Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
EUR/JPY schafft keinen Ausbruch höher

EUR/JPY schafft keinen Ausbruch höher

Walker England, Forex Handel-Ausbilder

Anknüpfungspunkte

  • Der EUR/JPY eröffnet mit False Breakout
  • Heutige Range startet bei 140,11
  • S3 Unterstützung befindet sich bei 138,87

EUR/JPY 30-Minuten-Chart

(Erstellt mit TradingView Charts - Klicken Sie bitte auf die Grafik, um mehr darüber zu erfahren)

Sie suchen nach weiteren FX Wenden? Registrieren Sie sich hier für meinen Verteiler: HIER REGISTRIEREN

Der EUR/JPY eröffnete heute morgen aggressiv höher, und der Kurs versuchte, über das heutige R4 Camarilla Pivot bei 140,54 auszubrechen. Der Kurs wurde jedoch rasch vom Widerstand zurückgestoßen, und der EUR/JPY kehrte zu seiner Trading-Range zurück, die beim R3 Pivot bei 140,11 beginnt. Man sollte beachten, dass die heutige Range 82 Pips beträgt, und der Kurs tradet zurzeit um das S3 Pivot bei 139,29. Wenn der Kurs hier unterstützt bleibt, werden Trader erwarten, dass die Marktbedingungen des Range-Tradings fortfahren.

Falls der EUR/JPY weiter sinkt, werden Trader einen Ausbruch unter das S4 Pivot bei 138,87 vermuten. Dieser Rückgang wäre bedeutend, denn der Kurs könnte zum zweiten Mal in neun Handelstagen tiefer schließen. Alternativ würde ein Abprall ab der Unterstützung andeuten, dass eine Wende zurück in die aktuelle Tagestrendrichtung stattfinden könnte. Eine Bewegung über das heutige R4 Pivot bei 140,60 hinaus würde als bullischer Breakout im EUR/JPY erachtet, und der Markt würde zum Wochenschluss mit bullischen Erwartungen traden.

EUR/JPY schafft keinen Ausbruch höher

Um das Aufstellen von Order mittels Camarilla Pivots zu üben, können Sie sich für eine GRATIS Forex Demo bei FXCM registrieren. Auf diese Art und Weise können Sie Ihre Day-Trading-Technik verfeinern, während Sie den Markt in Echtzeit verfolgen.

Klicken Sie bitte HIER, um sich gleich anzumelden

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.