Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Bei 15.280 hat der #DAX CFD sodann 50 % der Korrektur wieder korrigiert :-) Short-Squeeze vom Feinsten. #FOMO https://t.co/wrQNW2LRER
  • Strategisch interessanter Ansatz beim #Aktien Trading, der zeigt, fundamentale Analyse unterstützt zwar die grundsätzliche Story hinter dem Wert, aber die #Charttechnik sorgt für einen taktischen, risikomindernden Einstieg. Win-Win! 👉 @DeAktien (Keine Anlageberatung) https://t.co/NEFKpNtPBb
  • #USDCAD meine Follower waren vorbereitet 💪 https://t.co/ESqK2zmFlc https://t.co/CeONAq7ZQb
  • Ich sag’s zwar ungerne und selten, um den Neulingen nicht die Laune zu verderben, aber #Trading ist kein Pony-Hof. Zu denken, man kann mit Hilfe von Signalen erfolgreich langfristig Traden, ist sehr naiv. Es ist ein jahrelanger Lernprozess.
  • Was soll man davon wieder halten? Nicht gut und nicht sonderlich schlecht. Dann wird das Top in #Öl halt noch ein bis zwei Wochen brauchen. https://t.co/kLWiCsrv0O
  • RT @Elliott_Wellen: we are back #DAX killing the short stop https://t.co/vKkumWaG5r
  • RT @traderherz: Dear community, we need your support once again! If you consider that the content here on twitter provides a benefit for y…
  • Recht gut aussehender Impuls. Könnte ein gutes Signal für eine Erholung darstellen. #DAX https://t.co/XOup3UJZdh
  • mir ist da ein kleiner Fehler unterlaufen @GeraldKa1 bei deinem Gewinnspiel. Ich meinte natürlich #DAx wird am Donnerstag in der Nähe von 15.078 notieren, nicht 16.078 😁 https://t.co/zg9G93Fi6W
  • So auf BE ausgestoppt, aber dafür nehmen wir ja auch Teilgewinne mit. Würde sagen der erste Short-Trade war angenehm. #Daytrading https://t.co/LdMOGGQMMR
GBP/USD versucht einen dritten bullischen Breakout

GBP/USD versucht einen dritten bullischen Breakout

Walker England, Forex Handel-Ausbilder

Anknüpfungspunkte

  • Die heutige Range von GBP/USD umfasst 78 Punkte
  • R4-Breakouts beginnen über einem Wert von 1,5665
  • R3-Widerstand findet sich bei 1,5626

GBP/USD 30-Minuten-Chart

GBP/USD versucht einen dritten bullischen Breakout

(Erstellt mit Trading View Charts)

Sie suchen nach weiteren FX Wenden? Registrieren Sie sich hier für meinen Verteiler: HIER REGISTRIEREN

GBP/USD versucht heute Morgen nach oben durchzubrechen und die Woche mit neu erschaffenen Höchstständen zu schließen. Das Paar gewann Momentum, nachdem die Fed im gestrigen FOMC-Zinsentscheid eine Anhebung der Zinssätze abgelehnt hatte. Die Kurse bewegen sich momentan über der 78 Pips umfassenden Trading-Range, die an dem unten zu sehenden R3 Camarilla Pivot bei einem Kurs von 1,5626 beginnt. Der nächste Wert für den Widerstand dieses Paares liegt beim R4-Pivot bei einem Kurs von 1,5665. Eine Bewegung über diesen Wert würde das dritte bullische Breakout in den letzten drei Handelszeiten markieren. Wenn ein Breakout stattfindet, können Trader damit beginnen, eine 1x-Extension der heutigen Range hin zu einem Kurs von 1,5743 ins Visier zu nehmen.

Falls die Kurse nicht in der Lage sind, zu einem neuen Höchststand durchzubrechen, werden Trader darauf warten, dass die Kurse wieder in die zuvor genannte Range zurückfallen. In diesem Szenario müssen die Kurse zunächst unter das R3-Pivot fallen, bevor sie möglicherweise Unterstützungslevel herausfordern. Ein Abfallen unter diesem Punkt, zum S4-Pivot bei 1,5509, würde als signifikant betrachtet werden. Eine bärische Wende zu diesem Wert würde das Paar in den Bereich der Kurse vor dem FOMC-Event zurückbringen und GBP/USD für weitere Kursverluste öffnen.

GBP/USD versucht einen dritten bullischen Breakout

Camarilla Pivots können bei der Beurteilung der Unterstützung und des Widerstands im Tagestrading hilfreich sein. Um mehr über Privots und die Erkennung von Intraday-Kurswenden zu erfahren, bilden Sie sich mit DailyFX HIER weiter.

Wenn Sie bereit sind loszulegen, melden Sie sich am besten für ein KOSTENLOSES Forex Demokonto bei FXCM an. So können Sie Ihre Trading-Methoden üben und gleichzeitig die Forex-Paare in Echtzeit überwachen.

Frühere Markt-Setups

US Dollar vor FOMC unverändert

EUR/USD bleibt rangegebunden

EUR/GBP tradet weiterhin in einer Range

AUD/USD zieht erneut zum Widerstand

EUR/USD versucht einen zweiten Breakout

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.