Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • In Kürze:🇳🇿 NZD New Zealand Half-Year Fiscal, Economic Update um 00:00 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-11
  • 🇦🇺 AUD Westpac Verbrauchervertrauen (DEC), Aktuell: -1.9% Erwartet: N/A Vorher: 4.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-10
  • In Kürze:🇦🇺 AUD Westpac Verbrauchervertrauen (DEC) um 23:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 4.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-10
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,36 % 🇪🇺EUR: 0,27 % 🇬🇧GBP: 0,08 % 🇳🇿NZD: -0,06 % 🇯🇵JPY: -0,17 % 🇦🇺AUD: -0,18 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/OdUJ57tSFQ
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,39 % Gold: 0,20 % WTI Öl: -0,21 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/4goR1vrb6N
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,16 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,96 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/B9Z2uFFK8Y
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,01 % Dax 30: 0,01 % Dow Jones: 0,01 % CAC 40: -0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/AZNH2VKPZj
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,39 % Gold: 0,23 % WTI Öl: 0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/JgKKu5bFrj
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,16 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,96 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/kbHvLNUMa8
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,09 % CAC 40: 0,09 % S&P 500: -0,01 % Dow Jones: -0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/96p1IulD9L
Potenzieller Buy, während der USD/JPY sich einem 6-jährigen Hoch nähert

Potenzieller Buy, während der USD/JPY sich einem 6-jährigen Hoch nähert

2014-09-10 03:00:00
Rob Pasche, Forex Handel-Ausbilder
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Der USD/JPY ist durch wichtigen Widerstand gebrochen
  • Der Speculative Sentiment (SSI) wechselte beim USD/JPY auf negative Werte
  • Das Trading-Volumen steigt zusammen mit dem Kurs

Es ist angenehm, zahlreiche Gründe zu haben, um ein Währungspaar zu kaufen oder zu verkaufen. Anstatt sich nur auf einen möglichen Trading-Vorteil einer Methode zu verlassen, können wir verschiedene Gründe vereinen und die Erfolgschancen eines rentablen Trades erhöhen. Heute werden wir uns den USD/JPY anschauen, der uns drei verschiedene Gründe bietet, warum wir ihn kaufen sollten.

USD/JPY bricht über wichtige Levels aus - Bullisch

Wie die meisten Forex-Trader wissen, befindet sich der USD/JPY in einer dauerhaften Rallye seit seinen Tiefs Ende 2011–Anfang 2012. Von 76 bis 106 stieg der US Dollar um 39% gegenüber dem Japanischen Yen, und steigt unglaublicherweise weiterhin an. In den letzten zwei Tagen durchbrach dieses Paar die vorherigen Hochs und setzte sich auf ein Level, das wir seit fast 6 Jahren nicht mehr gesehen hatten.

Der nachstehende Chart zeigt das heutige Hoch in Bezug auf die Hochs, die im Oktober 2008 verzeichnet worden waren. Diese Art Momentum kann nicht ignoriert werden. Der USD/JPY hat eine große Stärke hinter sich und bietet keinerlei Anzeichen dafür, sich zu verlangsamen. Als Trend-Trader sind es diese Art Bewegungen, die meine Aufmerksamkeit wecken.

Learn Forex: USD/JPY Monatschart – erreicht langfristige Hochs

Potenzieller Buy, während der USD/JPY sich einem 6-jährigen Hoch nähert

(Erstellt mit Marketscope 2.0 Charts)

Der SSI beim USD/JPY hat auf negative Werte gewechselt - Bullisch

Der Speculative Sentiment Index (SSI) zeigt einen bullischen Einfluss, denn die Retail-Trader wechselten ihre Long-Positionen auf Short-Positionen. Dies ist für mich persönlich eine große Sache, denn ich schätze den SSI mehr als jedes andere Trading-Werkzeug. Falls Sie nicht wissen, wie er funktioniert, lesen Sie dazu diesen Artikel zur Verwendung des SSI.

Die grundlegende Verwendung des Speculative Sentiment Index liegt darin, das Gegenteil der Retail-Trader-Masse zu tun. Wenn also die Trader ungewöhnlich dicht auf einer Seite eines Währungspaar sind, bevorzugen wir die andere Seite. Nachdem der SSI um -2 steht, verkaufen ungefähr 66% der Retail-Trader den USD/JPY. Dies könnte auf einen weiteren Anstieg des USD/JPY hinweisen.

Learn Forex: USD/JPY Speculative Sentiment Index (SSI) - wechselt auf negativen Wert

Potenzieller Buy, während der USD/JPY sich einem 6-jährigen Hoch nähert

(Bildauszug aus DailyFXPlus.com)

Wir können die SSI-Zahlen jeden Donnerstag bei DailyFX abrufen, oder wir können auf den SSI zugreifen, der zweimal täglich aktualisiert wird, wenn wir DailyFX Plus haben. Für weitere Informationen über den Zugriff auf DailyFX Plus, klicken Sie bitte hier.

Das Volumen steigt während einer bullischen Bewegung - Bullisch

Seitdem vor Kurzem der Real Volume Indikator auf der Trading Station Desktop Plattform hinzugefügt wurde, achte ich viel mehr auf die Volumenlevels bei verschiedenen Paaren, und ich verwende sie, um Trends zu bestätigen oder abzuwerfen. Der Real Volume Indikator kann kostenlos von FXCMApps.com heruntergeladen werden, denn er ist NICHT standardmäßig auf der Trading Station installiert.

Beim USD/JPY verzeichnet der Kurs immer noch eine Rallye, und wir sehen gleichzeitig auch einen Anstieg im Tagesvolumen. Als Faustregel gilt, wenn das Volumen gleichzeitig mit einer deutlichen Marktbewegung steigt, erhält diese Bewegung eine stärkere Glaubwürdigkeit. Im Gegensatz dazu würde ein geringeres Volumen eine starke Bewegung beeinträchtigen und die Wahrscheinlichkeit einer Wende erhöhen.

Der nachstehende Chart zeigt, dass das Volumen im jüngsten Aufwärtstrend die Bewegung mit einem zunehmenden Volumen bestätigt hat. Es nehmen viele Trader bei diesen Levels teil, was für die USD/JPY-Bullen etwas Wunderbares ist.

Learn Forex: USD/JPY Tageschart – erhöhtes Volumen bestätigt den Trend

Potenzieller Buy, während der USD/JPY sich einem 6-jährigen Hoch nähert

USD/JPY-Bullen laufen Parade

Dieser Artikel zeigte drei Gründe auf, warum es vielleicht eine gute Idee ist, den US Dollar gegen den Japanischen Yen zu kaufen, aber bitte führen Sie Ihre eigene Analyse durch, bevor Sie tatsächlich eine Position platzieren. Noch besser wäre, wenn Sie ein Demokonto herunterladen, um risikofrei Ihr Trading zu üben, bevor Sie mit richtigem Geld traden. So können Sie lernen und Ihre eigene Strategie erarbeiten, bevor Sie live traden.

Gutes Trading!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.