Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Zur Feier des sonnigen Sonntages gab es heute Grilllachs mit Tomate-Mango-Mozzarella-Naan Salat. Wobei der Salat dem Lachs geschmacklich nahezu die Show gestohlen hat 😋 #sundayvibes #Lachs https://t.co/uvav5uDP0n
  • RT @traderherz: I am reading #Reddit posts and comments related to #trading! Now it's more clear why most people are losing money at the #S…
  • Meine Predigt: “Jede Info, die du nicht prognostizieren kannst, stellt ein zusätzliches Risiko dar.” (Weshalb z.B. News-#Trading meistens Quatsch ist) Bestätigt von einem alten #Boersen Hasen @finlog2 😉in dem folgenden Blog-Beitrag. 👍 👉 https://t.co/Y3lDwHrajS https://t.co/CpNmggcQlF
  • Gute Frage. Da bin ich aber mal gespannt auf die Antworten 😁 Wird wahrscheinlich nicht so viele geben, vermute ich. #Bitcoin #Kryptowaehrung https://t.co/0uxrSmWfwK
  • ...Kontrakte kennen bedeutet z.B. den Hebel verstehen, realen Risk definieren, sodass die niedrigere Schwankungsbreite auch tatsächlich zum Tragen kommt und nicht unnötig durch den Leverage negativ kompensiert wird.
  • Eine weitere Erkenntnis der letzten Monate. Es ist einfacher für mich Märkte (Indizes, #Forex, #Gold, Öl) zu #traden, sofern ich die Kontrakte kenne, als #Aktien. Warum? 1. Übersichtlicher 2. Schwankungsbreite niedriger
  • Zwei Wochen ohne #Daytrading und meine Annahme bestätigt sich immer mehr. Man kann nach den annähernd gleichen Regeln auch auf höheren TFs (4h-Daily) handeln, dafür mit weniger Stress und mehr Zeit am Ende. Und die Performance ist auch nicht schlechter. Mehr dazu dann im Juni.
  • Hier ist der korrekte Link: https://t.co/HEq85wNkFj
  • #Lufthansa befindet ich in einer interessanten Ausgangslage. Saisonal tritt der #MDAX-Wert nun in die Schwächste Phase im Jahr. Zudem bildet sich zurzeit in der $LH eine SKS-Umkehrformation. Erfahre mehr in meinem Artikel: https://t.co/KosJ3XLVJl https://t.co/t03S1Lz7iN
  • #Gold ist vorerst angekommen. https://t.co/n3VEFnU8d0
Auf Bestätigung basierender FX Tradingplan

Auf Bestätigung basierender FX Tradingplan

Tyler Yell, CMT, Währungsstratege

Anknüpfungspunkte:

- Der Vorteil eines Tradingplans

- Warum eine Bestätigung wichtig ist

- Beispiel eines auf Bestätigung basierenden Tradingplans

“Wir sind normalerweise übertrieben selbstsicher in unseren Meinungen sowie unseren Eindrücken und Beurteilungen.”

Daniel Khaneman, Thinking, Fast & Slow

Die Nachrichten hören nie auf, wenn man im FX-Markt tradet. Manchmal führt eine Wirtschaftsnachricht zu einer überraschenden Kursbewegung, die die Leute zum traden anregt, auch wenn es sich um eine Bewegung mit geringen Erfolgschancen handelt, wie eine gegen den Trend. Hier kommt nun der Tradingplan ins Spiel, der Tradern mit einem Plan hilft, dem sie folgen können, anstatt sich einfach auf jede Bewegung zu stürzen.

