Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
FX Wenden: USD/JPY tradet in Range vor den Nachrichten

FX Wenden: USD/JPY tradet in Range vor den Nachrichten

2014-09-17 13:45:00
Walker England, Forex Handel-Ausbilder
Teile:

Anknüpfungspunkte

  • Der USD/JPY startet den Tag in einer Range
  • Das FOMC-Ereignis könnte zu einem Kursausbruch führen
  • Bullische Ausbrüche werden über 107,40 signalisiert

AUD/USD 30-Minuten-Chart

FX Wenden: USD/JPY tradet in Range vor den Nachrichten

(Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0 Charts)

Empfohlene Lektüre: Das Trading von Intraday Markt-Wenden

Der USD/JPY tradet vor dem heutigen Nachrichtenereignis des FOMC weiterhin in einer Range. Dies ist nicht überraschend, denn die Trader warten auf den politischen Entscheid der Fed, bevor sie eine Markttendenz erarbeiten. Man sollte jedoch beachten, dass der USD/JPY den Tag damit begann, den Range-Widerstand bei 107,25 nahe beim R3 Camarilla Pivot zu testen. Seit der Eröffnung in den USA muss der Kurs erst noch die S3 Range-Unterstützung bei 106,96 testen. Die heutige Trading-Range beträgt 29 Pips, aber mit einem aktiven Wirtschaftskalender sollten Trader die Möglichkeit eines Marktausbruchs berücksichtigen.

Ereignisse wie der FOMC-Entscheid können die Volatilität erhöhen, und Trader sollten immer das R4 und S4 Pivot in Bezug auf einen Breakout überwachen. Zurzeit steht das R4 Breakout-Pivot bei 107,40 und die S4 Unterstützung bei 106,82. In beiden Fällen würde ein Breakout den Abschluss der vorher erwähnten Range-Marktbedingung aufzeigen. Trader können dann einen Breakout traden oder Order aufgrund des neuen Marktmomentums platzieren.

FX Wenden: USD/JPY tradet in Range vor den Nachrichten

Gestrige Aktualisierung

Gestern startete der AUD/USD den Handelstag mit dem Test der Range-Unterstützung. Nach der Eröffnung in den USA prallte der Kurs jedoch rasch ab. Der Kurs durchbrach nicht nur das R3 Range-Widerstandspivot sondern setzte den Breakout fort und stieg um ganze 50 Pips über die R4 Widerstandlinie hinaus. Um mehr zu erfahren, lesen Sie bitte den gestrigen FX Wende-Artikel unter nachstehendem Link.

FX Wenden: Aktualisierung zur AUD/USD Range-Wende

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.