Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
EUR/USD steigt vor dem FOMC-Ereignis

EUR/USD steigt vor dem FOMC-Ereignis

2016-01-27 13:30:00
Walker England, Forex Handel-Ausbilder
Teile:

Anknüpfungspunkte

  • Der EUR/USD tradet vor FOMC höher
  • Bullische Breakouts beginnen oberhalb von 1,0913
  • Bullische Wenden beginnen unterhalb von 1,0882

EUR/USD 30-Minuten-Chart

EUR/USD steigt vor dem FOMC-Ereignis

(Erstellt mit Marketscope 2.0 Charts)

Was ist für den US-Dollar in 2016 drin? Hier finden Sie unsere Analysten-Prognose!

Der EUR/USD tradet heute Morgen um 0,2% höher – vor dem mit Spannung erwarteten Zinsentscheid des FOMC. Obwohl erwartet wird, dass die FED den Zinssatz bei 0,50% belässt, kann davon ausgegangen werden, dass dieses Ereignis in den wichtigen US-Dollar-Paaren Volatilität erzeugen wird. Heute Morgen war der EUR/USD bereits von Unterstützung bei 1,08518 abgeprallt. Nun nähert sich das Kursverhalten dem R4 Widerstandspivot bei 1,0897. Trader, die nach einer längeren Rallye im EUR/USD suchen, können eine 1-fache Extension der heutigen 31-Pip Range verwenden, um Ziele nahe 1,0913 zu finden.

Für den Fall, dass der Kurs noch vor dem Zinsentscheid des FOMC beginnen wird, in einer Range zu traden, werden die Trader darauf warten, dass der EUR/USD Sich zurück in seinen Range-Widerstand, der bei dem R3 Pivot zu einem Kurs von 1,0882 besteht, bewegt. Eine Bewegung zu diesem Punkt auf der Grafik eröffnet ein mögliches Kursverhalten für den Test der Range-Unterstützung, die sich bei dem heutigen S3 Pivot zu einem Kurs von 1,0851 befindet.

Trader, die das Sentiment verfolgen, sollten beachten, dass der SSI (Speculative Sentiment Index) für den EUR/USD aktuell bei -1,37 steht. Dieser Wert ist leicht negativ, wobei 58% der Positionierungen im EUR/USD short sind. Obwohl dies kein extremer Wert ist, können Trader den SSI verfolgen, um jegliche sich ergebende Markttrends zu validieren, falls der Kurs während des FOMC-Zinsentscheids ausbricht.

Um Walkers Analysen direkt via E-Mail zu erhalten, REGISTRIEREN SIE SICH BITTE HIER

Schauen Sie sich die neuesten Artikel von Walker auf seiner Bio-Seite an.

Kennen Sie die größten Fehler, die Trader begehen? Noch wichtiger – wissen Sie, wie Sie diesen größten Fehler überwinden können? Lesen Sie Seite 8 im Leitfaden „Charaktereigenschaften erfolgreicher Trader“, um es herauszufinden [kostenlose Registrierung erforderlich].

Kontaktieren Sie Walker und folgen Sie ihm auf Twitter unter @WEnglandFX.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.