Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇨🇭#USDCHF : Schweizer Franken Trading-Idee https://t.co/okTP29FaAx $USDCHF $CHF #forexmarket @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/wHowgsS0Xy
  • #Bitcoin: Immer wenn sich die Bollinger-Bänder sehr eng zusammenziehen bedeutet das, dass im Markt die Volatilität zurückgeht und es zu einem Kursausbruch an der Ober- bzw. Unterseite kommen kann. Hier mehr: https://t.co/75Wvn0FiLn @bbands @DavidIusow @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/Zll9hWEhBp
  • #ForexTrading Idea for this week is a tricky one. As said before USD/CHF short looks encouraging. Fundamentally I see only a weaker #USD and less dovish SNB as supportive, therefore short is vulnerable, if one reverts. SL at 0,9865, TP at 0.978 and 0.975 Entry already validated. https://t.co/zV9H5UbDOt
  • #ForexTrading Idea for this week is a trick y one. As said before USD/CHF short looks encouraging. Fundamentally I see only a weaker #USD and less dovish SNB as supportive, therefore short is vulnerable, if one reverts. SL at 0,9865, TP at 0.978 and 0.975 Entry already validated. https://t.co/3ze6ZYUuNy
  • ✅ #Trading is like boxing. A coach can teach you where and how to hit, but he can’t teach you to react fast. That’s something that you have to train only by yourself. ✅
  • 👇That https://t.co/UZz5dQo7eC
  • 📺Video Wochenausblick: #DAX #Sp500 #DXY #XAUUSD #WTI https://t.co/UB1o29xEAw #Forex @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/pfzPuBRM2s
  • #DAX 1min. https://t.co/V6Fut3mf9K
  • RT @CHenke_IG: DAX: 13.375-Punkte-Marke muss fallen https://t.co/UlTP8gOcWw #DAX #trading @SalahBouhmidi @DavidIusow @IGDeutschland http…
  • Find here the Daily updated #Bouhmidi Bands: https://www.dailyfx.com/deutsch/devisenhandel/fundamental/tagliche_analyse/2019/12/16/Bouhmidi-Baender-Erwartete-Volatilitaet-Marktvolatilitaet-per-16122019-.html @DavidIusow @CHenke_IG @IGDeutschland @pejeha123 #DAX30 #Trading
Goldpreis drängen auf 4-Wochen Tief zu

Goldpreis drängen auf 4-Wochen Tief zu

2016-03-23 20:39:00
Jeremy Wagner, CEWA-M, Senior Strategist
Teile:

Anknüpfungspunkte

-Sentiment verschiebt sich subtil in Richtung Longs und deutet auf eine weitere Korrektur hin

-Kurzfristige Unterstützung bei $1210 und bei $1190

-Längerfristige Unterstützung bei $1115-$1160

Der Goldpreis fiel heute unmittelbar nach dem gestrigen Anschlag in Brüssel. Vom gestrigen Hoch auf das heutige Tief im XAU/USD, ein CFD, der dem Goldkurs folgt, liegt eine Range von $45 oder mehr als 3% des Preises vor. Diese negative Kurs-Aktion über den Zeitraum von emotionalen zwei Tagen legt nahe, dass der Druck bei Gold kurzfristig zur Unterseite geneigt ist.

Wirft man einen Blick auf den SSI, ein Sentiment-Maßstab, können wir sehen, dass der SSI eine positive Steigung erzeugt, während Trader sich Richtung Bullen verlegt haben (siehe Abbildung 1 unten). Dies ist eine subtile Verschiebung, welche die Korrektur nach unten anzeigt. Normalerweise sehen wir, dass sich der Preis in die entgegengesetzte Richtung vom SSI bewegt. Daher legen positiv geneigte SSI-Daten eine negative Tendenz auf den Goldpreis nahe.

Wir sind auf der Hut vor einer weiteren negativen Verschiebung der SSI-Daten, indem wir die Trader-Positionierung auf DailyFX verfolgen.

Goldpreis drängen auf 4-Wochen Tief zu

[Abbildung 1]

Aus technischer Sicht erscheint die Goldpreiskorrektur noch nicht vollständig. Kurzfristig haben sich zwei Wave Relationships bei $1210 gezeigt. Obwohl das heutige Tief von $1215 ausreichen könnte, die kurzfristige Korrektur zu befriedigen, lag das mittelfristige Retracement im Kurs eher flach bei 25%.

Eine technische Analyse der Elliott-Wellen würde nahe legen, dass ein tieferer Dip in die $1190-$1195 Kurszone vielleicht die Möglichkeit auf ein überzeugendes Risiko-Rendite-Verhältnis Richtung Oberseite bieten könnte (siehe Abbildung 2, linke Seite).

Außerdem hat mein Kollege Kristian Kerr bereits im Februar festgestellt, dass Ende März/Anfang April ein wichtiger Augenblick ist, was die Perspektive des Timings angeht.

Ich habe allgemein angenommen, wenn das Metall das Blatt wirklich wenden und sich dieses Jahr auf irgendeine Art bedeutende Aufwärtsbewegung begeben wird, dass es dann wahrscheinlich ein Tief einlegen müsste irgendwann um Ende März/Anfang April.

Kristian Kerr, Gold – Ist der Bärenmarkt endlich vorbei? (10. Februar 2016)

Fazit ist, wenn der Goldpreis in den Bereich $1190 mit Echtzeit SSI abfällt und wir ihn im Lauf der nächsten 2 Wochen auf noch tiefere Level fallen sehen, haben wir Anzeichen, dass sich ein Boden bildet.

Wenn der Goldpreis sich wirklich weiter unter $1190 zurückzieht, dann werden wir wahrscheinlich die alternative Elliott-Wellen-Zählung aktivieren, die nahe legt, dass wir uns in einer größeren B-Welle befinden (siehe Abbildung 2 unten, rechte Seite).

Goldpreis drängen auf 4-Wochen Tief zu

[Abbildung 2]

Während diese B-Welle sich tiefer bewegt, werden wir nach einem Kurs suchen, um 50% bis 78% des vorherigen Aufwärtstrends zurückzuverfolgen. Das würde anfängliche Ziele Richtung $1115-1160 setzen. Das Zeitfenster von Ende März/Anfang April würde auch für dieses Szenario gelten. Diese Alternative, wenn auch unmittelbar mehr bärisch, würde eine stärkere bullische Bewegung fordern, sobald der Boden gebildet ist.

Gold war ein Markt, den mein Analysten-Kollege, Kristian Kerr, und ich in unseren Leitfaden für Top-Tradinggelegenheiten aufgenommen hatten. Um mehr über diese und 12 weitere Gelegenheiten vom DailyFX-Team zu erfahren, laden Sie den 2016 Leitfaden für Top-Tradinggelegenheiten herunter.

Happy Trading!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.