Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @VolumeDynamics: Central Banker gang trying to get their Mojo back together again... might be easy in the futures market, but that cash…
  • #BCH - Streit in der #Community und der #Hacker Angriff belasten den #BitcoinCash. BCH gehört heute zu den größten Verlieren mit rund 8 % : https://t.co/a4kKME1vbz @DavidIusow @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/w6dByOAuB9
  • And puff. suddenly it’s as if there is no one who wants to sell anymore. #DAX30 https://t.co/cCcUw76ArJ
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,58 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 70,44 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/BaubuYHIhX
  • Forex Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,09 % 🇪🇺EUR: -0,06 % 🇨🇦CAD: -0,19 % 🇳🇿NZD: -0,41 % 🇦🇺AUD: -0,58 % 🇬🇧GBP: -0,63 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/RqeljLp704
  • In Kürze:🇪🇺 EUR ECB President Lagarde Speaks in Wiesbaden, Germany um 13:30 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-26
  • 🛢️Ölpreis Brent bald bei 50 US Dollar? https://t.co/mJdHLdNshz #Brent #Oilprice #Ölpreis #COVIDー19 #OOTT @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/21o7vO3TNS
  • squeeze them #DAX #DAX30 https://t.co/NxhEFhGzCH
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,57 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 70,03 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/gMG3AymmBl
  • In Kürze:🇺🇸 USD MBA Hypothekenanträge (FEB 21) um 12:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -6.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-26
Kurs & Zeit: EUR/USD – Ein gutes Geschäft?

Kurs & Zeit: EUR/USD – Ein gutes Geschäft?

2015-10-22 15:10:00
Kristian Kerr, Senior Währungsstratege
Teile:

Kurs & Zeit bespricht täglich wichtige technische Themen und kann Ihnen jeden Morgen in Ihren Posteingang geliefert werden. Sie müssen sich nur in den E-Mail-Verteiler eintragen: Kurs & Zeit

Gesprächsansätze

  • EUR/USD wendet tiefer ab wichtigem Fibonacci Timing-Verhältnis
  • 1,1070 ist Schlüsselunterstützungspivot

Kennen Sie die Fibonacci-Verhältnisse noch nicht? Erfahren Sie mehr darüber HIER

EUR/USD: Ein gutes Geschäft?

Kurs & Zeit: EUR/USD – Ein gutes Geschäft?

Das Timing scheint für eine Bewegung in den Märkten zu stimmen. In der letzten Woche hob ich die anstehenden Timing-Verhältnisse im GBP/USD, USD/JPY, dem S&P 500 und USD/CAD hervor. Wir können nun auch den EUR/USD daruntermischen, denn in der zweiten Hälfte dieser Woche liegt das 38% Retracement der Zeitspanne zwischen dem März-Tief und dem August-Hoch. Ich gewähre normalerweise diesen Timing-Verhältnissen ein Zeitfenster von einem Tag oder so in beide Richtungen, und somit passt der Zusammenbruch des Euros heute Morgen gut in meine Ansicht, dass sich hier ein Wendepunkt befindet.

Meine große Frage lautet natürlich, was bedeutet dies alles? Grundsätzlich gibt es hier zwei Betrachtungsmöglichkeiten. Die erste besteht darin, dass wir in den letzten Wochen in einer Konsolidierung waren, und dieser Rückgang im Spot während des Zeitfensters ist der Beginn eines neuen Abwärtstrends für den Euro. Die zweite Möglichkeit ist die, dass dieser Rückgang falsch ist, und wir eine Wende erleben werden, bevor das Fenster in den nächsten zwei Handelstagen schließen wird. Aufgrund der Bedeutung dieses Timings bei der Wende im August, der Abnahme der Volatilität und dem Aufbau der Energie in den letzten Wochen, halte ich an der ersten Möglichkeit fest. Ich werde jedoch zuerst noch sehen müssen, dass die Unterstützung um 1,1070 bald durchbrochen wird, um mich zu freuen, dass ein deutlicher Rückgang ansteht. Es gab im EUR/USD in den letzten Monaten einige Fehlstarts tiefer, also wird die Beweisführung den Bären auferlegt. Falls der Kurs es nicht schafft, die vorher erwähnte Unterstützung bis Mitte der nächsten Woche zu durchbrechen, gefolgt von einer Stärke zurück über das heutige Hoch von ungefähr 1,1350 hinaus, wäre dies ein Zeichen, dass es sich hier wohl um einen erneuten falschen Raubzug tiefer gehandelt hat.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.