Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
AUD/USD nähert sich vor Nachrichten dem Widerstand

AUD/USD nähert sich vor Nachrichten dem Widerstand

2016-04-15 10:58:00
Walker England, Forex Handel-Ausbilder
Teile:

Anknüpfungspunkte

  • Der AUD/USD testet den Widerstand vor Umfrage zum Vertrauen der U. of Michigan
  • Bullische Breakouts beginnen oberhalb von 0,7757
  • Der SSI bleibt mit -1,62 negativ

AUD/USD 30-Minuten-Chart

AUD/USD nähert sich vor Nachrichten dem Widerstand

(Erstellt mit Marketscope 2.0 Charts)

Was kommt als Nächstes für den US Dollar? Klicken Sie HIER, um die kostenlose Prognose unserer Analysten zu lesen!

Der AUD/USD handelt heute Morgen höher, da die Märkte auf die heutige Umfrage der University of Michigan zum Vertrauen warten. Diese Umfrage hat zum Ziel, die Kaufkraft der Verbraucher zu messen und zeigt normalerweise die aktuellen wirtschaftlichen Bedingungen in den USA auf. Die heutigen Daten werden um 14:00 Uhr GMT veröffentlicht, und es wird eine Zahl von 92,0 erwartet. Da dieses wichtige Ereignis die Fähigkeit besitzt, die US Dollar-Paare zu beeinflussen, sollten Trader die Marktbedingungen und die Volatilität mit ihren technischen Schlüssellevels überwachen.

Trader sollten beachten, dass der AUD/USD zurzeit beim R3 Camarilla Pivot tradet, der oben zu einem Kurs von 0,7725 eingezeichnet ist. Dieser Punkt markiert das Top der heutigen Pivot-Trading-Range. Falls der Kurs von hier aus wendet, werden Trader erwarten, dass sich der AUD/USD zunächst der Range-Unterstützung nähern wird. Diese befindet sich bei 0,7660 und stellt das S3 Pivot oben dar. Falls der Kurs S3 erreicht aber es nicht schafft, tiefer auszubrechen, sollte die Kursbewegung die heutige, 65 Pips messende Range erneut durchqueren.

Mit einem bevorstehenden wichtigen Nachrichtenereignis auf dem Kalender können sich Trader auch auf einen Breakout vorbereiten. Heute beginnen bullische Breakouts oberhalb des R4 Pivots von 0,7757. Bärische Ausbrüche hingegen beginnen unterhalb des S4 Pivots von 0,7628. In beiden Breakout-Fällen können Trader anfängliche Ziele bestimmen, indem sie die einfache Extension der vorher erwähnten 65-Pip-Range extrapolieren. Dies platziert bullische Ziele bei 0,7822 und bärische bei 0.7563.

Warum und wie verwenden wir den SSI im Trading? Schauen Sie sich unser Video and und laden Sie den kostenlosen Indikator hier herunter.

Der SSI (Speculative Sentiment Index) im AUD/USD steht zurzeit bei -1,62. Obwohl dieser Wert nicht extrem ist, deutet diese negative Zahl eine bullische Tendenz für das Paar an. Im Falle eines bullischen Ausbruchs sollten Trader vom SSI erwarten, auf ein negativeres Extrem von -2,0 oder mehr zu sinken. Falls jedoch eine bärische Wende stattfindet, sollte der SSI wieder in Richtung neutralere Werte steigen.

Um Walkers Analysen direkt per E-Mail zu erhalten, tragen Sie sich bitte HIER

ein.

Lesen Sie Walkers letzte Artikel auf seiner Biografie-Seite.

Kennen Sie den schlimmsten Fehler, die Trader begehen? Und was noch wichtiger ist, wissen Sie, wie man diesen schlimmsten Fehler vermeidet? Lesen Sie dazu Seite 8 der Anleitung "Charaktereigenschaften erfolgreicher Trader" [kostenlose Registrierung erforderlich].

.

Kontaktieren und folgen Sie Walker auf Twitter: @WEnglandFX.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.