Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
EUR/USD trifft auf Widerstand vor FOMC

EUR/USD trifft auf Widerstand vor FOMC

2015-10-28 13:10:00
Walker England, Forex Handel-Ausbilder
Teile:

Anknüpfungspunkte

  • EUR/USD Widerstand befindet sich bei 1,1072
  • FOMC Eventrisiko könnte Breakouts in US Dollar Paaren auslösen
  • Bärische Wenden beginnen unter 1,1059

EUR/USD 30-Minuten-Chart

EUR/USD trifft auf Widerstand vor FOMC

(Erstellt mit Trading View Charts)

Suchen Sie weitere Marktanalysen? Schreiben Sie sich in meinen E-Mail-Verteiler ein: HIER EINSCHREIBEN

Der EUR/USD bewegte sich heute Morgen vor dem mit Spannung erwarteten FOMC-Ereignis zum Tages-Widerstand. Zurzeit befindet sich der Widerstand beim R4 Pivot, oben bei einem Kurs von 1,1072 dargestellt. Obwohl der Kurs erst noch einen deutlichen Breakout versuchen muss, werden Trader auf die heutigen Nachrichten um 18:00 Uhr warten, um dem Paar eine Richtung zuzuweisen. Es wird erwartet, dass die Zinssätze bei 0,25% belassen werden, aber jegliche Anpassungen in dieser Politik könnten sich stark auf den EUR/USD und andere US Dollar Crosses auswirken. Falls der Kurs über das R4 Pivot ausbricht, können Trader auf eine einfache Extension der heutigen 27-Pip-Range in Richtung 1,1089 zielen.

Sollte der US Dollar eine Rallye starten, werden Trader eine Wende im EUR/USD Kurs erwarten. Ein Rückgang unter das R3 Camarilla Pivot bei 1,1059 ermöglicht dem Kurs, die Unterstützung zu testen. Man sollte beachten, dass sich das S3 Range-Unterstützungs-Pivot bei 1,1032 befindet. Außerdem beginnen bärische Breakouts im EUR/USD bei 1,1019. Ein Rückgang zu diesem Punkt wäre von Bedeutung, denn es wäre der erste bärische Ausbruch des Paares seit dem Rückgang um 252 Pips vom letzten Donnerstag. In diesem Fall sollten Trader damit rechnen, dass das bullische Momentum zumindest vorübergehend aufgehoben wurde und damit beginnen, neue Positionen aufgrund der neuen Marktrichtung zu suchen.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.