0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: -0,30 % 🇯🇵JPY: -0,35 % 🇨🇦CAD: -0,56 % 🇪🇺EUR: -0,77 % 🇦🇺AUD: -1,06 % 🇳🇿NZD: -1,32 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/QqlF9sAYtn
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,85 % Gold: -1,55 % Silber: -2,47 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/mxQmqGVEUx
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,34 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 77,14 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/ICoqaQDXe6
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: FTSE 100: 0,57 % CAC 40: 0,39 % Dax 30: 0,38 % Dow Jones: 0,02 % S&P 500: 0,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/7ukLNYyNOG
  • 🇺🇸 Consumer Credit Change (JUN) Aktuell: $8.95B Erwartet: $10B Vorher: $-18.28B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-07
  • 🇺🇸 Consumer Credit Change (JUN) Aktuell: $8.95B Erwartet: $10B Vorher: $-18.2B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-07
  • In Kürze:🇺🇸 Consumer Credit Change (JUN) um 19:00 GMT (15min) Erwartet: $10B Vorher: $-18.2B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-07
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,24 % Gold: -1,48 % Silber: -3,25 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/akPcrTfwmj
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,71 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,54 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/WWxrAgMKUd
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: FTSE 100: 0,02 % CAC 40: -0,05 % Dax 30: -0,09 % Dow Jones: -0,22 % S&P 500: -0,38 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/mF36WGGTrs
EUR/USD: Das Sentiment wechselt, ein Grund zum kaufen?

EUR/USD: Das Sentiment wechselt, ein Grund zum kaufen?

2014-10-07 19:00:00
Rob Pasche, Forex Handel-Ausbilder
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • EUR/USD: Sentiment wechselt auf negativ
  • Langfristige Kanalunterstützung liegt um $1,25
  • Mögliche Exits: Stop bei 1,2480 & Limit bei 1,2950

Der Euro hat diese Woche nach seinem unaufhaltbaren Freifall der vergangenen Monate eine Wende vollzogen. Nachdem er letzte Woche noch auf $1,25 gefallen war, ist er nun auf 1,2675 gestiegen. Ich bin meistens ein Trend-Trader und versuche, den Weg des geringsten Widerstands zu traden (in diesem Fall, Verkauf des EUR/USD da er gefallen ist), aber es gibt einige verlockende Gründe, bei diesem Kurs den Kauf des EUR/USD zu erwägen.

Der SSI des EUR/USD wechselt auf negativ - bullisch

Zuerst beachten wir den kürzlich stattgefundenen Wechsel beim Sentiment. Der EUR/USD hatte während fast drei Monaten mehr Retail-Käufer als -Verkäufer; dies fiel mit dem Rückgang des Kurses zusammen, und das passiert oft. Wir zeigten diesen Abwärtstrend im August, als 66% der EUR/USD Retail-Trader kauften, und die Leser, die den SSI verfolgen, sitzen nun dementsprechend auf einem saftigen Gewinn.

Heute hat der SSI jedoch tatsächlich auf negativ gewechselt. Das bedeutet, es gibt mehr Retail-Trader, die den EUR/USD verkaufen als solche, die ihn kaufen, ein bullisches Signal also. Der nachstehende Chart zeigt den SSI-Verlauf und den Kurs, sowie den jüngsten Richtungswechsel beim SSI.

Learn Forex: EUR/USD SSI- & Kursverlauf

EUR/USD: Das Sentiment wechselt, ein Grund zum kaufen?

(Erstellt mit DailyFX On-Demand Live SSI)

Der Speculative Sentiment Index gibt kein garantiertes Signal. Es bedeutet also nicht, dass der EUR/USD mit Sicherheit steigen wird. Aber er hat sicherlich meine Aufmerksamkeit in Bezug auf einen Euro-Long-Trade gewonnen, das Gegenteil der Retail-Tradermasse.

Wochen-Chart: Kanalunterstützung bei $1,25 - bullisch

Wenn wir zur technischen Analyse überwechseln, so ist der Euro nicht nur ab dem psychologisch wichtigen Level von 1,2500 sondern auch von einer unterstützenden Trendlinie abgeprallt. Obwohl die Trendlinien normalerweise mehr als zwei Punkte zur Bestätigung erfordern, konnten wir diese Trendlinie in die Zukunft projizieren, indem wir eine Linie parallel zur Trendlinie zogen, die oben im nachstehenden Chart aufgezeigt wird. Diese Methode wird hier ausführlicher erklärt.

Learn Forex: EUR/USD Wochenchart – bullischer Kanal

EUR/USD: Das Sentiment wechselt, ein Grund zum kaufen?

(Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0 Charting-Paket)

Dieser Wochenchart zeigt, wie stark der Abprall des EUR/USD ab diesem Schlüssellevel gewesen ist. Wir zählen darauf, dass dieses Unterstützungslevel weiter hält, was uns einen erfolgreichen Buy-Trade verschafft.

Um meine künftigen Artikel in einer E-Mail zu erhalten, schreiben Sie sich bitte hier ein.

Mögliche Exit-Strategie für Euro-Bullen

Kein Trade-Setup ist vollständig ohne eine Exit-Strategie. Wenn wir uns dieses Setup im Besonderen ansehen, ist es klar, dass wir unseren Stop-Loss unter das letzte Swing-Tief setzen sollten. Trader können ihre Stop-Losses bei 1,2480 platzieren, damit unsere Long-Position Raum zum Atmen erhält und der Trade abgeschlossen wird, bevor ein neues Tief gebildet wird.

Learn Forex: EUR/USD - Buy-Trade mit Exit-Strategie

EUR/USD: Das Sentiment wechselt, ein Grund zum kaufen?

Mit einem Risiko-Rendite-Verhältnis von 1:2 (siehe dazu Forex Fast-Track II), können wir unser Gewinnziel um 1,2950 platzieren. Dies wird das Limit setzen, bevor der Kurs das psychologisch wichtige Level von $1,30 erreicht. Außerdem liegt dann unser Exit genau in der Mitte eines Konsolidierungsbereichs von vor 3 Wochen. Wir hoffen, dies wird uns aus unserem Gewinntrade herausholen, bevor sich diese möglichen Widerstandslevels auf die Kursbewegung auswirken.

Die Weggabelung des Euros

Niemand kann mit Gewissheit sagen, ob der EUR/USD höher abprallen wird oder nicht. Wir können uns nur ähnliche Situationen in der Vergangenheit ansehen, um eine gut informierte Vermutung in Bezug auf das, was in Zukunft passieren mag, anzustellen. Nachdem der EUR/USD bei einem solchen Schlüssellevel umkehrt und der SSI auf negativ wechselt, kann man das Argument bringen, dass der Euro gegen den US Dollar eine Rallye höher starten könnte. Um den EUR/USD ohne Risiko zu traden, laden Sie sich doch ein kostenloses Forex Demokonto mit Charts in Echtzeit herunter.

Gutes Trading!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.

Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.