Verpassen Sie keinen Artikel von Walker England

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Walker England abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Anknüpfungspunkte

  • Der AUD/USD konsolidiert nach gestrigem Zinsentscheid des FOMC
  • Trader können mit dem frühere Tageshoch und -Tief einen Breakout suchen
  • Falls Sie weitere Trading-Ideen zum AUD/USD suchen, lesen Sie unsere Trading-Anleitungen

Der AUD/USD schaffte nach dem gestrigen Zinsentscheid und der Stellungnahme des FOMC keine weiteren bedeutende Gewinne oder Verluste. Nachdem das Paar in der heutigen Handelszeit weder ein neues Hoch noch Tief verzeichnete, konsolidiert der Kurs innerhalb der gestrigen Tageskerze. Zurzeit befindet sich der Widerstand im AUD/USD bei 0,7568 unter der Verwendung des gestrigen Hochs als Referenz. Die Unterstützung steht beim gestrigen Tief von 0,7420. Trader sollten diese Werte sowie das kurzfristige Momentum laufend überwachen, um einen Breakout im Markt zu planen.

Verlieren Sie Geld im Trading? Hier könnte der Grund dafür sein.

AUD/USD, Daily Chart

AUD/USD konsolidiert nach glanzlosem FOMC-Ereignis

Im nachstehenden 5-Minuten-Chart sehen wir, wie sich der AUD/USD langsam von seinem Tageshoch von 0,7549 entfernt. Der Grid Sight Index bemerkte, dass dieses kurzfristige Momentum ebenfalls nach unten deutet, indem er eine Reihe tieferer Tiefs und tieferer Hochs im Laufe der letzten Stunde identifizierte. Nach der Analyse von 55.679.772 Kurspunkten zeigt der GSI, dass der Kurs in 50 % der 110 passenden historischen Ereignisse um mindestens 12 Pips angestiegen ist. Der Index erkannte ebenfalls, dass der Kurs in 32 % dieser Ereignisse um 12 Pips nachgegeben hat.

Normalerweise zeigt der Markt, wenn diese historischen Prozentwerte nicht deutlich in eine bestimmte Richtung tendieren, eine Konsolidierung. In diesem Fall sollten Trader die letzten bullischen und bärischen Verteilungen beachten, um die Marktrichtung zu ermitteln. Aktuell ist die letzte bärische Verteilung bei 0,7465, und da sank der Kurs in nur 5 % der 110 passenden Ereignisse um 48 Pips oder mehr. Die letzte bullische Verteilungslinie wiederum befindet sich bei 0,7561. Der Kurs stieg da in nur 6 % der entsprechenden historischen Ereignisse um 48 Pips.

Möchten Sie mehr über den GSI erfahren? Beginnen Sie damit HIER.

AUD/USD 5-Minuten GSI-Chart

AUD/USD konsolidiert nach glanzlosem FOMC-Ereignis

Das Sentiment im AUD/USD ist relativ gleichmäßig, wobei der SSI zurzeit bei +1,02 steht. Nachdem 51 % der Positionen Longs und 49 % Shorts sind, deutet dies auf einen sich konsolidierenden Markt hin. Im Falle eines bärischen Breakouts sollte der SSI ein positives Extrem von +2,0 oder höher erreichen. Wenn jedoch der Kurs höher ausbricht, wird der SSI in den negativen Bereich wechseln und dort ein Extrem aufzeigen.

AUD/USD konsolidiert nach glanzlosem FOMC-Ereignis

Um Walkers Analysen direkt per E-Mail zu erhalten, REGISTRIEREN SIE SICH BITTE HIER.

Lesen Sie Walkers letzte Artikel auf seiner Biografie-Seite.

Kontaktieren Sie Walker und folgen Sie ihm auf Twitter unter @WEnglandFX.