Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,48 % Gold: 0,21 % WTI Öl: -0,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/Tjv5EWg1H1
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,36 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,29 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/kO67104qoi
  • ✅ Be always aware of the unexpected when #trading markets 👆 and get familiar with that „normal“ behavior. Otherwise you will stay just a forecaster. That’s nothing bad, but if you really want to be a #trader you better switch your mind early. ✅
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,22 % Dax 30: 0,16 % Dow Jones: 0,13 % S&P 500: 0,09 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/250w494Kp0
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,51 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 82,48 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/CKI8KNdLEO
  • Rohstoffe Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,48 % Gold: 0,32 % WTI Öl: -1,80 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/arpICAzVGG
  • Forex Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,49 % 🇪🇺EUR: 0,25 % 🇨🇭CHF: 0,21 % 🇨🇦CAD: 0,10 % 🇳🇿NZD: 0,04 % 🇦🇺AUD: -0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/h4XxH5XS94
  • Indizes Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,10 % Dax 30: 0,06 % Dow Jones: 0,05 % S&P 500: 0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/6WzQhhXhJQ
  • Neuer Education-Artikel 📚 ist online "Zinsen und der Devisenmarkt" https://t.co/TVyyZHb1OX #Forex #Zinsen #Trading #EURUSD #GBPUSD @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/4UgwNT9C1Y
  • closed #DAX trade somewhat earlier. Next please https://t.co/q2sewUHWbY
Der US Dollar bleibt im Fokus während der Trading-Wettbewerb zu Ende geht

Der US Dollar bleibt im Fokus während der Trading-Wettbewerb zu Ende geht

2016-05-25 18:30:00
Walker England, Forex Handel-Ausbilder
Teile:

Der Monat Mai ist bald vorbei, und das heißt, dass wir einen weiteren Trading-Wettbewerb mit $10.000 Preisgeld abschließen werden. Unsere fünf Besten hatten bisher einen phänomenalen Erfolg, wobei V.S. von Glendale, Kalifornien, mit einem Ertrag von 810% das Feld anführt! Denken Sie aber daran, der Wettbewerb für diesen Monat ist noch nicht zu Ende - wir haben immer noch eine ganze Handelswoche. Um einen besseren Überblick über den Markt zu erhalten und was unsere Wettbewerbsteilnehmer wohl traden können, besprechen wir hier die wichtigsten Marktthemen des Monats.

Der US Dollar bleibt im Fokus während der Trading-Wettbewerb zu Ende geht

Leistung in der Vergangenheit: Die vergangene Leistung ist keine Garantie für künftige Ergebnisse.

Die Bestenliste zeigt die 10 bestplatzierten Wettbewerbsteilnehmer aus Tausenden an und repräsentiert keinen normalen Ertrag der Teilnehmer. Positive Gewinne sind nicht garantiert. Alle Wettbewerbsteilnehmer können auch Verluste erleiden, die ihr Kontoguthaben überschreiten.

Der US Dollar stand im Mai, wie auch letzten Monat, wieder im Rampenlicht. Während das Trading sich im April um einen bedeutenden Sell-Off des US Dollar drehte, konzentrieren sich die Trader jetzt auf seine kürzliche Aufwertung gegenüber anderen Hauptwährungen. Der EUR/USD zum Beispiel ist während des Monats um 437 Pips gefallen. Da viele Wettbewerbsteilnehmer sich außerdem auf die Rohstoffwährungen konzentrieren, sollte angemerkt werden, dass der USD/CAD seit dem Tief von 1,2460 im Mai um 713 Pips gestiegen ist. Der Großteil der Bewegung im US Dollar vollzog sich aufgrund der Annahme künftiger Zinsanhebungen der Fed. Dies geschah aus gutem Grund, da John Williams von der Fed in San Francisco kürzlich in einem Interview bemerkte: “Aus meiner Sicht wird es angebracht sein, später dieses Jahr mit Zinsanhebungen zu beginnen.”

Suchen Sie Sentiment-Daten in Echtzeit? Schauen Sie sich die neuesten SSI-Zahlen HIER an.

Der SSI ist eine weitere Methode, mit der man überwachen kann, wie sich die Trader bis zum Abschluss dieses Monats positioniert haben. Hier steht der Aussie Dollar im Fokus, denn sowohl der EUR/AUD als auch der AUD/USD zeigen extreme Werte auf. Zurzeit steht das Sentiment im EUR/AUD bei einem Extrem von -3,5. Dieser SSI bedeutet, dass fast 72% aller Positionen Shorts sind. Normalerweise, wenn die Positionierung netto stark im Short ist, signalisiert uns dies, dass das Währungspaar voraussichtlich einen Aufwärtstrend entwickeln könnte. Nachdem der EUR/AUD knapp über seinen Hochs tradet, hat das Paar im Mai bereits um ganze 687 Pips zugelegt!

Mit dieser ganzen, aufregenden Aktion in diesem Monat ist es nun an der Zeit, sich auf den $10.000 Challenge des kommenden Monats vorzubereiten. Neue Trader, die am Wettbewerb des nächsten Monats mitmachen wollen, sollten daran denken, dass DailyFX eine Vielzahl Ressourcen anbietet, die ihnen helfen, mit dem Trading zu beginnen.

Trader, die sich auf die Fundamentalaspekte des Markts konzentrieren, können ihre Weiterbildung mit den neuesten Informationen zum Euro und US Dollar in unseren Prognosen für 2016 von unseren Analysten beginnen. Trader, die ihr Risikomanagement überarbeiten wollen, können auch unseren e-Guide "Charaktereigenschaften erfolgreicher Trader" zur Hand nehmen. Das ist eine großartige Anleitung, die Tradern hilft, den Fehler Nummer Eins, den Trader begehen, zu vermeiden, sowie auch mehr über die Auswirkungen des Leverages im Trading zu erfahren.

Lernen Sie mehr über andere Charaktereigenschaften, die einen Trader erfolgreich machen. Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen E-Guide HIER

Wenn Sie den Wettbewerb noch nicht kennen, so ist der $10.000 Monthly Challenge ein Devisenhandelswettbewerb, der von FXCM durchgeführt wird und monatlich insgesamt $10.000 als Preisgeld in bar vergibt: $5.000 für den Trader mit dem größten Trading-Ertrag, $2.500 für den zweiten Rang, $1.500 für den Drittplatzierten, $750 für den Vierten und zum Schluss $250 für den fünften Rang. Um mehr über den $10.000 Monthly Challenge zu erfahren und die Teilnahmebedingungen und wie man gewinnen kann zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Um Walkers Analysen direkt per E-Mail zu erhalten, registrieren Sie sich bitte HIER

Lesen Sie Walkers letzte Artikel auf seiner Biografie-Seite.

Kontaktieren und folgen Sie Walker auf Twitter: @WEnglandFX.

Einzigartige Erfahrungen und vergangene Performance garantieren keine zukünftigen Ergebnisse! Die hier gemachten Erfahrungsberichte sind freiwillig und stehen nicht stellvertretend für alle Klienten. Vergangene Performance weist nicht auf zukünftige Ergebnisse.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.