Anknüpfungspunkte:

  • Das Volumen kann bei korrekter Anwendung Ihre Gewinnquote erhöhen
  • Ein größeres Volumen während eines Ausbruchs kann die Bewegung bestätigen

Das Volumen ist ein äußerst beliebtes Trading-Werkzegu wenn man Aktien, Optionen, Futures und viele andere Instrumente tradet. Aber wenn es um den Forex geht, sehen wir nicht viele Trader, die das Volumen verwenden. Der Grund dafür ist, dass der Forex-Markt dezentral und das gesamte Marktvolumen somit nicht verfügbar ist.

Identifizierung eines Ausbruchs

Jene, die eine Breakout-Strategie noch nicht kennen, könnten meinen Artikel “Eine Breakout-Strategie in drei einfachen Schritten” nachlesen. Einfach ausgedrückt findet ein Ausbruch statt, wenn der Kurs in der Lage ist, über oder unter ein Kurslevel auszubrechen, das er vorher noch nicht durchbrechen konnte. Kurslevels, die eine Obergrenze setzen, werden Widerstandsbereich genannt, und solche, die einen Boden bilden, heißen Unterstützungsbereiche.

Es gibt viele Arten, wie man die Unterstützungs- und Widerstandslevels einzeichnen kann. Im Chart unten sehen wir, dass der Kurs manchmal durch diese eingezeichneten Levels bricht, aber manchmal scheint der Kurs auch höher oder tiefer auszubrechen, kehrt jedoch gleich wieder um. Wenn Kursbewegungen uns so in die Irre führen, nennen wir das einen "False Breakout". Das ist der schwierigste Teil des Breakout-Tradings, das Vermeiden der False Breakouts.

Learn Forex: Gute und schlechte Breakout-Trades

Auf Volumen basierende Trading-Strategien, Teil 1: Die Bestätigung von Breakouts

Bestätigung eines Breakouts mit dem Volumen

In diesen Fällen ist das Volumen nützlich. Ein fundamentales Prinzip lautet, dass je mehr Volumen gehandelt wird, desto stärker und bestimmter ist eine Bewegung. Wenn wir also eine starke Kursbewegung sehen, die gleichzeitig ein großes Volumen aufzeigt, können wir sie stärker respektieren als wenn diese Kursbewegung mit einem geringeren Volumen stattfinden würde.

Wenn wir Breakout-Gelegenheiten suchen, möchten wir einen Ausbruch mit großem Volumen sehen. Der nachstehende Chart zeigt mögliche Breakout-Entries und die Volumenmenge während des Ausbruchs.

Learn Forex: Mit dem Volumen gute Entries finden

Auf Volumen basierende Trading-Strategien, Teil 1: Die Bestätigung von Breakouts

Wir sehen die Breakout-Trades, die wir herausgefiltert haben, rot gekennzeichnet. Sie wurden als False Breakouts erkannt, da sie entweder die Unterstützung/Widerstand nicht durchbrachen oder in Zeiten mit geringem Volumen ausbrachen. Wir möchten es vermeiden, Trades aufgrund Bewegungen mit geringem Volumen zu platzieren.

Es gab nur zwei Trades, bei denen der Kurs durch die Unterstützung/Widerstand brach und ein größeres Volumen vorhanden war. Dies waren ebenfalls die beiden Male, bei denen sich der Breakout fortsetzte, nachdem der Ausbruch passiert war.

Zusammenfassung

Breakout-Trades können einige der besten Gelegenheiten da draußen bieten, aber nur, wenn Sie die False Breakouts herausfiltern können. Mit dem Volumen als Filter erhalten Sie eine größere Erfolgschance.

Laden Sie sich noch heute unsere kostenlosen Trading-Leitfäden herunter um Ihr Trading zu verbessern. Hier mehr erfahren.

Gutes Trading!