Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Many things are important in #trading. That list helps 👇 https://t.co/oXs7H1griY
  • Forex Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,26 % 🇦🇺AUD: 0,16 % 🇪🇺EUR: 0,06 % 🇯🇵JPY: 0,00 % 🇬🇧GBP: -0,04 % 🇨🇦CAD: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/T8CB0CylGN
  • Indizes Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,37 % Dow Jones: -0,69 % Dax 30: -0,84 % CAC 40: -1,05 % FTSE 100: -1,45 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/roOOIchFhi
  • Rohstoffe Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,43 % Gold: -0,06 % WTI Öl: -1,40 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/rEj5ixd1V9
  • 🇩🇪DAX Prognose: Es könnte eine ruhige Woche werden https://t.co/adXpfcnuKx #DAX #DAX30 $DAX #Aktien #Trading https://t.co/WVtWlVS5Zp
  • 🇩🇪Endlich eine weitere Woche geschafft und für den $DAX war sie entgegen den letzten beiden wieder positiv. Wie könnte es in der kommenden Woche aussehen? Lesen Sie dazu unsere #DAX Analyse bereits heute. @davidiusow @SalahBouhmidi @CHenke_IG 👉https://t.co/YbDKAssIiN https://t.co/kCjjKbCxcH
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,26 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 70,45 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/yDspCQXbzF
  • Rohstoffe Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,49 % Gold: -0,01 % WTI Öl: -1,17 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/py6NhP7coQ
  • #Trading Tipp: Focus more on Trade-, Risk and Entry Management instead of pure Analysis. If you are more focused on analysis you will be also more focused on to be right, bc both are psychologically connected. #tradingpsychology
  • Indizes Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,10 % Dow Jones: -0,13 % Dax 30: -0,37 % CAC 40: -0,68 % FTSE 100: -1,11 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/TpkafW8eLR
EUR/USD rutscht nach FOMC-Protokollen weiter ab

EUR/USD rutscht nach FOMC-Protokollen weiter ab

2016-05-19 12:55:00
Walker England, Forex Handel-Ausbilder
Teile:

Anknüpfungspunkte

  • Der EUR/USD ist nach den FED-Sitzungsprotokollen vom April rückläufig
  • Trendbasierte Breakouts beginnen unterhalb des S4-Pivots bei 1,1158
  • SSI-Werte sind neutral bei +1,03

Der EUR/USD rutscht auch heute Morgen weiter ab, während der US Dollar gegen die Majors Rallyes verzeichnet. Dieser Rückgang wurde von der FED verstärkt, die gestern ihr Protokoll der April-Sitzung des FOMC veröffentlichte. Obwohl eine Zinserhöhung bei der Juni-Sitzung alles andere als sicher ist, beginnen die Trader nun zu sehen, dass sie im Bereich des Möglichen ist. Somit steigt der US Dollar weiterhin, und der EUR/USD ist im Monat Mai bisher bereits um 427 Pips gesunken.

EUR/USD 30 Minuten-Chart mit Camarilla Pivots

EUR/USD rutscht nach FOMC-Protokollen weiter ab

(Erstellt mit Marketscope 2.0 Charts)

Was kommt als Nächstes für den US Dollar? Lesen Sie mehr darüber in unserer kostenlosen Prognose für den Dollar!

Technisch beginnen Tages-Trader nun, die Unterstützung heute um 1,1186 zu erwarten. Dieser Punkt ist das S3 Pivot in der Grafik oben und repräsentiert die heutige Range-Unterstützung. Wenn der Kurs es schafft, darüber zu bleiben, deutet dies an, dass zumindest vorübergehend der Rückgang des EUR/USD aufgehalten wird. Man sollte beachten, dass sich der Range-Widerstand beim R3 Pivot von 1,1242 befindet. Eine Bewegung hierhin würde darauf hinweisen, dass der EUR/USD vorübergehend ein Retracement verzeichnet. In diesem Fall können Trader, die in den Trend einsteigen wollen, erwarten, dass der Kurs wieder in Richtung Unterstützung sinken wird.

Trader, die einen weiteren bärischen Breakout erwarten, sollten weiterhin das S4 Pivot bei 1,1158 überwachen. Ein Breakout unter diesen Punkt wäre von Bedeutung, denn es wäre der vierte bärische Ausbruch in den vergangenen sechs Handelszeiten für den EUR/USD. Wenn die Kursbewegung durch diese Unterstützung bricht, können Trader die einfache Extension der heute 56 Pips messenden Range verwenden, um vorläufige bärische Ziele um 1,1102 zu platzieren. Falls jedoch der Kurs umkehrt, sollten Trader das R4 Pivot bei 1,1270 überwachen. Auch hier können sie die einfache Range-Breite verwenden, um bullische Breakout-Ziele um 1,1326 zu setzen.

EUR/USD - Speculative Sentiment Index am Donnerstag, 19. Mai 2016

EUR/USD rutscht nach FOMC-Protokollen weiter ab

Das Sentiment wird in Echtzeit verfolgt. Erfahren Sie mehr darüber auf der Sentiment-Seite von DailyFX.

Der SSI (Speculative Sentiment Index) im EUR/USD hat sich deutlich verändert und steht nun bei -1,03. Dieser Wert hat sich gegenüber dem vorherigen Wert von -1,61 neutralisiert. Falls das Sentiment in den positiven Bereich überwechselt, wäre dies das erste Mal in den letzten drei Monaten. Diese Veränderung könnte auf weitere Rückgänge im EUR/USD hinweisen. Falls jedoch eine bullische Wende stattfindet, sollte der SSI wieder stärker in den negativen Bereich vordringen.

Um Walkers Analysen direkt per E-Mail zu erhalten, registrieren Sie sich bitte HIER

Lesen Sie Walkers letzte Artikel auf seiner Biografie-Seite.

Kontaktieren Sie Walker und folgen Sie ihm auf Twitter unter @WEnglandFX.

Ein neuer Handelsmonat hat begonnen, und FXCM startet mit einem neuen $10.000 Trading Challenge. Erfahren Sie mehr über den Wettbewerb und die Bestenliste HIER.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.