,00 oder größer bewegt. Alternativ, falls der Kurs tiefer ausbricht, könnte ein Abfall des SSI-Wertes zurück zu einem eher neutralen Wert oder eine mögliche Wende in den positiven Bereich erwartet werden.

EUR/USD tradet nach positiven EPI-Daten oberhalb von 1,1200

Um Walkers Analysen direkt per E-Mail zu erhalten, REGISTRIEREN SIE SICH BITTE HIER.

Lesen Sie Walkers letzte Artikel auf seiner Biografie-Seite.

Kontaktieren Sie Walker und folgen Sie ihm auf Twitter unter @WEnglandFX.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.