Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
USD/JPY konsolidiert tiefer in Richtung 117

USD/JPY konsolidiert tiefer in Richtung 117

2015-02-13 16:15:00
Jeremy Wagner, CEWA-M, Head of Education
Teile:

Gesprächsansätze:

-SSI-Werte blieben seit letzter Woche stabil

-Die Rate of Change Analyse zeigt eine Trendkonsolidierung

-Die Tendenz zugunsten Breakout-Strategien deutet auf Cross-Paare wie USD/JPY und GBP/JPY

Die DailyFX Plus Breakout2-Strategie ist eine der beliebtesten Strategien. Da sie Breakouts mit einem Sentimentfilter tradet, tendiert die Strategie in volatilen Marktbedingungen erfolgreich zu sein.

In den vergangenen zwei Wochen sahen wir, wie sich die Volatilität in vielen Paaren stabilisierte, währen der Rate of Change Indikator zunehmend gemischte Werte aufzeigt. Der SSI (Speculative Sentiment Index) ist seit dem Überzeugungsbericht letzter Woche stabil geblieben. Dies deutet auf eine Fortsetzung der Konsolidierung früherer Trends hin.

Obwohl diese Elemente ein breit angelegtes Breakout-Trading kaum sinnvoll machen, gibt es vereinzelt gute Gelegenheiten.

USD/JPY konsolidiert tiefer in Richtung 117

Sie werden eine deutliche Veränderung im Vergleich zur letzten Woche sehen, und diese betrifft den USD/JPY. Das Muster im USD/JPY war klar, denn wir verfolgen seit Dezember 2014 ein längerfristiges Dreieck. Wir erwarten nun, dass die letzte Etappe (Welle E) des Dreiecks in den Bereich 117 sinken wird.

Die Volatilität beim USD/JPY erhöht sich, während der SSI nahe bei Extremwerten von +2 steht, was auf weitere Verluste hindeutet. Demzufolge gibt es viele Zutaten für eine Fortsetzung des Breakouts nach unten, und aus diesem Grund wurde der Überzeugungswert beim USD/JPY von "1" auf "2" erhöht.

Der Überzeugungswert für das GBP/JPY wurde ebenfalls auf "2" erhöht. Der SSI beim GBP/JPY zeigt ein bullischeres Sentiment. Nachdem der USD/JPY möglicherweise in Richtung 117 nachgeben wird, könnte das GBP/JPY ebenfalls mitgezogen werden. Ein Gegenargument in der GBP/JPY Analyse besteht darin, dass der ROC mittelfristig bullische Kurstrends aufzeigt.

(Die Währungspaare, die fett gedruckte und kursive Werte aufweisen, zeigen die Veränderung gegenüber der Vorwoche.)

DailyFX Plus Breakout2 Überzeugungsgrafik für 13. Februar 2015

ADX

ROC

Volatility Expansion?

Sentiment-Signal

Überzeugung

EUR/USD

Trend

Neutral

Ja

Bullisch

2

AUD/USD

Trend

Neutral

Ja

Neutral

1

GBP/USD

Trend

Bullisch

Ja

Neutral

2

NZD/USD

Range

Neutral

Ja

Neutral

1

USD/CHF

Range

Neutral

Nein

Bärisch

1

USD/CAD

Range

Neutral

Ja

Neutral

1

USD/JPY

Trend

Bullisch

Ja

Bärisch

2

EUR/JPY

Trend

Neutral

Ja

Neutral

1

GBP/JPY

Trend

Bullisch

Ja

Bärisch

2

CHF/JPY

Range

Neutral

Nein

Bullisch

1

AUD/JPY

Range

Bärisch

Ja

Bärisch

2

EUR/AUD

Trend

Bullisch

Ja

Bullisch

3

Um weitere zukünftige Artikel in Zusammenhang mit den Überzeugungswerten für die DailyFX Plus Breakout2 Signale via Email zu erhalten, schreiben Sie sich hier in den Verteiler ein.

Obwohl dies mit der Breakout2-Strategie im Kopf geschrieben wurde, können die hier enthaltenen Informationen auf auf andere Intraday-Breakout-Strategien angewendet werden. Um manuell zu traden, analysieren Sie einfach die Unterstützungs- und Widerstandslevels und kaufen bei einem Durchbruch des Widerstands oder verkaufen bei einem Durchbruch der Unterstützung.

Wie Sie im Chart oben sehen können, sind der ADX und Rate of Change (ROC) gruppiert worden. Da der ADX keine Richtung aufzeigt sondern nur die Stärke der Bewegung, verbinden wir ihn mit dem Rate of Change Indikator.

Beim Trading der Breakout-Strategie möchten wir den Kurs am liebsten in einem Trend und in Bewegung sehen. Dies erhöht die Chance eines Breakouts, der sich fortsetzen würde. Wenn der Kurs in einer Range tradet und falls der ROC neutral ist, zeigt dies, dass sich der Kurs bei den aktuellen Levels wohlfühlt, und es ist ein Auslöser nötig, um dem Kurs Unbehagen zu bereiten.

Ideal wäre es, wenn wir eine Bewegung in eine bestimmte Richtung mit steigender Volatilität sehen würden. Eine zunehmende Volatilität kann mit der Analyse der ATR-Range oder Volumenexpansion beurteilt werden.

Der vierte Bestandteil ist das Sentiment, das wir durch den SSI von FXCM messen können. Das Ergebnis "bärisch" bedeutet, dass der SSI > 1,22 ist, und "bullisch" heißt, er ist <-1,22. Für eine aktuelle Ablesung des SSI, melden Sie sich bei DailyFX Plus an (registrieren Sie sich hier für eine kostenlose Probe wenn Sie kein Live-Konto bei FXCM haben) und gehen Sie zum Abschnitt Speculative Sentiment Index (SSI).

Wenn dies zusammengefügt wird, erhalten wir einen Wert zur Überzeugung. Bitte beachten Sie, dieser Überzeugungswert die Meinung des Autors ist und keine Empfehlung zum Traden, mit oder ohne DailyFX Plus Breakout2-Strategie, darstellt.

Ein Überzeugungswert von "3" bedeutet, dass die Elemente für Marktbedingungen mit Breakout vorhanden sind, die die Breakout2-Strategie mag. Eine Zahl "1" repräsentiert eine gemischte Einstellung, und die Breakout2-Strategie läuft eher Gefahr, in eine Marktbedingung zu geraten, die vielleicht keine Breakouts liefern wird.

Zum Beispiel: Der EUR/AUD erhielt eine Überzeugung von ‘3’, und zwar wegen einem extremen SSI-Wert von -2 und seinem starken Trend.

Somit sind Bedingungen für eine mögliche Fortsetzung des Breakouts im EUR/AUD vorhanden, falls sich ein Breakout-Trade entwickelt.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.