Verpassen Sie keinen Artikel von Rob Pasche

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Rob Pasche abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Anknüpfungspunkte:

  • Das Fibonacci-Retracement verfolgt den Pullback nach einer ausgedehnten Bewegung
  • Trader beachten die 38,2%, 50% und 61,8% Retracements als mögliche Wende-Levels
  • Fibonaccis "Zauber" kommt von seiner selbst erfüllenden Natur

Von allen Werkzeugen für die Unterstützung und den Widerstand, die vom DailyFX Team und mir selber behandelt werden, ist das Werkzeug, das am meisten Fragen aufwirft, das Fibonacci-Retracement. Vielleicht liegt das an dem geheimnisvollen Namen, oder weil es auf den ersten Blick kompliziert erscheint, aber die “Fibs” stehen normalerweise auf der Werkzeug-Liste der technischen Trader, über die sie gerne mehr erfahren würden.

Heute schauen wir uns an, wie man das Fibonacci Retracement-Werkzeug auf unseren Charts anwendet und werden den "Zauber" enthüllen, der das Tool funktionsfähig macht.

Wo das Fibonacci-Retracement einzuzeichnen ist

Leider erscheint Fibonacci nicht automatisch auf Ihrem Chart erscheinen, wie etwa ein Moving Average oder der RSI. Wir müssen es selber auf dem Chart an der Stelle einzeichnen, wo wir das Fibonacci haben wollen. Aber wo genau ist diese Stelle? Zuerst einmal müssen wir eine ausgedehnte Bewegung nach oben oder unten auf unserem Chart identifizieren. In anderen Worten, ein Swing-Tief, das von einem bestimmten Hoch definiert wurde, oder ein Swing-Hoch, auf den ein definiertes Tief folgte. Nachstehend haben wir ein Beispiel eines Swing-Hochs (mit 1 beschriftet), dem ein Swing-Tief folgte (mit 2 beschriftet).

Learn Forex: Das Einzeichnen des Fibonacci-Retracements auf einem Chart

Fibonacci

 einfach erklärt

(Erstellt mit Marketscope 2.0 Charting-Paket)

Das Fibonacci-Retracement erfordert von uns, diese zwei Punkte zu markieren, von links nach rechts. Nachdem Sie also auf den Fibonacci-Retracement-Knopf oben auf Ihren Marketscope Charts geklickt haben, würden Sie auf Punkt 1 klicken, die Maus zu Punkt 2 ziehen und dann loslassen. Das Werkzeug macht die restliche Arbeit für uns.

Was die Fibonacci-Linien bedeuten

Nachdem die zwei Datenpunkte eingezeichnet wurden, sehen wir drei blaue Linien, die zwischen dem Hoch und dem Tief erscheinen: 0,382, 0,500 und 0,618. Diese Zahlen repräsentieren die Entfernung, die sich der Kurs prozentual zurückziehen könnte. Wenn also der Kurs erneut auf das 0,382 Level anstieg, wäre dies ein Retracement von 38,2% der ursprünglichen Bewegung. Wenn der Kurs auf das Level 0,500 steigen würde, wäre dies ein Retracement von 50% der ursprünglichen Bewegung. Und wenn der Kurs auf das 0,618 steigen würde, wäre dies das Retracement von 61,8% der ursprünglichen Bewegung.

Wir sehen diese Levels im nachstehenden Chart, die als mögliche Widerstandslevels angezeigt werden. Dies sind die Kurslevels, ab denen der Kurs abprallen könnte.

Learn Forex: Das Fibonacci-Retracement projiziert mögliche Widerstandslevels

Fibonacci

 einfach erklärt

Es gibt keine exakte Wissenschaft, die bestimmt, ab welchem Level der Kurs oder ob der Kurs überhaupt von einem dieser Levels abprallen wird. Aber immer wieder sehen wir, dass der Kurs ab einem dieser drei Retracement-Levels, die von Fibonacci gebildet wurden, abprallt.

Warum Fibonacci zu funktionieren scheint

Dies ist wohl die am häufigsten gestellte Frage, die ich in Bezug auf Fibonacci höre. Warum prallt der Kurs ab diesen Levels ab? Welche Art "Zauber" macht dies möglich? Meiner Meinung nach, gibt es dahinter überhaupt keinen Zauber. Der Grund dafür, dass der Kurs manchmal bei diesen Levels reagiert, ist einfach, dass viele Leute genau dieselben Levels beobachten.

Wenn eine große Anzahl Trader gleichzeitig dieselben Levels für eine Kurswende beobachten, bilden sie damit wahrscheinlich eine Order-Gruppe, die den Kurs dazu bringt, tatsächlich bei einem dieser Levels umzukehren. Es ist sicherlich nicht immer so klar und deutlich, aber das ist das Wesentliche an der Verwendung solcher Werkzeuge. Wir erwarten, dass andere Trader diese Levels ebenfalls sehen und den Kurs dazu bringen werden, bei diesen Levels zu reagieren. Es ist selbst erfüllend.

Learn Forex: Kurs prallt ab Fibonaccis 38,2% Retracement-Level ab

Fibonacci

 einfach erklärt

Der Chart oben zeigt den Ausgang unseres Beispiels. Der Kurs zog sich bis zum 38,2% Retracement-Level zurück und stockte eine Zeit lang, bevor er wieder zurück in die Richtung der ursprünglichen Bewegung tradete. Trader, die den möglichen Abprall ab diesem Level tradeten, hatten einen sehr erfolgreichen Trade und mussten nicht viel Risiko auf sich nehmen, wenn sie einen engen Stop verwendeten.

Fibonacci-Bruderschaft

Hoffentlich hat dieser Artikel das Geheimnis hinter Fibonacci gelüftet und Ihnen gezeigt, wie man dieses Werkzeug auf einem Chart einzeichnen kann. Außerdem erfuhren Sie hier, warum Fibonacci manchmal zu erfolgreichen Trades führen kann. Nun sind Sie auf dem besten Weg, dem Fibonacci-Klub beizutreten. Falls Sie das Werkzeug Fibonacci-Retracement ohne Risiko ausprobieren möchten, laden Sie sich noch heute ein kostenloses Forex Demokonto herunter, mit dem Sie kostenlosen Zugriff auf Charts und Kursdaten in Echtzeit haben. Es dauert nur wenige Sekunden, um sich anzumelden und wenige Minuten, um das Konto einzustellen.

Gutes Trading!