Verpassen Sie keinen Artikel von Walker England

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Walker England abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Anknüpfungspunkte

Der Goldkurs hat zu sinken begonnen, nachdem er es nicht schaffte, den Tages-Widerstand um $1.375,00 zu durchbrechen. Dieses Level wurde in der vergangenen Woche bereits getestet und abgewiesen, bevor der Goldkurs nach dem Arbeitsmarktbericht der USA am Freitag auf neue Tiefs sank. Nachdem der Kurs heute Morgen wieder zurückkehrt, suchen Trader nach technischen Hinweisen, um zu bestimmen, ob die Kursbewegung weiterhin einen Ausbruch höher versuchen oder in Richtung Tiefs der Vorwoche sinken wird.

Goldkurs - 2-Stunden-Chart

Gold sinkt nach gescheitertem Breakout höher

Da der Kurs wieder in Richtung des Tiefs vom Freitag von $1.335,33 sinkt, sollten Trader das kurzfristige Momentum in Bezug auf einen möglichen Breakout überwachen. Auf dem nachstehenden 3-Minuten-Chart sehen wir, dass sich Gold in der letzten Stunde in einem Abwärtstrend befand. Dieser kurzfristige Rückgang im Goldkurs wurde vom GSI Indikator bemerkt, indem er eine Reihe neuer tieferer Tiefs aufzeigte. Nach der Analyse von 33.667.623 Kurspunkten weist der GSI darauf hin, dass die Kursbewegung in 62 % der 945 entsprechenden historischen Ereignisse um mindestens $1,00 Cent gesunken ist. In den entsprechenden Ereignissen stieg der Kurs nur in 23 % der Fälle um $2,30 Cents an. Falls Gold heute Morgen weiter sinken sollte, können Trader erwarten, dass der Kurs die erste bärische historische Verteilung von $1.356,00 durchkreuzt. Falls eine bullische Wende stattfindet, sollten Trader die letzte bullische historische Verteilung bei $1.361,70 überwachen.

Möchten Sie mehr über den GSI erfahren? Beginnen Sie damit HIER.

Goldkurs - 3-Minuten GSI-Chart

Gold sinkt nach gescheitertem Breakout höher

(Erstellt mit dem Grid Sight Index)

Der SSI (Speculative Sentiment Index) für Gold (Ticker XAU/USD) steht zurzeit bei -1,18. Nachdem 54 % der Positionen Shorts sind, tendiert der SSI leicht zu einem weiteren Anstieg im Goldkurs. Sollte der Kurs weiter steigen, wird der SSI weiter negativ werden und -2,0 oder darüber hinaus zeigen. Falls der Goldkurs sinken sollte, dürfte sich der SSI neutralisieren und vielleicht sogar zu einer positiven Zahl wechseln.

Gold sinkt nach gescheitertem Breakout höher

Um Walkers Analysen direkt per E-Mail zu erhalten, REGISTRIEREN SIE SICH BITTE HIER.

Lesen Sie Walkers letzte Artikel auf seiner Biografie-Seite.

Kontaktieren Sie Walker und folgen Sie ihm auf Twitter unter @WEnglandFX.