Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #DowJones - Op de vrijdag voor #moederdag en de maandag daarna kunnen we historisch gezien een positieve trend waarnemen in de $DJIA. Charttechnisch zou de recente uitbraak uit de trading range de trendvoortzetting kunnen bevestigen. https://t.co/dd1KWlrjuZ #beurs #WallStreet https://t.co/BMgmVystKT
  • $DJIA - Am Freitag vor Muttertag und am Montag nach Muttertag können wir historisch eine (+)Tendenz beobachten. Charttechnisch konnte der jüngste Ausbruch aus der Trading-Range die Trendfortsetzung bestätigen. Erfahre mehr in meinem Artikel: https://t.co/6KTvvsXedN #DowJones https://t.co/Y7BrGb5Lpw
  • #Lufthansa - Das saisonale Sommerloch beginnt im Mai. Mai und Juni sind historisch die schwächsten Monate des Kranich. Dazu formiert sich gerade eine SKS-Umkehrformation im 4H-Chart. Erfahre mehr in meinem Börsenbrief: https://t.co/BdToH1kJuc https://t.co/d7mIndQqJH
  • RT @CHenke_IG: An der Wall Street geht die Rekordjagd weiter. Allerdings könnten zwei Widerständen dem #DowJones einen Strich durch die Rec…
  • $DJIA - #DowJones was able to break out of the range today and continue the upward trend. #MothersDay is just around the corner. Seasonally, we can see a positive trend on #WallStreet before and after Mother's Day. #MothersDay2021 https://t.co/KCpDBRNBuS
  • S&P #DowJones bringt #Bitcoin und #Ethereum Indizes an die #WallStreet (Was für eine Headline 😀) Danke für den coolen Beitrag @TimoEmden 👉https://t.co/rL3JRq6txa #Aktien #Kryptowaehrung #Blockchain
  • #USD auf Wochenbasis. Durchbruch durch das dritte Tief oder in Kürze wieder der Angriff nach oben? So oder so, beide Szenarien dürften eine Rolle für #Gold, #Silber und #EURUSD spielen m.E. https://t.co/F87ERGWQHf
  • #Ether - After reaching our target ($3100) based on ascending triangle we are now forming a tight trading range. A range breakout would activate the 2nd target at $4063. $ETH #Ethereum #ETHUSD https://t.co/JeeyD9CbU6
  • #EOS - Looks very interesting. From a chart perspective, we are reaching an important resistance area. We have not seen any attacks since 2018. A breach could unleash new momentum. However, we could see a pullback first. $EOS #EOSCOİN #EOSUSDT https://t.co/VUPv4bgEn0
  • #Litecoin - continues its intact upward trend. Higher highs and higher lows confirm the rally. The MA-200 is an important support that can be retested in this rallye. The next target zone is at the 161.8% Retracement - $414. $LTC #LTCUSD https://t.co/0a9RhbX69d
EUR/GBP hat vor, aus der Fledermaushöhle zu steigen

EUR/GBP hat vor, aus der Fledermaushöhle zu steigen

Jeremy Wagner, CEWA-M, Head of Education

Anknüpfungspunkte

- Das Fledermaus-Pattern bietet einen Bauplan der Bewegungen beim EUR/GBP

- Die jüngsten Kursmuster deuten ein Muster mit gleichen Wellen an

- Üben Sie Geduld in diesem 2-Jahres-Muster für bullische Trades

Die Cross-Rate des EUR/GBP ist in den letzten 1 bis 2 Monaten relativ stabil geblieben. Wenn wir das Kursmuster genauer betrachten, erkennen wir, dass ein ziemlich baldiger Rückgang stattfinden könnte, um die Unterstützung erneut zu testen. Falls dies geschieht, ist der Test der Unterstützung um 0,7860- 0,7870 ein Bereich, in dem wir eine deutlichere, bullische Wende erwarten könnten.

EUR/GBP hat vor, aus der Fledermaushöhle zu steigen

Wenn wir den Tageschart analysieren, scheint der EUR/GBP ein zweijähriges bullisches Fledermaus-Muster zu bilden, das im Juli 2012 begann. Diese Muster bieten ziemlich enge Wendebereiche um das 88% Retracement-Level des letzten Anstiegs. Diese mögliche Wendezone liegt in diesem Fall um 0,7860- 0,7870.

Learn Forex: EUR/GBP - bullisches Fledermaus-Muster um 0,7860

EUR/GBP hat vor, aus der Fledermaushöhle zu steigen

(Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0 Charts)

Der Kurs erreichte am 23. Juli 2014 0,7873, wobei dies sehr den vorgeschlagenen Retracement-Verhältnissen des Musters glich. Die Bewegung am 23. Juli hätte reichen können, um das bullische Fledermaus-Pattern abzuschließen. Seither ist das Paar jedoch in einem Muster mit gleichen Wellen weiter gestiegen. Dies deutet an, dass es einen oder mehrere Tests des Tiefs von 0,7873 geben wird. Dieser Test wird, falls er stattfindet, uns erlauben, uns auf der Long-Seite mit einem engen Stop zu positionieren.

Das gleichmäßige Wellenmuster ist eins der Muster, die ich am liebsten verfolge. Wenn eins erkannt wurde, zeigt es, dass der Kurs wahrscheinlich zum Ursprung des Musters zurückkehren wird. Da die jüngste Kursbewegung eine bärische Version des gleichmäßigen Wellenmusters ist, wird der Kurs wahrscheinlich zum Ursprung von 0,7873 zurückkehren. Somit ist Geduld gefragt, bevor die bullische Fledermaus aus der Höhle auftaucht.

Empfohlene Lektüre: Wie man alternierende Wellen in einer Forex-Strategie verwendet (Teil 1)

Empfohlene Lektüre: Das Timing von Forex-Wenden mit gleichen Wellen

Learn Forex: EUR/GBP - bärisches, gleichmäßiges Wellenmuster

EUR/GBP hat vor, aus der Fledermaushöhle zu steigen

Wir können das gleichmäßige Wellenmuster bestätigen, nachdem der EUR/GBP gestern stark bei 0,8053 wendete. Dies ist der Punkt, der ein bärisches, gleichmäßiges Wellenmuster bilden sollte. Diese Art aggressiver Bewegung bei einem gleichen Wellenpunkt zeigt, dass der Markt im Einklang mit den vorherigen Wellen tradet und neue Tiefs am Horizont stehen könnten.

Dies führt dazu, dass dieses zweijährige, bullische Fledermaus-Pattern in Wartestellung bleibt, bis wir einen erneuten Test der Zone um 0,7860- 0,7870 erleben. Platzieren Sie das Risiko beim Trade unter das Swing-Tief vom Juli 2012 um 0,7740.

Es gibt einige Widerstandslevels, die dem Trade im Weg stehen. Das erste Ziel wäre das Hoch vom September 2014 um 0,8064. Ein starkes Widertstandslevel liegt bei 0,8150. Diese Kursziele würden die Gelegenheit bieten, einen Scale-Out aus dem Trade durchzuführen.

Verwenden Sie dazu konservative Leverage-Mengen, damit falls dieser Trade nicht erfolgreich ist, Sie nur wenig verlieren. Es gibt eine Anleitung über die Bestimmung eines angemessenen, effektiven Leverages.

Um weitere Artikel zu Trading-Ideen mit gleichen Wellen, Elliott-Wellen und Dreiecksmustervia E-Mail zu erhalten zu erhalten, klicken Sie bitte HIER und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.