Der Vorteil eines Tradingplans

Auf Bestätigung basierender FX Tradingplan

Präsentiert von FXCM Marketscope Charts

Die jüngsten Nachrichten über Griechenland und die Vereinbarung mit der Eurozone zeigen deutlich die Wichtigkeit eines Tradingplans. Kurz gesagt, ohne Tradingplan können Sie sich den jüngsten Schlagzeilen aussetzen, und wie wir es am Freitag deutlich sahen, können sie irreführend sein. Somit kann ein Tradingplan mit Fokus auf die wichtigsten Kurslevels Ihnen Ruhe geben, wobei Nachrichten, die ein Währungspaar höher oder tiefer treiben können, oft relativ anhand deren Glaubwürdigkeit und den Erwartungen gewertet werden.

Auf Bestätigung basierender FX Tradingplan

Quelle: BusinessInsider.com

Warum eine Bestätigung wichtig ist

Das auf Bestätigung basierende Trading ist das Vorgehen, bei dem man auf einen Durchbruch eines Levels in die bevorzugte Richtung höher oder tiefer wartet, um in einen Trade einzusteigen. Meine erste Erfahrung mit dem auf Bestätigung basierenden Trading war zusammen mit der Elliott Wave. Egal ob Sie glauben, dass die Elliott Wave die Straßenkarte ist, der die Märkte folgen oder nicht, Sie brauchen das nicht, um den Wert der Bestätigung zu verstehen.

Learn Forex: Bestätigung basierend auf wichtigen Chart-Levels, die die nächste Bewegung ermöglichen

Auf Bestätigung basierender FX Tradingplan

Präsentiert von FXCM Marketscope Charts

Im USDOLLAR Chart oben sehen Sie, dass es eine Gruppierung des Widerstands gibt, der mit dem gelben Kasten gekennzeichnet ist, und die Elliott Wave Kennzeichnung und ein Level darunter, das als Unterstützung angegeben wird. Ein Trader, der mit Bestätigung tradet, würde warten, bis ein Schlüssellevel durchbrochen wird, damit dieser erste Bruch die Gegenbewegung des Trades bestätigt und dann in die Richtung des Bruchs tradet. Gibt es auch False Breaks? Ja, es wird immer wieder False Breaks geben, aber in der Tradingwelt müssen wir das Risiko kontrollieren, indem wir Protective Stops setzen, einen gesunden Kontostand erhalten und das Leverage diszipliniert verwenden. Gleichzeitig müssen wir unseren gewinnbringenden Trades erlauben, für unsere Verlusttrades "aufzukommen".

Beispiel eines auf Bestätigung basierenden Tradingplans

Wie funktioniert dies nun also in der realen Welt? Kurz gesagt, Sie bestimmen den allgemeinen Trend und planen ein Bestätigungslevel, das Ihnen beweist, dass der allgemeine Trend fortgesetzt wird. Dann steigen Sie in die Trendrichtung ein und platzieren einen Protective Stop unter dem letzten korrektiven Tief. Wenn sich der Trend tatsächlich fortsetzt, sollte das korrektive Tief nicht getestet werden, da der Trend sich fortsetzt und dem Trend-Verfolger Gewinn bringt.

Auf Bestätigung basierender FX Tradingplan

Präsentiert von FXCM Marketscope Charts

EUR/USD - Beispiel eines Tradingplans mit Bestätigung:

Trendrichtung: Abwärts seit Sommer 2014

Letzter Unterstützungskurs, der Trendfortsetzung verhindert: 1,1270

Letztes Swing-Hoch, das eine Gegentrendbewegung aufzeigen würde

Fortsetzung: 1,1455

Minimales Gewinnziel: Tief seit Jahresbeginn bei 1,1097

Wie Sie im EUR/USD Chart oben sehen können, ist dieser Tradingplan ganz einfach. Die Richtungstendenz deutet auf eine Trendfortsetzung hin, aber der Entry wird erst ausgelöst, nachdem eine Bewegung in Trendrichtung stattfindet. Dies garantiert zwar keinen gewinnbringenden Trade, aber bringt die Erfolgschancen auf Ihre Seite, da Sie in einem bereits bestätigten Trend traden. Natürlich sollte Ihnen dies auch ein positives Risiko, Rendite-Verhältnis bringen.

Happy Trading!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.