Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Gemischt
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Trading Learnings am #Wochenende. Heute was aus der Rubrik #TechnischeAnalyse. Der Trend beginnt in der Regel erst mit dem zweiten Hoch/Tief. So sollten auch die Trendlinien gezogen werden. Bsp. 👇👇 https://t.co/lmdU82tpvI
  • Good #NFPs nur initial Bad News. $TNX über 1,61 %. #SPX500 CFD mit einem schönen Aufschwung. Stabil! Was wir erwarten oder nicht, ist im #Trading irrelevant. Der Markt zeigt dir, was er von der News hält. https://t.co/YndY2pYOa0
  • #Stellar Lumens: XLM durch #Bitcoin-Korrektur unter Druck 👉https://t.co/4usH7jhbxy #XLM #xlmusd #Kryptowährung #blockchain #hodl @TimoEmden @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/j9y7hRwBMU
  • Mit @Manuel_Koch von @IWirtschaft haben wir soeben über den #Ölpreis als auch die Auswirkungen der Inflationserwartungen auf den #Aktienmarkt gesprochen. Danke für das Interview. https://t.co/NOdJ2RMTod
  • RT @hunema: The Sigma (68%) of the #Bouhmidi-Band today at 13886.31 was tested at the $DAX intraday low 13865.2 Nice reversal trade📈😎 https…
  • Gutes Tief erwischt 😉 Der #DAX ist manchmal eben total berechenbar. Neues Tief antäuschen und wieder rauf. Aber nicht mit mir du. TG1 erfolgt. https://t.co/VcnSpJmqq7
  • ?? What does mean exclusive? Source please. https://t.co/ZDwOZEvhF4
  • #DAX auf Kassa Basis sieht eigentlich gar nich so übel aus. Wenn wir uns später über dem überwundenen Trendkanal halten, ist das gut. #TechnischeAnalyse https://t.co/bOXpHpkDko https://t.co/HwNPMmDZfk
  • #DAX $DAX #Aktien #boerse https://t.co/n2CCJv7poJ
  • Daily DAX Prognose: Powell widerspricht dem Markt erneut 👉https://t.co/jghkisRPgc #DAX #DAX30 $DAX #Aktien #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @TimoEmden https://t.co/iqlk5zSSiR
Forex Sentiment im USD/CAD bei -2,7 deutet auf höheren Wechselkurs

Forex Sentiment im USD/CAD bei -2,7 deutet auf höheren Wechselkurs

Jeremy Wagner, CEWA-M, Head of Education

Anknüpfungspunkte:

- 9 der 12 Währungen zeigen einen starken ADX Trend

- 9 von 12 Paaren zeigen extreme SSI-Werte an

- Anzahl USD/CAD Shorts ist im Laufe der letzten Woche um 26% angestiegen

Die DailyFX Plus Breakout2 Strategie ist eine der beliebtesten unter den Forex Tradern. Dieser Artikel hat zum Ziel, jene Märkte zu identifizieren, in denen Breakout-Bedingungen vorherrschen und bei denen eine Fortsetzung des Ausbruchs wahrscheinlicher ist.

Der Forex Markt brach in letzter Zeit mit starken vorhandenen Trends aus. 9 der 12 überwachten Währungen zeigen starke ADX-Zahlen, die über dem Schwellenwert 25 auf dem 4-Stunden-Chart stehen. Damit die Breakout-Strategie erfolgreich ist, müssen wir starke Bewegungen in eine bestimmte Richtung sehen, und ein hoher ADX Wert trägt positiv dazu bei.

Auf der Forex Sentiment Front zeigen 9 der 12 Paare extreme SSI-Werte auf. Ein extremer SSI-Wert liegt vor, wenn das Paar einen Wert von mehr als +2 oder weniger als -2 aufweist. Ein extremes Sentiment gegen starke Trends bietet Kraftstoff für die Trendfortsetzung und begünstigt die Breakout-Strategie.

Aus diesem Grund möchten wir heute den USD/CAD hervorheben. Sein SSI zeigt einen Wert von -2,7, und 73% der Trader haben sich bereits auf der Short-Seite des Trades positioniert. Da das Paar die 6-Jahreshochs testet, haben sich die Trader zurzeit gegen den kurzfristigen Trend gestellt.

Was die SSI-Zahl sehr interessant macht ist, die Veränderung bei den Ordern. In der letzten Woche fielen die Long-Positionen um 2,8%, während die Short-Positionen um 33,3% zunahmen.

Das bedeutet, dass im Orderfluss deutliche Veränderungen stattgefunden haben, und es gibt mehr Short-Verkäufer. Denken Sie daran, diese Trader sind bereits auf der Short-Seite positioniert. Um ihren Short-Trade abzuschließen, werden sie künftig zu Käufern werden.

Unter Verwendung der Elliott Wave Analyse scheint es, als ob der Kurs in der grünen Welle (v) weiter steigen könnte. Die Wellenzählung deutet somit darauf hin, dass noch genügend Spielraum für einen Anstieg vorhanden ist.

(Klicken Sie zur Vergrößerung auf den Chart; Drücken Sie nach dem Zoom auf den "Play" Button auf der rechten Seite, um den Markt in Bewegung ansehen zu können)

Erstellt mit TradingView Charts

DailyFX Plus Breakout2 Überzeugungschart für den 10. Juli 2015

ADX

ROC

Volatility Expansion?

Sentiment-Signal

Überzeugung

EUR/USD

Trend

Neutral

Ja

Bullisch

3

AUD/USD

Range

Bärisch

Ja

Bärisch

2

GBP/USD

Trend

Neutral

Nein

Bärisch

1

NZD/USD

Range

Bärisch

Ja

Bärisch

2

USD/CHF

Range

Neutral

Nein

Bärisch

2

USD/CAD

Trend

Bullisch

Ja

Bullisch

3

USD/JPY

Trend

Neutral

Ja

Bärisch

2

EUR/JPY

Trend

Bärisch

Ja

Neutral

1

GBP/JPY

Trend

Bärisch

Ja

Bärisch

2

CHF/JPY

Trend

Neutral

Nein

Bullisch

1

AUD/JPY

Trend

Bärisch

Nein

Bärisch

2

EUR/AUD

Trend

Bullisch

Ja

Bullisch

3

Fett und kursiv gedruckte Werte illustrieren jene Paare, deren Überzeugungswerte sich seit dem vorherigen Bericht verändert haben.

Um weitere Artikel zur Beurteilung der Überzeugung für DailyFX Plus Breakout2 Signale oder das Trading eines automatisierten Portfolios per E-Mail zu erhalten, tragen Sie sich bitte in meinen E-Mail-Verteiler hier ein.

Andere Charts mit einem Wert von "3" schließen den EUR/USD und den EUR/AUD ein.

Nachdem weitere Verhandlungen zu Griechenland folgen, liquidieren viele Trader ihre EUR/USD Positionen übers Wochenende. Das Paar scheint jedoch am 7. Juli eine bullische Wellen-Sequenz aufgrund einer führenden Diagonale gebildet zu haben. Falls dies stimmt, könnten wir auf eine Welle (iii) höher in Richtung 1,13 aufsteigen.

Auch der EUR/AUD zeigt eine "3" bei dem Überzeugungswert, da wir in der Mitte der 3. Welle von 3 zu sein scheinen. 3. Wellen tendieren dazu, die längsten und stärksten zu sein, also ist ein Anstieg in Richtung 1,59 zu vermuten, da dies eine übertreffende Leistung des EUR andeutet.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.